Heilige Drei Könige: DIESE Schlagerstars sind gläubig

Heilige Drei Könige: DIESE Schlagerstars sind gläubig © Daniela Jäntsch / Schlager.de
Sandra Jentschke
Redakteurin
06.01.2022

Heute ist der 6. Januar: Dreikönigstag. Wer in Baden-Württemberg, Bayern oder Sachsen-Anhalt wohnt, hat heute sogar frei und kann sich über einen gesetzlichen Feiertag freuen. Unter ihnen befinden sich auch Schlagerstars wie Florian Silbereisen, Patricia Kelly, Helene Fischer oder Stefanie Hertel.

Die „Heiligen Drei Könige“ werden vorwiegend von der katholischen Bevölkerung gefeiert und gäbe es Corona nicht, würden vielerorts die Sternsinger von Haus zu Haus ziehen und in alter Tradition ihren Segen verteilen. Im Alltag vieler Menschen der westlichen Welt spielen Glaube und Religion eher eine untergeordnete Rolle. Wie sieht es bei den Schlagerstars aus? Wer ist gläubig?

Florian Silbereisen: „Ich glaub‘ daran“

Florian Silbereisen hat eine tiefe Verbundenheit zu Gott, wie auch schon am Titel seines Songs „Ich glaube an Gott“ deutlich wird. Mit der Textzeile „Ich glaube an Gott. Ich glaub‘ daran – ich bin ein Teil von seinem Plan“ bringt er seinen Glauben auf den Punkt.

Patricia Kelly: Auf Instagram zeigt sie ihren Glauben

Die irisch-US-amerikanische Sängerin wurde katholisch getauft. Ihren Glauben an Gott hat Patricia Kelly vor kurzem in einem emotionalen Instagram-Posting geteilt. Ein Foto zeigt sie kniend im Gebet in einer Kirche. „Lieber Herr, halte uns alle sicher und gesund für dieses neue Jahr. (…) Ich bitte Dich insbesondere für mich, meine kleine Familie und alle Menschen, die ich liebe, einschließlich aller meiner Follower hier, Gesundheit für dieses Jahr. Gesundheit und nochmal Gesundheit. Dein Wille geschehe und deine Liebe, Gnade und Barmherzigkeit strahle über uns alle“, hat die 52-Jährige unter dem Foto geschrieben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Patricia Kelly (@patriciakelly.official)

Helene Fischer: Wird ihre Tochter getauft?

Auch Helene Fischer soll gläubige Katholikin sein. „BILD“ stellte im Herbst 2021 sogar Vermutungen an, dass sie sich mit ihrem Thomas Seitel auf einer der Malediven-Inseln verlobt habe, um zu verhindern, dass ihr Kind unehelich geboren wird. Eine weitere interessante Frage wäre, ob ihre zu Weihnachten geborene Tochter die Taufe empfangen soll?

Stefanie Hertel: „Irgendwann braucht jeder ein Gebet“

Stefanie Hertel ist ebenfalls überzeugte Christin und sagt, dass ihr der Glaube insbesondere in schwierigen Zeiten Halt gibt. Vertont hat sie ihre Nähe zu Gott beispielsweise in ihrem Song „Irgendwann braucht jeder ein Gebet“. Ihre Message: Jeder „egal ob König oder Bettler“ ist letztlich auf sich allein gestellt und muss sich mit Schicksalsschlägen auseinandersetzen. Wo sie recht hat…

Helene Fischer: So beliebt ist sie bei ihren Kollegen!

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan