Roberto Blanco: Biografie mit allen Infos

Roberto Blanco © BMC-Image/Dominik Beckmann

Steckbrief von Roberto Blanco

  • Bürgerlicher Name Roberto Zerquera Blanco
  • Geburtsdatum 07.06.1937
  • Geburtsort Tunis, Tunesien
  • Beruf Schlagersänger & Schauspieler
  • Familienstand Verheiratet mit Luzandra Strassburg
  • Kinder Patricia, Mercedes und Robin Blanco
  • Größe 1,84m
  • Sternzeichen Zwillinge

Das Wichtigste in Kürze

Roberto Blanco: Leben und Karriere

Die Anfänge

Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern nahm Roberto Blanco beim Start seiner Karriere keinen Künstlernamen an. Er wurde am 07. Juli 1937 als Sohn des Kubaners Alfonso Zerquera und seiner Frau Mercedes Blanco in Tunesien geboren und auf den Namen Roberto Zerquera getauft. Die musikalische Ader sowie das schauspielerische Talent stammen von seinem Vater, der als Folklore- und Varieté-Künstler den Lebensunterhalt für die Familie verdiente. Als Blanco zwei Jahre alt war, starb seine Mutter. Die Jugend verbrachte der Entertainer in Beirut und Madrid, lernte jedoch auch die Türkei, Griechenland, Italien und Ägypten kennen. In Madrid begann Blanco nach Abschluss der Schule ein Medizinstudium, brach dieses jedoch bereits nach zwei Semestern ab. 1956 kam er nach Deutschland, seit 1971 besitzt er die deutsche Staatsbürgerschaft.

Im Jahr 1957 bekam Roberto Blanco seine erste Filmrolle in dem von Alfred Weidemann inszenierten Kriegsfilm „"Der Stern von Afrika"“. Die Produktion stammt von der in München ansässigen „Neuen Emelka“ und der Madrider „Ariel Film“, Drehorte waren neben München und Sevilla auch Berlin, Rom und die Kanarischen Inseln. Blanco spielte in dem Streifen die Küchenhilfe Mathias, eine Nebenrolle, für die er als Roberto Zerquera erwähnt wird. Die gesangliche Laufbahn förderte seine Arbeit für Josephine Baker, in dem Film „"Bühne frei für Marika"“ sang er 1958 seinen ersten Schlager. Der Titel „"Heute so, morgen so"“, mit dem Roberto Blanco die Deutschen Schlager-Festspiele gewann, brachte ihm den Durchbruch als Schlagersänger. Elf Wochen lang hielt sich der Hit im Jahr 1969 auf Platz 10. Er nahm eine Reihe von Schallplatten auf und veröffentliche insgesamt über 30 Singles, teilweise mehrere pro Jahr. Die größten Erfolge waren 1972 "„Ein bisschen Spaß muß sein"“, welcher sich acht Wochen lang in auf Platz 15 hielt, und „"Der Puppenspieler von Mexiko"“. Mehrmals trat der Schlagerstar in der ZDF-Hitparade auf und war Gast in zahlreichen Musiksendungen.

Roberto Blanco: Diskografie

Alben

  • 1970: Heute so
  • 1972: Von Las Vegas nach Amarillo
  • 1973: Ein bißchen Spaß muß sein
  • 1979: Viva Roberto
  • 1982: Musik ist meine Welt
  • 1984: Por tu amor
  • 2003: E Viva la Musica
  • 2011: Du lebst besser, wenn Du lachst
  • 2013: Swinging New York
  • 2022: Jetzt erst recht

Roberto Blanco im TV

Roberto Blanco als Schauspieler

  • 1957: Der Stern von Afrika
  • 1973: Die blutigen Geier von Alaska
  • 1973: Alle Menschen werden Brüder
  • 1974: Drei Männer im Schnee
  • 1993: Kaisermühlen Blues
  • 2004: Crazy Race 2 – Warum die Mauer wirklich fiel
  • 2007: Neues vom Wixxer (Gastauftritt)
  • 2008: 1½ Ritter – Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde
  • 2011: SOKO Köln (Staffel 10, Folge 3 "Playback")
  • 2014: Hotel Zuhause: Bitte stören! (Gastauftritt in der ersten Folge)
  • 2015: Verbotene Liebe (Folge 4650)
  • 2015: Halbe Brüder
  • 2018: Falk (Staffel 1, Folge 4 "Der Fall Roberto Blanco")

Roberto Blanco als Moderator

  • 1973: Heute so, morgen so
  • 1976: Die Roberto Blanco Show
  • 1980: Noten für zwei“

Roberto Blanco: Privates

Roberto Blanco hat mit seiner damaligen Frau Mireille Blanco zwei gemeinsame Töchter, Patricia und Mercedes Blanco, und einen Sohn namens Robin Blanco. Mit Mireille war er von 1964 - 2012 verheiratet. 2004 teilte Mireille Blanco der Presse die Trennung von ihrem Mann mit, das Paar versöhnte sich jedoch wieder. Als 2006 dann erneut eine Frau an der Seite des Entertainers auftauchte, Luzandra Strassburg, reichte Mireille Blanco endgültig die Scheidung ein. Am 14. September 2013 heirateten Roberto Blanco und Luzandra Strassburg in München.

Die häufigsten Fragen zu Roberto Blanco

Wie heißt Roberto Blanco in echt?

Mit bürgerlichem Namen heißt der Schlagersänger Roberto Zerquera Blanco.

Hat Roberto Blanco einen Sohn?

Roberto Blanco hat einen Sohn namens Robin Blanco. Er stammt aus erster Ehe mit Mireille Blanco.

Wie viele Kinder hat Roberto Blanco?

Schlagersänger und Schauspieler Roberto Blanco hat drei Kinder: Patricia, Mercedes und Robin Blanco.


Das könnte Sie auch interessieren:



Die 3 beliebtesten
Schlager-News