Spannende DetailsHelene Fischer: Jubiläumskonzert! Darum stand sie mit Boney M. auf der Bühne

Helene Fischer: Jubiläumskonzert! Darum stand sie mit Boney M. auf der Bühne © BMC-Image/Dominik Beckmann
Eduard Ebel
Redakteur

Bevor Helene Fischer am 20. August endlich ihr offizielles Bühnencomeback in Deutschland feiert, gab sie bereits am vergangenen Wochenende ein großes Konzert. Zum Jubiläum der Würth-Firmengruppe trat sie vor 10.000 Zuschauern auf – doch sie war nicht alleine! Eine Kultband sorgte bereits im Vorfeld für Stimmung!

Helene Fischer – Alle News, Videos, Fotos uvm. HIER im Schlager.de-Wiki
Mehr News, Videos, Fotos von Helene Fischer HIER!

Helene Fischer: Überraschender Auftritt in Gaisbach

Es war ein echtes Highlight für die Mitarbeiter der Adolf Würth GmbH & Co. KG: Superstar Helene Fischer gab bei der großen Jubiläumsfeier ein rund zweistündiges Konzert mit all ihren großen Hits. Während viele Fans sich schon lange danach sehnen, mit ihr zu feiern, war es diesem elitären Kreis schon jetzt vergönnt. Doch bevor Helene an diesem Abend die Bühne rockte, trat ein anderer Act bei der Jubiläumsfeier auf, der Helene in seiner Bekanntheit in Nichts nachsteht!

Boney M. trat in ihrem Vorprogramm auf

Ob „Daddy Cool“ oder „Brown Girl in the Ring“ – nahezu jeder in Deutschland kann diese Klassiker mitsingen. Geschaffen hat diese Titel die Kultgruppe Boney M. Und genau diese trat ebenfalls am vergangenen Wochenende bei der Würth-Jubiläumsfeier auf. Als Supportact von Helene Fischer sorgten sie bereits im Vorfeld für Stimmung. Zwar hat sich die 1975 gegründete Formation bereits im Jahr 1986 aufgelöst, doch das Erbe führen die einzelnen Mitglieder inzwischen getrennt fort. Kurios: Dabei darf jeder der Original-Mitglieder als „Boney M.“ auftreten. Welcher von ihnen in Gaisbach auf der Bühne stand, ist leider nicht bekannt.

Helene Fischer: „Ich habe einfach entschleunigt“

Bei dem Privatkonzert nahm sich Helene Fischer auch Zeit für ein paar ganz persönliche Worte. „Ist es nicht schön, einfach wieder frei und unbeschwert miteinander Zeit zu verbringen?! Eng miteinander zu stehen?!“, wandte sie sich an die Zuschauer. Bevor sie den Titel „Volle Kraft voraus“ performte, gab die Sängerin preis, dass sie in der Pandemie „vieles verarbeitet habe“ und dabei „mit alten Kapiteln“ abschloss. Nun blickt sie offensichtlich nach vorn, während Fans das erste offizielle Konzert nach über zwei Jahren wohl kaum erwarten können – wenn auch mit einem kleinen Wehrmutstropfen, denn die Aftershow-Party nach ihrem München-Konzert wurde leider abgesagt.

Helene Fischer: Eigentlich wollte sie keinen Schlager singen

 

Diese News müsst ihr gelesen haben!

Helene Fischer & Florian Silbereisen: SO haben sie Stefan Mross & Stefanie Hertel abgelöst

Helene Fischer & Thomas Seitel: DARUM sind sie ein Traumpaar

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan