Radio starten Schlager.de Radio

Ramon Roselly: Wünscht sich Randolph Rose ein Duett mit ihm?

Ramon Roselly: Wünscht sich Randolph Rose ein Duett mit ihm? © TVNOW

Randolph wer? Wer ist denn das? Randolph Rose ist der Schlagersänger, dessen Titel “100 Jahre sind noch zu kurz für eine große Liebe” der neue Schlager-Superstar, Ramon Roselly als Highlight-Song im Finale von Deutschland sucht den Superstar gesungen hat. Und Randolph Rose hat es dadurch zurück in die iTunes Charts geschafft. (Vincent Gross hat Neuigkeiten! Was genau, erfährst du hier!)

Deutschland suchte den Superstar und hat ihn am Samstagabend in Ramon Roselly gefunden. Das dieser mit Schlager-Titeln über 80% der Anrufer für sich gewinnen konnte, macht nicht nur ihn, sondern auch die Branche ein bisschen sprachlos. Heute begann der erste wirkliche Arbeitstag als Superstar für den Casting-Show-Gewinner. Ein frühmorgendlicher Auftritt bei RTLs „Guten Morgen Deutschland“ und im Anschluss der Video-Dreh für seinen Gewinner-Song, „Eine Nacht“. Und die erste große Duett-Anfrage hat Roselly auch schon im Sack. Der Mann, dessen Lied er immer wieder sang, wünscht sich Duett mit dem! Rose war in den 70er Jahren schon Schlagersänger und der inzwischen 65-jährige beklagt, dass der heutige Schlager zu „uniform“ sei. Doch Roselly, zu dem er direkt nach der Ausstrahlung der Castings Kontakt aufnahm sei anders. "Der junge Mann ist ein fertiger Sänger, er ist unglaublich sicher in Intonation, seine Technik ist ausgezeichnet, seine Ausstrahlung ist super, er macht alles richtig.", sagt er gegenüber der Osnabrücker Zeitung. (Stars singen Udo Jürgens! Hier klicken!)

Mehr über den DSDS-Gewinner Ramon Roselly:

 

Auch Randolph Rose hat Anteil am Erfolg!

Sein Titel Titel "100 Jahre sind noch zu kurz für eine große Liebe" ist nach über 40 Jahren wieder in die Charts eingestiegen. Für Rose ist das sensationell, denn in den iTunes Charts tummelt er sich direkt hinter den DSDS-Finallisten. Er erhoffe sich aber auch einen Erfolg für den klassischen Schlager. Er sei zuversichtlich, dass Ramon es Robbie Williams gleichtut (er machte den Swing wieder konform), authentisch bleibt und individuelle Schlagermusik macht. Dabei besinnt sich der ehemalige Star darauf, dass das Genre Schlager seit den 70ern sehr an Vielfältigkeit eingebüßt hat. Dieter Bohlens DSDS-Siegertitel "Eine Nacht" nannte Rose einen "guten Schritt in die richtige Richtung". Allerdings verliere das Lied seiner Meinung nach an Herz. Wie auch immer, Ramon Roselly ist noch ganz am Anfang seiner Karriere. Er wird Chancen bekommen und diese nutzen. Der Junge hat einen Traum! (Auch Schlagerstars haben Familie, schaut sie Euch an!)

Schlager.de06.04.2020Schlager.de
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan