Emotionale RückkehrJasmin Herren: Was Willi Herren mit ihrem Ballermann-Comeback zu tun hat

Exklusiv
Jasmin Herren: Was Willi Herren mit ihrem Ballermann-Comeback zu tun hat © RTL
Jenny Rommel
Redakteurin

Das vergangene Jahr war für die Sängerin alles andere als leicht. Ihr Mann Willi verstarb, sie blieb mit dem Schmerz und der Trauer allein zurück. Doch die Düsseldorferin ließ sich nicht unterkriegen und kämpfte – und feiert nun ihr Comeback am Ballermann auf Mallorca. An einem Ort, an dem sie sich einst in den Entertainer verliebte.

Willi Herren – Alle News, Videos, Fotos uvm. HIER im Schlager.de-Wiki
Mehr News, Videos, Fotos von Willi Herren HIER!

Den 6. Juli hat sich Jasmin Herren fett im Kalender markiert. Denn an diesem Tag kehrt sie zurück ins „Oberbayern“ auf Mallorca. Ein wichtiger Ort für die 43-Jährige: „Ich habe dort nicht nur meinen Mann kennengelernt, sondern ich habe dort 2003 auch meinen allerersten wirklich sehr grausamen Auftritt hingelegt.“ 2017 verabschiedete sie sich von der Bühne und dachte noch vor wenigen Wochen, dass die Lieblingsinsel der Deutschen ebenso in diesem Jahr auf sie verzichten muss. Doch dann kam das Telefonat, das alles veränderte: „Ich habe einen Anruf vom Oberbayern bekommen, ob ich nicht Lust hätte, dort wieder zu singen. Das hat mich natürlich wahnsinnig gefreut. Zumal ich ja 15 Jahre im ‚Bierkönig‘ und im ‚Oberbayern‘ aufgetreten bin.“ Geplant war das eigentlich nicht, doch kürzlich trat die Musikerin in Deutschland auf und da merkte sie, wie gut ihr der Kontakt mit den Fans tut: „Es macht mir Spaß und es gibt mir ungeheuer viel Kraft.“

Jasmin Herren: Willi ist immer in ihrem Herzen

Das „Oberbayern“ war der Ort, an dem das Schicksal 2004 ein zweites Mal zuschlug: „Es war eine Zufallsbegegnung, die Willi und ich schon mal in Köln bei einer Veranstaltung hatten. Dann haben wir uns auf Mallorca wiedergesehen und gesagt, wenn wir uns jetzt schon wieder sehen, dann müssen wir natürlich einen zusammen trinken. Das haben wir dann gemacht. Denn es ist ja schon komisch, sich im Ausland wiederzutreffen und angerempelt zu werden von derselben Person. Seitdem waren wir unzertrennlich.“ Fügung, ist sich Jasmin Herren sicher: „Die Beziehung, Ehe und Affäre mit Willi, das war für mich alles Schicksal.“ Am 20. April 2021 verstarb ihr geliebter Mann Willi Herren urplötzlich und für die Musikerin blieb die Welt stehen: „Ich habe das letzte Jahr gar nicht richtig bewusst wahrgenommen. Ich erinnere mich an jede Sekunde, die ich mit meinem Mann verbracht habe. Natürlich bin ich noch nicht ganz durch mit der Trauer. Es ist besser geworden. Ich bin stark und nehme mein neues Leben an, fühle mich auch langsam wohl. Aber es ist schon heftig, wenn man denkt, man hat den Partner fürs Leben an der Seite und auf einmal wird einem der Boden unter den Füßen weggezogen.“ Dennoch weiß die 43-Jährige, dass es weitergehen muss, so schwer das ist. „Ich bin eine Kämpferin. Ich lasse mich nicht hängen oder resigniere. Sondern ich hole mich da wieder raus“, so die Sängerin tapfer.

Kein Kontakt zu seiner Familie

Der Kontakt zu Willis Angehörigen war schon immer schwierig. Nach seinem Tod jagte ein Vorwurf den nächsten. Jasmin Herren hat mit den Geistern der Vergangenheit abgeschlossen. „Ich möchte nie wieder Kontakt zu seiner Familie oder seiner Schwester. Ich habe die Totenfürsorge abgegeben. Ich habe damit nichts zu tun. Es gibt keinen Grabstein. Aber das liegt nicht in meiner Verantwortung. Mein Angebot, dies zu erledigen, wurde abgelehnt“, sagt sie und ergänzt: „Ich glaube, dass die negative Zeit jetzt vorbei ist. Es ist Ruhe eingekehrt und ich bin froh, mich wieder auf mich konzentrieren und produktiv arbeiten zu können.“

Blick nach vorne

Die Trauer, der Trubel und der Stress haben sie „als Mensch sehr verändert. Es hat mich stärker und härter gemacht. Dennoch gab es viele Erlebnisse, die mir sehr zugesetzt, die mich aber geprägt haben für alles, was jetzt kommt“. Auch optisch hat sich die Düsseldorferin stark verändert, trägt jetzt lange Haare und sieht endlich wieder glücklich aus: „Wenn ich in meinem Handy meine Fotos zurückscrolle, dann sehe ich sehr traurig und fahl aus. Ich bin froh, dass ich mittlerweile wieder etwas aufblühe.“ Sie ist unheimlich „gespannt, wo es mich hinträgt. So traurig die Sache auch ausgegangen ist. Und das will ich jetzt wissen.“ Ob nach dem Ballermann-Comeback noch weitere Auftritte in Deutschland dazukommen, könne sie aktuell nicht sagen: „Ich bin guter Dinge und hoffe natürlich auf Bookings.“

Diese News müsst ihr gelesen haben!

Jasmin Herren: Raus aus den Schulden

Jasmin Herren: Schwere Anschuldigungen gegen Familie von Willi Herren

Nach Willi Herrens Tod: Insiderin packt über Drogenproblem am Ballermann aus

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News