Das wäre eine KatastropheHelene Fischer: Konzert 2022 in München – Kein Gewitter, aber viel Regen

Helene Fischer: Konzert 2022 in München – Kein Gewitter, aber viel Regen © Hartmut Holtmann/Schlager.de
Kevin Drewes
Rasender Reporter

Seit langer Zeit fiebern Fans von Helene Fischer dem Mega-Konzert in München entgegen. Seit Monaten wird das Event geplant – 5.000 Mitarbeiter kümmern sich morgen darum, dass alles möglichst reibungslos abläuft. Auch der Aufbau der gigantischen, 150 Meter langen Bühne war ein immenser Aufwand. Doch dann bereitete ausgerechnet ein Gewitter den Verantwortlichen große Sorgen – das jetzt weggezogen zu sein scheint.

Helene Fischer: Proben abgebrochen

Das war ein großes Zittern in München. Fans und Verantwortliche bangten um das Mega-Konzert von Helene Fischer, denn: Der Sommer macht offenbar mal kurz Pause. Der Deutsche Wetterdienst gab vor wenigen Tagen eine Unwetterwarnung für München heraus. Laut einem „BILD“-Bericht musste Helene Fischer deshalb ihre Proben vor Ort bereits schon Donnerstag statt Freitag machen. Doch es soll zum Abbruch gekommen sein, wie Veranstalter Klaus Leutgeb dem Blatt verriet: „Wir mussten die Proben abbrechen, hier ist Land unter Wasser.“

DAS ist der Notfallplan für das Konzert auf dem Münchener Messegelände

Die ganze Show ist auf gutes Wetter ausgerichtet. Eigens für die spektakulären Akrobatik-Einlagen von Helene Fischer spannte man sogar quer über das Gelände Drahtseile. Zwar habe man einen Plan B, der u.a. eine Evakuierung der Zuschauer in die Messehallen vorsieht, doch finanziell wäre ein Abbruch ganz bitter. Auch die Planung für einen neuen Termin wäre sicher nicht einfach. Zudem soll das Mega-Konzert von Helene Fischer aufgezeichnet werden. Zusammengefasst: Eine Absage oder ein Abbruch des Konzertes wären eine Katastrophe!

Wettervorhersage bessert sich – Fans haben Hoffnung

Doch noch ist nicht aller Tage Abend – im Gegenteil: Das Gewitter scheint wegzuziehen! Die aktuelle Wettervorhersage meldet , dass es am Nachmittag nämlich nur noch leichte Gewitter geben soll, während es ab 18 Uhr, bis auf leichte Regenschauer, meist trocken bleiben soll – von Unwetter keine Spur mehr. Bis jetzt! Nach und nach besserte sich die Vorhersage in den letzten Tagen für den Veranstaltungstag. Der Regen würde Helene Fischer und ihre Fans sicher nicht vom Feiern abhalten – bereits bei ihrer Stadion-Tour 2015 goss es wie aus Eimern – dabei wurde besonders eine Szene legendär…

Helene Fischer: Unwetter sorgte bereits 2015 erstmals für einen Konzert-Abbruch

Beim Tour-Stopp im Berliner Olympiastadion war es das erste Mal, dass ein Unwetter dunkle Schatten über einen Auftritt von Helene Fischer legte. Spontan musste man das Konzert abbrechen. „Ihr Lieben, ihr merkt, dass etwas anders ist. Wir haben eine Unwetterwarnung. Wir dürfen nur noch einen Song spielen“, verkündete Helene damals ihren Fans live vor Ort. So zog die Sängerin kurzerhand ihren Mega-Hit „Atemlos durch die Nacht“ vor – und performte ihn in strömenden Regen. Auch dieses Konzert wurde damals mitgeschnitten…

Mehr zu Helene Fischer:

Helene Fischer in München: Hat sich Melissa Naschenweng verplappert?

Helene Fischer: Die wichtigsten Tipps für ihr Mega-Konzert in München

Helene Fischer: Gewitterwarnung für ihr Mega-Konzert in München

Helene Fischer: SO war ihr großes Comeback bei Florian Silbereisen

Rausch (Live)
Rausch (Live)Mit einer gigantischen Show inklusive ihrer erfolgreichsten Hits und herausragenden Titeln aus dem #1-Album „Rausch“ kehrt Deutschlands erfolgreichste Entertainerin Helene Fischer endlich wieder auf die Bühne zurück.
22.99 €

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News