Hiobsbotschaft für den SchlagerstarFlorian Silbereisen: Nach Krebs-Schock! Wer steht ihm jetzt bei?

Florian Silbereisen: Nach Krebs-Schock! Wer steht ihm jetzt bei? © Max Morath / Schlager.de
Eduard Ebel
Redakteur

Florian Silbereisen kennt man eigentlich als gut gelaunten Schlager-Entertainer, der die Massen begeistert. Allerdings musste der 40-Jährige vor wenigen Tagen eine Hiobsbotschaft verkraften: Sein geliebter Vater Franz ist an Krebs erkrankt. Wer unterstützt Florian Silbereisen in diesen Tagen voller Sorgen und Ängste? 

Seit knapp zwei Jahrzehnten unterhält Florian Silbereisen die Schlagerwelt. Als Moderator, „Traumschiff“-Kapitän und Juror bei „DSDS“ steckt der gebürtige Tiefenbacher die Zuschauer mit seiner guten Laune an. Allerdings machen sich die Fans gerade große Sorgen: Ihr Florian durchlebt derzeit womöglich sehr schwere Stunden. Wie „BILD“ berichtet, soll sein Vater Franz wegen schweren inneren Blutung in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein. Zudem habe man im Rahmen einer Darmspiegelung einen bösartiger Tumor gefunden. Florian Silbereisen habe die böse Nachricht während der Dreharbeiten für das „Traumschiff“ erhalten.

„Schuldgefühle sind in so einer Situation nie gut“

Tausende Kilometer getrennt von seiner Familie musste sich Florian Silbereisen auf seinen Job konzentrieren – ohne dabei zu wissen, wie sich der Zustand seines Vaters weiterentwickelt. Dabei leiden auch die Angehörigen, wenn ein Familienmitglied oder ein Freund an Krebs erkrankt. „Schuldgefühle sind in so einer Situation nie gut. Der Vater hätte den Krebs gekriegt, unabhängig davon, ob der Sohn auf Mauritius gewesen wäre oder nicht. Man sollte als Angehöriger die Hilfe anbieten, die man anbieten kann“, erklärt Dr. med. Christoph Jochum, stellvertretender Leiter der medizinischen Klinik für Gastroenterologie an der Berliner Charité.

Florian Silbereisen: Mit wem kann er jetzt über seine Sorgen sprechen?

Der Facharzt betont im Gespräch mit Schlager.de: „Die Angehörigen haben in der Regel genauso viel Angst wie der Patient selber.“ Sorgen, mit denen sich Florian Silbereisen anscheinend gerade alleine auseinandersetzen muss. Seit mehreren Jahren ist er Single. Eine Partnerin wäre sicherlich eine gute Stütze für ihn in dieser schweren Zeit gewesen. Doch seit dem Liebes-Aus mit Helene Fischer fehlt ihm anscheinend diese eine wichtige Person im Leben. Zum Glück ist der Schlagerstar nicht ganz alleine. Vor kurzem traf er sich mit seinem KLUBBB3-Kollegen Jan Smit in Österreich. Gut möglich, dass der Niederländer ein offenes Ohr für seinen Freund hatte. Florian Silbereisen darf sich auch auf weitere zahlreiche Schlager-Kumpels verlassen – dazu zählen DJ Ötzi, Giovanni Zarrella, Stefan Mross oder auch Thomas Anders.

Die Familie hält zusammen

Glücklicherweise „gibt es doch Hoffnung“, wie Florian Silbereisen „BILD“ bestätigte. Der Tumor soll zeitnah operativ entfernt werden. Der Musiker weiß, dass seine Familie da ist, um Papa Franz zu unterstützen. Die vier Geschwister sowie Mama Helga werden dem Familienoberhaupt sicherlich nicht von der Seite weichen. Eine Tatsache, die Florian Silbereisen sicherlich beruhigen wird.

Florian Silbereisen - So hat er sich verändert!

Schlager

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News