So schön war die Tournee von Helene Fischer

So schön war die Tournee von Helene Fischer © Thorge Schramm / Schlager.de
Thorge Schramm
04.03.2018

69 Konzerte sollten es sein, welche Superstar Helene Fischer während ihrer Arena-Tournee 2017/2018 ursprünglich spielen sollte. Ihr Team eine Zusammenstellung der besten Akrobaten und Musiker, ihre Show unverwechselbar. Wir blicken zurück auf die Tournee der Superlative, die heute in München ihren nicht ganz letzten Abschluss feiert.

 

Wie alles begann

Bereits schon im Jahr 2016 kündigte Helene Fischer nach längerer Pause an, wieder - im Rahmen eines neuen Albums- auf große Tournee zu gehen. Im Oktober desselben Jahres startete dann der Vorverkauf. Einen Monat später kamen vier Zusatzkonzerte (Bremen/Köln) hinzu.

Ein ganzes Jahr später startete die Tournee dann am 12. September in der TUI-Arena in Hannover. Von hieran beginnt eine neue Faszination, ja, sogar ein neuer Maßstab für Live-Shows, denn was die hübsche Sängerin ihren Fans jeden Abend präsentiert ist nicht nur eine körperliche, sondern auch eine künstlerische Höchstleistung!

Die Show in Zahlen

Die Bühne, welche gemeinsam mit dem Team des Cinque du Soleils (45DEGREES) entwickelt wurde, ist nicht nur 26 Meter breit, sondern mit ihrem Laufsteg ich noch 25 Meter lang. 350 Tonnen Material und 250 Kilometer Kabel werden innerhalb von rund 30 Stunden zu einem architektonischen Meisterwerk. 35 Trucks sind da keine Seltenheit.

Doch was wäre haufenweise Material ohne Menschen, die damit etwas anfangen können? Von diesen gibt es 120 Stück. Vor Ort gibt es dann nochmal zusätzlich rund 200 Mitarbeiter die nur für den Auf- und Abbau nötig sind.

Die Krankheitswelle

Im Februar geschah dann das, womit eigentlich niemand gerechnet hatte: Auch eine Helene Fischer wird mal krank. Die gesamten Konzerte in Berlin mussten abgesagt werden. In Wien traf es die ersten zwei Termine. Diese werden nun, zur Freude der Fans, im September nach der anstehenden Stadiontournee nachgeholt.

Jede Show wie keine Andere

Obwohl die Set-List (so nennt man die Titel des Abends) nicht groß variiert, ist jeder Abend der Tournee etwas ganz besonderes. Egal ob ein sympathischer Texthänger, der Besuch eines Fans auf der Bühne, ein gemeinsames Trällern eines Songs oder einfach nur lustige Moderationen der gebürtigen Russin - jede einzelne Show zeigt, dass der Superstar Deutschlands eben doch nur ein Mensch ist. Dafür lieben sie ihre Fans eben!

Und auch wenn mal die Technik versagt, findet Helene immer eine Lösung, das Problem elegant zu lösen...

Der Abschluss?

Heute, am Sonntag den 04. März 2018 ist es nun soweit: Der eigentliche Tourneeabschluss findet in München statt. Doch durch die Zusatztermine im September ist nun in Wien das letzte Konzert am 12. September Schluss. Genau ein Jahr nach dem Tourneestart.

Da man für diese Tour wahrhaftig keine passenden Worte findet, sagen wir einfach nur DANKE, HELENE! Wir freuen uns Stadiontournee und sind uns sicher, dass hier die Messlatte noch höher geschraubt wird...

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Thorge Schramm04.03.2018Thorge Schramm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan