"Es war eine besondere Erfahrung für mich"Nach Florian Silbereisen-Aus bei „DSDS“: Jetzt spricht Ex-Juror Toby Gad

Nach Florian Silbereisen-Aus bei „DSDS“: Jetzt spricht Ex-Juror Toby Gad © RTL / Stefan Gregorowius
Eduard Ebel
Redakteur

Es war DIE TV-Überraschung der vergangenen Tage: Dieter Bohlen kehrt als Juror zu „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) zurück. Feststeht auch, dass Florian Silbereisen, Ilse DeLange sowie Toby Gad ihre Posten nach nur einem Jahr wieder räumen müssen. Nun hat sich der erste der drei Juroren nach dem Aus zu Wort gemeldet. 

Schluss, aus und vorbei – das Experiment ist gescheitert. Noch im vergangenen Jahr kündigte RTL stolz die Neuausrichtung von DSDS an: Dieter Bohlen flog raus, stattdessen setzte man auf Florian Silbereisen, Ilse DeLange und Toby Gad. Doch offenbar kam diese Reform bei vielen Zuschauern eher mäßig an. Die Einschaltquoten gingen in den Keller und die Jury ist ab sofort Geschichte.

Toby Gad: „Ich habe so viel gelernt“

Erfolgsproduzent Toby Gad, der bereits mit US-Größen wie Beyoncé und Fergie zusammenarbeitete, hat sich nun als erster der drei ehemaligen Juroren zu seinem Aus bei DSDS geäußert. „Nach 18 Shows und den ganzen tollen Abenteuern möchte ich mich einfach nur beim Team bedanken. (…) Es war eine besondere Erfahrung für mich. Ich habe so viel gelernt. Es war jede einzelne Minute wert“, bedankt sich Toby Gad auf Instagram bei seinem ehemaligen DSDS-Team. Der Münchener ist bislang der einzige DSDS-Juror, der sich öffentlich über sein Ende bei Deutschlands größter Castingshow gesprochen hat. Von Florian Silbereisen und Ilse DeLange hat es bislang kein Statement gegeben.

Dieter Bohlen: Rückkehr zu DSDS war eine „Herzensentscheidung“

Dieter Bohlen wird in der kommenden Staffel sein großes DSDS-Comeback feiern. Die einjährige Auszeit habe dem Poptitan gutgetan. Die Rückkehr zum Jurypult sei eine „reine Herzensentscheidung“ gewesen, hat der 68-Jährige in einem RTL-Interview betont. Bohlen habe insbesondere das Team bei DSDS vermisst.

Wie geht es mit DSDS weiter?

Offiziell heißt es, dass die kommende Staffel auch die Letzte sein soll. Aber: Laut „BILD“-Bericht hat der Kölner Sender die Lizenz für DSDS noch bis 2025. Gut möglich, dass die Show nach einer erfolgreichen Staffel wieder fortgeführt werden könnte. Eine Hoffnung, die Dieter Bohlen den Fans vorerst nicht zerstören will: Der Poptitan blickt im RTL-Interview in die Zukunft und betont: „Wir wollen neue Sachen machen.“

Mehr zu Florian Silbereisen und DSDS

Florian Silbereisen: Übernimmt er jetzt „Das Supertalent“?

Florian Silbereisen: Warum flog er aus der Jury?

„DSDS“ wieder mit Dieter Bohlen: Ist 2023 doch nicht Schluss?

DSDS-Comeback von Dieter Bohlen: DAS will er jetzt besser machen

Deutschland sucht den Superstar: Diese Schlagerstars saßen schon in der Jury

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan