Meghan Markle

Meghan Markle © Dutch Press Photo/Cover Images

Steckbrief von Meghan Markle

  • Bürgerlicher Name Rachel Meghan Markle
  • Geburtsdatum 4. August 1981
  • Geburtsort Los Angeles, Kalifornien/USA
  • Beruf Schauspielerin
  • Ausbildung Theaterwissenschaften und Internationale Beziehungen (Bachelor of Arts)
  • Familienstand Verheiratet mit Prinz Harry
  • Kinder Archie Harrison und Lilibet Diana Mountbatten-Windsor
  • Wohnort Montecito, Kalifornien/USA
  • Größe 1,70 m
  • Sternzeichen Löwe

Das Wichtigste in Kürze

  • Rachel Meghan Markle ist eine US-amerikanische Schauspielerin
  • Ihren Durchbruch schaffte sie in ihrer Rolle als Rachel Zane in der Serie „Suits“
  • Nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry im Mai 2018 hing sie ihre Karriere an den Nagel und wurde Mitglied der britischen Königsfamilie -> Im Januar 2020 folgte der Rücktritt des Paares
  • Meghan Markle und Prinz Harry haben zwei Kinder: Archie Harrison und Lilibet Diana

Meghan Markle: Leben und Karriere

Die Anfänge

Meghan Markle wurde am 4. August 1981 in Los Angeles geboren. Bereits in jungen Jahren begeisterte sich Meghan für die Schauspielerei und lernte früh die Arbeit am Set kennen. Ab 1999 studierte sie an der Northwestern University Theaterwissenschaften und Internationale Beziehungen. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zunächst ein paar Monate für die US-amerikanische Botschaft in Buenos Aires. Doch eine zufällige Begegnung veränderte alles: Bei einem Heimatbesuch in Los Angeles wurde sie dort von einem Filmproduzenten entdeckt, der Meghan 2002 ihre erste Rolle im Fernsehgeschäft ermöglichte. Sie feierte ihr Schauspiel-Debüt in der Soap „General Hospital“. Um am Anfang über die Runden zu kommen, arbeitete Meghan zudem als freiberufliche Kalligraphin. Doch ihre Karriere nahm langsam Fahrt auf und es folgten weitere kleinere Auftritte in Fernsehserien sowie einige Model-Jobs. Auch in Sachen Liebe tat sich etwas. Meghan lernte 2004 den Filmproduzenten Trevor Engelson kennen und lieben. Nach sieben Jahren Beziehung gab sich das Paar 2011 auf Jamaika das Ja-Wort. Im selben Jahr erhielt Meghan die Rolle, die ihr Leben in jeder Hinsicht verändern sollte: In der Rolle als Rechtsanwaltsgehilfin Rachel Zane in der Anwaltsserie „Suits“ schaffte sie endgültig den Durchbruch. Der neue Job stellte sich jedoch als Belastung für Meghan’s Ehe heraus: Da „Suits“ in Toronto gedreht wurde, lebte Meghan neun Monate in der kanadischen Stadt. Die räumliche Trennung sorgte für massive Eheprobleme und im August 2013 reichten die beiden schließlich die Scheidung ein. Finanziell zahlte sich der Job für die Schauspielerin dagegen aus, nach einer Schätzung von „Forbes“ verdiente sie rund 57.500 Dollar pro Folge.

Von der Schauspielerin zur Herzogin

Meghan drehte im Juli 2016 gerade neue Folgen für „Suits“, als sich hoher Besuch in der Stadt ankündigte: Der britische Prinz Harry besuchte Toronto, um für die „Invictus Games“ zu werben. Gemeinsame Freunde organisierten für die Schauspielerin und den Adligen ein Blind Date. Die beiden kamen sich schnell näher und wurden ein Paar. Für einige Monate konnten sie ihre Beziehung vor der Öffentlichkeit geheim halten. Nachdem jedoch Bilder von Meghan und Harry publik wurden, konnten sie ihre Liebe nicht länger verstecken. Im November 2016 ließ Harry ein Statement bekanntmachen, worin Meghan offiziell als seine Freundin bezeichnete wurde. Knapp ein Jahr später zeigte sich das Paar erstmals gemeinsam in der Öffentlichkeit. Im November 2017 gaben die beiden schließlich ihre Verlobung bekannt und Meghan verkündigte das Ende ihrer Schauspiel-Karriere, um sich ganz ihren künftigen Aufgaben als Mitglied der britischen Königsfamilie widmen zu können. Am 19. Mai 2018 gaben sich Meghan Markle und Prinz Harry in der St. George’s-Kapelle bei Schloss Windsor schließlich das Ja-Wort. Im Herbst selben Jahres verkündete der Palast die Schwangerschaft der Herzogin. Am 6. Mai 2019 erblickte Archie Harrison, der Sohn von Herzogin Meghan und Prinz Harry in London das Licht der Welt. Das Familienglück schien perfekt.

Rücktritt

Am 08. Januar 2020 verkündete das Paar seine Absicht, als hochrangige Mitglieder der Königsfamilie zurückzutreten. Die Entscheidung erfolgte ohne Abstimmung mit dem Palast. Nach ihrem Rücktritt wagte das Paar einen Neuanfang und wanderte nach Kalifornien aus. Doch nicht nur der plötzliche Rücktritt sondern auch der Grund für ihre Entscheidung sorgte für großes Entsetzen: Das Paar berichtete im Interview mit Oprah Winfrey von rassistischen Tendenzen im britischen Königshaus. Meghan erklärte zudem, sie habe sich von der Königsfamilie im Stich gelassen gefühlt. So hätte sie keine psychologische Hilfe gewährt bekommen, als sie suizidgefährdet war. Das Interview hatte jedoch auch eine erfreuliche Nachricht zu bieten: Meghan enthüllte das Geschlecht und den Namen ihres ungeborenen Kindes. Die Tochter von Meghan Markle und Prinz Harry, Lilibet Diana, wurde am 4. Juni 2021 in Kalifornien geboren.

Meghan Markle im TV

Serien

  • 2002 General Hospital
  • 2004 Century City
  • 2005 Cuts
  • 2005 Love, Inc.
  • 2006 Familienstreit de Luxe
  • 2006 CSI: NY
  • 2008 Ehe ist…
  • 2008 90210
  • 2009 Fringe – Grenzfälle des FBI
  • 2009 Knight Rider
  • 2009 The League
  • 2009 Without a Trace – Spurlos verschwunden
  • 2010 CSI: Miami
  • 2011–2018 Suits
  • 2012 Castle

Filme

  • 2005 So was wie Liebe
  • 2006 Deceit
  • 2010 Männertrip
  • 2010 Remember Me – Lebe den Augenblick
  • 2010 The Candidate
  • 2011 Kill the Boss
  • 2012 Dysfunctional Friends
  • 2013 Zufällig… Liebe
  • 2014 When Sparks Fly
  • 2015 Anti-Social
  • 2016 Anleitung zum Verlieben

Meghan Markle: Privates

Familie

Meghan Markle ist die Tochter eines Amerikaners mit irisch-deutschen Wurzeln und einer afroamerikanischen Mutter. Sie hat zwei Geschwister: Samantha Markle und Thomas Markle Jr. Seit Mai 2018 ist sie mit Prinz Harry verheiratet und die beiden haben zwei Kinder: Archie Harrison und Lilibet Diana.

Fehlgeburt

Im Jahr 2020 erlitt Meghan Markle einen schweren Schicksalsschlag: In einem Essay in der "New York Times" machte sie öffentlich, dass sie im Juli eine Fehlgeburt erlitt.

Die fünf häufigsten Fragen zu Meghan Markle

Welche Sprachen spricht Meghan Markle?

Meghan Markle spricht Spanisch und Englisch.

Was ist Meghan Markle von Beruf?

Meghan Markle ist eine Schauspielerin.

Ihr bürgerlicher Name lautet Rachel Meghan Markle.

Wie groß ist Meghan Markle?

Die Schauspielerin ist ca. 1,70m groß.

Hat Meghan Markle schon eine Tochter?

Ihre Tochter Lilibet Diana Mountbatten-Windsor erblickte am 4. Juni 2021 das Licht der Welt.



Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan