Andreas Gabalier

Andreas Gabalier © Alex Møller Hansen / Tyskschlager.dk

Andreas Gabalier: Der Superstar aus Österreich

Steckbrief von Andreas Gabalier

  • Geburtsdatum: 21. November 1984
  • Geburtsort: Friesach, Österreich
  • Geburtsname: Andreas Georg Gabalier
  • Ausbildung: abgebrochenes Studium Jura
  • Beruf: Sänger & Musiker
  • Körpergröße: 1,83m
  • Familienstand: ledig
  • Sternzeichen: Skorpion
  • Wohnort: Graz / Steiermark

Andreas Gabalier: Kurz & knapp

Andreas Georg Gabalier wurde am 21. November 1984 bei Friesach in Kärnten geboren. Schon sein Start ins Leben war äußerst turbulent, denn seine Mutter Huberta Gabalier brachte ihn auf einer Autofahrt auf der B317 auf die Welt. Seine Kindheit und Jugend verbrachte Andreas in der Landeshauptstadt der Steiermark Graz. Seine Wochenenden verbrachte er als Kind und Jugendlicher oft bei seinen Großeltern, die auf dem Land lebten. Dort standen Kühemelken, Traktorfahren oder Honigmachen auf dem Programm.

Andreas Gabalier ist das zweitälteste von vier Kindern. Sein älterer Bruder Willi Gabalier ist ein bekannter österreichischer Tänzer und nahm bei der Tanzshow „Dancing Stars“ teil. Außerdem wirkte er auch in der Show „Let’s Dance“ mit. Zur Familie gehört außerdem noch ein jüngerer Bruder und auch eine Schwester hatte Andreas Gabalier. Die beging 2008, zwei Jahre nach dem Familienvater Wilhelm Gabalier, Suizid. Ein Schicksalsschlag für die ganze Familie, den Andreas in seinem Song „Amoi seg ma uns wieder“ verarbeitet. Der Song ist seinem Vater und seiner Schwester gewidmet.

Bevor Andreas Gabalier seine sensationelle Karriere startete, entschied er sich vorerst für ein Studium der Rechtswissenschaften in Graz, dieses beendete er jedoch nie. Neben dem Studium tüftelte er stets an seiner Musik und textete und komponierte Songs. Per Zufall landete er dann im „ORF“-Landesstudio Steiermark und präsentierte zwei seiner Lieder. Danach kam alles Schlag auf Schlag und er begann erste, kleinere Konzerte zu spielen.

Das Besondere an Andreas Gabalier: Er ist der erste Volks-Rock’n’Roller und bedient somit eine Sparte, die es zuvor noch nicht gegeben hat. Er vereint volkstümliche Texte und kombiniert diese mit rockigen Elementen. Und dieser Mix kam sofort beim Publikum an. 2009 erschien das Debütalbum „Da komm ich her“ und erhielt nach nur wenigen Wochen eine Goldene Schallplatte für 10.000 verkaufte Einheiten. In seiner Heimat Österreich stieg Andreas Gabalier innerhalb kürzester Zeit zum heißesten Newcomer auf und konnte mit seinem Debüt über 250 Wochen in den Charts verweilen.

Aber auch Deutschland wurde immer mehr aufmerksam auf den Volks-Rock’n’Roller in Lederhosen und sein Song „I sing a Liad für di“ schaffte es dank digitaler Downloads in die Media-Control-Charts, obwohl er offiziell nicht in Deutschland veröffentlicht wurde. Erst nach dem großen Erfolg entschied sich die Plattenfirma zu einem Release und der Song erschien als Single.

Danach regnete es sowohl Goldene- als auch Platin-Auszeichnungen für Andreas Gabalier. Außerdem konnte er den österreichischen Musikpreis „Amadeus“ abstauben, sahnte den „ECHO“ und einen „Bambi“ in der Kategorie „Shooting Star“ ab.

Endgültige deutschlandweite Bekanntheit erlangte er durch seine Teilnahme an der TV-Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“. Nun wurden nicht nur Schlager- und Volksmusikfans auf ihn aufmerksam, sondern Andreas Gabalier mauserte sich zum Liebling der ganzen Nation.

Privat war Andreas Gabalier einige Jahre glücklich mit der österreichischen Moderatorin Silvia Schneider liiert. Am 15. September 2019 trennte sich das Paar.

Andreas Gabalier - Sein musikalischer Werdegang

Andreas Gabalier ist ein Volksmusikkünstler aus der Steiermark, Österreich. Die Verbundenheit zu seiner Heimat und seine Authentizität sind maßgeblicher Teil seines Erfolges. Am 21. November 1984 in Graz geboren ist er eines von vier Kindern des Ehepaars Wilhelm und Huberta Gabalier. Vor seiner Karriere als Volksmusiker studierte er für einige Zeit Jura in Graz. Charakteristisch für den „Volks-Rock'’n'’Roller“ ist sein unverwechselbarer Rockabilly-Look und die eigene Begleitung mit der Harmonika, deren Spiel er sich selbst beigebracht hat.


Der Name Gabalier sorgt häufig für Verwirrung. Entgegen vieler Vermutungen ist er jedoch kein Künstlername und Andreas Gabalier ist auch nicht in Frankreich geboren, sondern der Name stammt noch aus dem Italienfeldzuge Napoleons, nach dem einige französische Soldaten eine neue Heimat in der Steiermark fanden.

Andreas Gabalier: Seine Karriere

Andreas Gabalier startete 2009 eine rasante musikalische Karriere. Schon vorher nahm er im eigenen kleinen Studio im Keller einige Songs auf und vermarktete seine CDs selbst über das Internet. Durch Bekannte und Verwandte lernte er jedoch Klaus Bartelmuss kennen, den Eigner von Stall-Records, der auch Nik P. entdeckte und förderte. Kurz darauf erschien das erste professionell produzierte Album und der erste TV-Auftritt im „Musikantenstadl“ folgte. Beim „Grand Prix der Volksmusik“ belegte Andreas Gabalier den zweiten Platz. Gleich mit seinem Debütalbum „"Da komm´ ich her“" belegte Gabalier den vierten Platz der österreichischen Hitparade und erhielt nach nur vier Wochen Gold für 10.000 verkaufte Tonträger.

Im April 2011 wurde Andreas Gabalier auch dem deutschen Publikum ein Begriff, als er bei Carmen Nebel auftrat. Seine Musik gefiel dem Publikum so gut, dass das in Deutschland nicht veröffentlichte Lied "I sing a Liad für di" als Digitaltrack zum Verkaufsschlager wurde. Nach diesem Erfolg brachte Universal den Titel auch in Deutschland heraus. Nach einer Coverversion des populären DJ Ötzi erreichte das Stück Platz 30 der Charts.

Das Album "Herzwerk" hielt sich 74 Wochen lang in den Top 10 der österreichischen Charts - länger schaffte das bisher nur Michael Jackson mit Thriller. Auch das Nachfolgealbum "Volks-Rock'n'Roller" wurde in Österreich zu einem Verkaufshit. Drei Wochen gelang es Gabalier, sich mit allen drei Alben gleichzeitig in den den Top 10 der österreichischen Album- Charts zu platzieren.

Mit seinem jüngsten Album "Home Sweet Home", das im Juni 2013 auf den Markt kam, kann Gabalier nahtlos an seine Erfolge anknüpfen.

Mit seinen Nr.1-Alben „Herzwerk“, „Volks-Rock’n’Roller“ und „Home Sweet Home“ ist Andreas Gabalier insgesamt über 500 Wochen in den österreichischen Charts vertreten. Auch die Alben "Mountain Man" und "Vergiss mein nicht" wurden Verkaufsschlager. Beide Alben landeten in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz Eins der Albumcharts.

Andreas Gabalier: "Hulapalu"

Der Song „Hulapalu“ hat Volksmusik-Star Andreas Gabalier im Jahr 2015 seinen finalen Durchbruch verschafft. Bei Volksfesten, der Wasen oder dem Oktoberfest ist dieser Song einfach der Renner. Aber was steckt hinter diesem Wort "Hulapalu"?

In einem Interview verriet der Sänger, dass das Wort eigentlich eine Wortschöpfung einer Freundin von ihm sei. Er hätte die junge Frau nach Hause gebracht und sie hätte ihm gesagt: "So schnell geht es nicht mit dem Hulapalu, lieber Andi!’“. Der Volks-Rock'n'Roller hätte sich daraufhin gefragt, was das Wort wohl bedeuten würde. Ob es sich bei der Dame um seine Lebensgefährtin Silvia Schneider handelt, können wir nur vermuten. Was das Wort nun bedeutet, überlassen wir der Fantasie der Fans.

Andreas Gabalier: Engagement & Auszeichnungen

Sein Engagement

Andreas Gabalier nimmt gern an Charity-Veranstaltungen teil, um andere zu unterstützen. Er selbst musste in seinem Leben einige harte Schicksalsschläge verkraften. Sowohl sein Vater, als auch seine jüngere Schwester töteten sich selbst. Ihnen widmete er mit "Amoi seg´ma uns wieder" ein eigenes Lied. Bei der Veranstaltung "Charity im Schnee" wagte er sich mit anderen österreichischen Prominenten auf die Skipiste, um für die sportliche Förderung des Nachwuchses des Landes zu werben. Auch für ein Golfturnier zugunsten einer Kindervilla ließ er sich gern engagieren.

Die Auszeichnungen

In seiner noch jungen Karriere konnte Andreas Gabalier bereits einige Auszeichnungen entgegennehmen. 2012 gewann er den begehrten Bambi in der Kategorie „Shootingstar“, 2012 sowie 2015 und 2017 den Echo in den Kategorien „Volkstümliche Musik“ und „Partner des Jahres“. Außerdem erhielt er 2012 den Smago-Award, die Auszeichnung „Mein Star des Jahres“ in der Kategorie „Bester Volksmusikstar“ und den Leading Ladies Award in der Kategorie „Mann des Jahres“. Mit dem Amadeus Award in den Kategorien Bester Live Act [&] Schlager beendete er sein erfolgreiches Jahr. 2013 folgte in der Kategorie „Volkstümliche Musik“ eine neuerliche Auszeichnung im Rahmen des Amadeus Awards. Auch 2016 und 2017 erhielt er den Amadeus Award in der Kategorie "Volksmusik". Für seine bisherigen Alben erhielt der junge Musiker bereits ein Dutzend Mal Platin. Sein Lied „Go For Gold" - ausnahmsweise teilweise auf Englisch - war der offizielle Song der FIS Alpinen Ski WM 2013.

Außerdem wurde sein Titel "Amoi seg ma uns wieder" von den Usern des Portals Schlager.de zum Interpreten mit dem "Hit des Jahres 2014" gewählt! Im selben Jahr erhielt er den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie Beste Unterhaltung (Sing mein Song - Das Tauschkonzert)

Andreas Gabalier: Seine Konzerte

MTV Unplugged mit Andreas Gabalier

Als einer der ersten Popstars Österreichs der modernen Voksmusikwelle wird Andreas Gabalier im September (am 14.9.) 2016 ein Konzert in Wien im Rahmen der begehrten Reihe MTV-Unplugged-Konzerte geben. Dies ist eine Auszeichnung, die meist internationalen Superstars vorbehalten ist. Nur wenigen Superstars im deutschsprachigen Bereich wie Die Fantastischen Vier, Sido, Die Toten Hosen, Westernhagen, CRO, Herbert Grönemeyer, die Sportfreunde Stiller oder Revolverheld wurde die Ehrung bislang zuteil.

Die Aufzeichnung fand am 14. September 2016 im renommierten Odeon Theater in Wien statt. Umrahmt von Rundbögen und Säulen passen ca. 300 Gäste in diesen romantischen Theatersaal, der das passende Ambiente für das MTV Unplugged bietet. Diese besonders intime Atmosphäre bietet somit eine kontrastvolle Umsetzung zum vergangenen Auftritt im Münchner Olympiastadion – vor 70.000 Gabalier-Fans. Es wird für das MTV Unplugged keine Tickets geben, die in den offiziellen Verkauf gehen. Am 25. November 2016 wird das Konzert im Fernsehen erstmals auf MTV gesendet. Zeitgleich wird das Album zum MTV Unplugged in den handelsüblichen Konfigurationen veröffentlicht.

Andreas Gabalier dazu: „Für mich ist es eine besondere Herzensangelegenheit und die Erfüllung eines Traumes, bei der MTV-Unplugged-Reihe dabei zu sein, und das auch noch als erster Österreicher überhaupt. Ich habe schon als Kind mit Begeisterung die MTV Unplugged Konzerte angeschaut. Dass ich jetzt dabei sein darf, haut mich förmlich aus der Lederhosn. Auf einer Bühne zu stehen, die bereits von meinen Idolen wie unter anderem von Nirvana bespielt wurde, das ist der Hammer!“

Stadien und Hockenheimring 2017/2018

In den letzten Jahren sieht man den Sänger immer häufiger in großen Stadien und die Stimmung ist ausnahmslos grandios! Im Sommer 2017 trat Andreas auf dem Hockenheimring auf, ein Areal auf dem normalerweise der Formel 1 Zirkus seine Runden dreht. Mehr als 80.000 Fans jubelten dem Superstar zu. Im Jahr 2018 gab es eine Wiederholung. In 2016, 2017, 2018 und 2019 gab es auch wieder das Andreas Gabalier HEIMSPIEL in Schladming!

Andreas Gabalier rockt im Olympiastadion vor über 70.000 Zuschauern

Andreas Gabalier Olympiastadion München

Screenshot © https://www.instagram.com/andreasgabalier_official/

Im Juni 2019 begeisterte Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier seine Fans zum bereits vierten Mal im Münchner Olympiastadion. Sein knapp dreistündiges Konzert vor 72.000 Fans wurde von TV-Kameras begleitet und wird auf DVD erscheinen.

Exklusives Fan-Festival

Anfang November 2019 verkündete Andreas Gabalier in einer offiziellen Presse-Konferenz die Überraschung für seine Fans. Am 15. August 2020 sollte das große Fan-Festival auf dem Open Air-Gelände der Messe München stattfinden. Eigentlich hätten sich die Fans auf ein ganztägiges Programm mit Kinderunterhaltung, Catering und auf eine große Show als Kickoff für das neue Jahrzehnt freuen dürfen. Am 04. November 2019 startete kurz nach der Presse-Konferenz auch der Ticketverkauf. Jedoch wurde das Konzert wegen der Maßnahmen im Zuge der Corona- Pandemie verschoben. Am 6. August 2022 soll das Fan-Festival nun nachgeholt werden.

Andreas Gabalier - Privates

Andreas Gabaliers Privatleben ist weitestgehend nicht öffentlich. Seit Beginn seiner Karriere ist Andreas auf der Überholspur. Er bezeichnet sich als bisweilen einsamen Menschen, der trotz zahlreicher Bekannter nur wenige echte Freunde hat. Er liebt die Berge, das Motorradfahren und das Skifahren. Die Abgeschiedenheit in den Bergen und das Aneignen des Harmonikaspiel halfen ihm, den Verlust seines 2007 verstorbenen Vaters zu verkraften. 2008 verstarb seine jüngere Schwester.

Sein großer Erfolg kam für Andreas Gabalier überraschend. Er rechnete nicht damit, über die Grenzen seiner österreichischen Heimat hinaus so schnell bekannt zu werden. Dass er mit seiner modernen Interpretation der Volksmusik den Nerv der Menschen trifft, freut den Künstler persönlich besonders. Der mit starkem steierischen Akzent singende Andreas Gabalier fühlt sich seiner Heimat sehr verbunden und braucht es, nach seinen zahlreichen Reisen wieder nach Hause zu kommen.

Im Privatleben war er u.a. mit der Moderatorin Silvia Schneider liiert und sucht zwischen seinen Auftritten Ruhe. Im September 2019 trennte sich das Paar. Am 15. September 2019 gab Silvia Schneider in einem offiziellen Statement auf ihrer Facebook-Seite die Trennung von Andreas Gabalier bekannt. Nach der ZDF-Spendengala “Willkommen bei Carmen Nebel” am Vorabend, sei Andreas Gabalier gleich Sonntagmorgen zurück nach Hause geflogen, um die Beziehung zu retten. Auch Andreas Gabalier veröffentlichte auf seiner Facebook-Seite ein Statement zur Trennung und berief sich dabei auf Silvias Zeilen.

Gerüchte um neue Freundin

Ende September 2019 machten kurz nach der Trennung von seiner langjährigen Freundin Silvia Schneider Gerüchte um eine neue Freundin die Runde. Andreas Gabalier wurde eine Beziehung mit seiner Backgroundsängerin Berenice aufgrund eines Fotos, in dem die beiden innig miteinander posieren, nachgesagt.

Andreas Gabalier & Arnold Schwarzenegger auf den Spuren von Hollywood

Ein Duo, das auf den ersten Blick doch recht ungewöhnlich erscheint: Andreas Gabalier und Arnold Schwarzenegger. Beide sind berühmte Österreicher und sie verbindet der Kraftsport. Aus ihrer gegenseitigen Sympathie machten sie nie ein Geheimnis und zeigten sich stets zusammen in der Öffentlichkeit bei gemeinsamen Treffen in Kitzbühel. Der Ex-Gouverneur Kaliforniens und Ex-Bodybuilder ist bereits seit Jahren einer der größten Vorbilder für Gabalier. Der Volks-Rock’n’Roller brachte am 24. Mai 2019 zusammen mit dem Terminator den gemeinsamen Song „Pump it Up“ raus. Das Lied handelt von Schwarzeneggers Leben und seiner Motivation, seine Ziele zu erreichen.

Andreas Gabalier im Krankenhaus

Im August 2019 wurde Andreas Gabalier mit einer Lebensmittelvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass es sich um einen bisher unentdeckten Virus handele. Mit Videobotschaften aus dem Krankenbett am Tropf hielt Andreas Gabalier seine Fans auf seiner Facebook-Seite auf dem laufenden. Aufgrund seines Aufenthaltes im Krankenhaus wurde ein Konzert verlegt.

Exklusives Interview mit Andreas Gabalier (vom 31. Mai 2016)

Schlager.de: Hallo Andreas! Danke, dass Du Dir Zeit für ein kurzes Interview mit uns genommen hast. Du kommst gerade vom Dreh für die neuen TV-Spots der Müller Reinen Buttermilch und in wenigen Wochen, am 30. Juli, wirst Du mit Deinen Fans eine riesige Volks-Rock'n'Roll-Party feiern. Im Münchener Olympiastadion werden 70.000 Fans erwartet – das ist gigantisch. Da hat man doch Lampenfieber, oder? Wie bereitest Du Dich auf das Konzert vor?

Andreas Gabalier: Na klar, das ist eine neue Dimension, da hat man schon ganz schön Respekt. Immerhin kommen 70.000 Fans nach München, die mit mir eine tolle Show verbringen wollen, das ist unglaublich. Ich bin dankbar, mit meinen Fans so ein Mega-Event machen zu dürfen!

Zur Vorbereitung auf den „großen Tag“ mache ich sehr viel Sport, gehe, wann immer möglich in meiner wunderschönen Heimat zum Mountainbiken, genieße die Berge und tanke Kraft in der Ruhe der Natur. Zudem ernähre ich mich gut, auf der Bühne stehen kommt einem Ausdauer-Workout gleich, da brauche ich viel Energie! Und nicht zuletzt für die Schönheit trink ich in der Früh das ein oder andere Flascherl Müller Buttermilch, ist ja klar, dass das schee macht [lacht]!

 

Bei Deiner letzten Tournee waren mehr als 320.000 Fans bei Deinen Konzerten dabei. Wie schaltet man nach einem Konzert, bei dem einem tausende Fans zujubeln, ab? Was ist Dein Geheimnis, bei diesem Erfolg nicht die Bodenhaftung zu verlieren?

Erst einmal runterkommen und entspannen, das hilft! Nach einem Konzert in die Badewanne sinken, den Abend Revue passieren lassen und abschalten...

Generell würde ich sagen, dass zum Abschalten vier Dinge wichtig sind: Heimat, Natur, Familie und Freunde. An möglichst vielen Tagen bin ich zuhause in der Steiermark, in der Natur finde ich meine Auszeit. Hier ist meine Familie, meine Heimat, meine Wurzeln, die Menschen, die mich am besten kennen. Diese Normalität hilft mir, mich auf das Wesentliche im Leben zu besinnen und ich selbst zu bleiben - das ist meine Bodenhaftung. Da gibt ́s keinen Hype der Öffentlichkeit, da bin ich einfach der Andi.

Du bist einer der ersten Künstler, die das Web und die Social Media-Kanäle für sich nutzen, um mit seinen Fans in Kontakt zu treten. Wie wichtig sind für Dich die neuen Medien und welche Bedeutung misst Du ihnen für die Zukunft zu?

Die neuen Medien sind perfekt, um besondere Momente und wichtige Erlebnisse unmittelbar zu teilen. Zum Austausch mit meinen Fans sind sie ideal! Gleichzeitig erreiche ich sehr viele Menschen, die sich dafür interessieren, was gerade passiert und daran teilhaben möchten. Momentan habe ich fast 650 000 Fans bei Facebook – die Zahl ist doppelt so hoch wie die Einwohnerzahl meiner Heimatstadt Graz! Neben den Konzerten ist es das Medium, auf dem wir sofort Reaktionen sehen. Das geht von herzlichster Freude bis zu richtig scharfer Kritik an mir. Und für mich ist ganz klar, dass in den sozialen Netzwerken die Zukunft liegt.

Außerdem sind Online-Portale wie Schlager.de für uns Künstler sehr wichtig, denn Ihr unterstützt uns auf eine ganz besondere Art und Weise.

Deine Fans wollen auch immer etwas Privates von Dir wissen: Verrate uns Deine Marotten!

Ich bin sehr direkt. So bin ich erzogen worden: Wenn Dich etwas stört, dann raus damit! Und ich bin für Toleranz – jeder soll eine Meinung haben dürfen und diese auch vertreten. Dass man mit einer Aussage auch mal aneckt, ist normal. Wir sind nun mal unterschiedlich – das macht das Leben ja so abwechslungsreich.

Außerdem habe ich eine Schwäche für schnelle Autos... Gefahren wird damit allerdings nur auf einer Rennstrecke, zum Beispiel auf dem Red Bull Ring in meiner Heimat.

Diskografie

Andreas Gabalier Diskografie: Die Alben des Volksrockers

Innerhalb von wenigen Jahren hat sich Andreas Gabalier vom Newcomer zum absoluten Mega-Star der Volksmusikszene gemausert. Nicht zuletzt seine Teilnahme bei „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ machten ihn letztendlich deutschlandweit bekannt und auch nicht Volksmusik-Fans wurden auf dem sympathischen Ösi aufmerksam. Nun warten seine Fans sehnlichst auf ein neues Album von Andreas Gabalier und hoffen, dass es bald so weit ist. Das ist die komplette Album-Diskografie!

Vor zwei Jahren veröffentlichte Andreas Gabalier sein letztes Studioalbum. Doch für alle ungeduldigen Fans gab es im letzten Jahr sein „MTV Unplugged“ Live-Album, dass in allen deutschsprachigen Ländern sehr erfolgreich war. In seiner Heimat Österreich erreichte das Andreas Gabalier Album sogar eine Platin-Auszeichnung.

Da komm‘ ich her (2009)

„Da komm‘ ich her“ ist Andreas Gabalier Debütalbum, das direkt wie eine Bombe einschlug. Vor allem in seiner Heimat Österreich stieg er schnell zum Shootingstar auf. Denn Andreas füllt eine Marktlücke. Mit seinem Up-Tempo Songs irgendwo angesiedelt zwischen deutschem Rock und volkstümlicher Musik betrat er absolutes Neuland in der Musikbranche. Und das Konzept ging auf! Damals hätte sich der junge Andreas sicher nie erträumen lassen, dass er nur wenige Jahre später zu den ganz Großen gehören würde. Über 250 Wochen konnte er sich mit seinem Debütalbum in den Charts halten, der Grundstein für eine tolle Karriere war somit gelegt.

Herzwerk (2010)

Um den Erfolg seines Erstlingswerks zu wiederholen, veröffentlichte Andreas Gabalier ein Jahr nach seinem Debüt das Album „Herzwerk“. Längst hat sich der Newcomer aus Österreich in der gesamten Schlager- und Volksmusikszene einen Namen gemacht und bestritt seine ersten Auftritte bei Carmen Nebel und dem Herbstfest der Volksmusik. Auch mit seinem Album „Herzwerk“ schoss er direkt in die Charts und platzierte sich in den österreichischen Charts auf Platz 1. Aber auch in den anderen deutschsprachigen Ländern übertraf das Album den Vorgänger nochmals.

Volks-Rock’n’Roller (2011)

Alle guten Dinge sind drei, dachte sich wohl Andreas Gabalier und legte im Folgejahr direkt mit dem nächsten Album nach. Mit dem Release des Albums gelang dem Sänger übrigens etwas sehr Außergewöhnliches, dass nicht viele Künstler schaffen. Er schaffte es mit allen seinen drei bisher veröffentlichten Alben zeitgleich in den Top 10 der österreichischen Charts zu sein. Aus dem Album „Volks-Rock’n’Roller“ ging die Single „Sweet Litte Rehlein“ hervor, die ähnlich erfolgreich die Charts stürmte.

Home Sweet Home (2013)

Wenn man glaubt es geht kaum besser, kommt Andreas Gabalier mit einem Album um die Ecke. Wie nicht anders zu erwarten war auch „Home Sweet Home“ ein Verkaufsschlager und schaffte es nun endlich auch in Deutschland und in der Schweiz in die Album Top 10. Im Jahr 2014 nahm Andreas Gabalier an „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ teil und erreichte damit nun endgültig den Superstar-Status. Durch emotionale Performances und seine sympathische Art eroberte er die TV-Zuschauer.

Mountain Man (2015)

Den sagenhaften Erfolg von „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ merkte man auch an den Chartplatzierungen seines Albums „Mountain Man“. Das platzierte sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf dem ersten Platz. Außerdem konnte Andreas Gabalier einige der wichtigsten Preise absahnen, u.a. den Amadeus Award, den Bambi, den ECHO oder den Deutschen Fernsehpreis.

Vergiss mein Nicht (2018)

Das Album ging in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Platz Eins der Album-Charts. Darauf enthalten waren die Erfolgs-Singles "Verdammt lang her" und "Hallihallo, die auch im Radio erfolgreich liefen. Außerdem darauf: die Cover-Version von "Eine Insel mit zwei Bergen (Das Lummerlandlied)". Diese nahm Andreas Gabalier für den Kinofilm "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" neu auf.

Best of Volks-Rock'n'Roller (2019)

20 Songs, die alle Fans von Andreas Gabalier natürlich kennen. Von "I sing a Lied für Di" über "Hulapalu" bis hin zu "So lieb hob i Di". Damit würdigt sein Plattenlabel die Erfolgsgeschichte des Volks-Rock'n'Roller, neben der normalen CD erschien auch eine Fanbox.

A Volks-Rock'n'Roll Christmas (2020)

Andreas Gabalier wollte schon lange ein Weihnachtsalbum aufnehmen, es fehlte ihm nur immer die Zeit dafür. Aufgrund der Corona-Zwangspause hatte er plötzlich Zeit und setzte seinen Wunsch in die Tat um. Auf dem Album sind 15 weihnachtliche Tracks, die er im typischen rockigen Sound aufgenommen hat. Darunter Hits, wie "Driving home for christmas", "Stille Nacht" oder "Last christmas".

Andreas Gabalier und sein Sternzeichen Skorpion

Immer gut gelaunt und als kerniger Kerl in Lederhosen ist der Kärntner Andreas Gabalier längst ein Star, der nicht nur den jungen Frauen den Kopf verdreht. Dabei wird nur allzu deutlich, dass es wohl sein Sternzeichen ist, das ihn so sein lässt, wie er ist. Denn er gibt sich nicht nur als immer strahlender Sunnyboy in knackiger Tracht, sondern er ist es auch, selbst wenn in ihm ein gesundes Misstrauen schlummert oder er manches mit einer ihm eigenen Unversöhnlichkeit betrachtet.

Schon bei seiner Geburt am 21. November ging es turbulenter als bei anderen zu. Immerhin ist das Auto nicht unbedingt ein herkömmlicher Ort, um auf diese Welt zu kommen. Aber ein Skorpion ist im Wesen immer auch sehr willensstark, so dass es wohl bereits an diesem Novembertag deutlich wurde, wohin ihn sein Leben einmal führen würde. Immerhin macht ein Gabalier mit dem Sternzeichen Skorpion keine halben Sachen.

Das Sternzeichen Skorpion verleiht Andreas Gabalier zwar keine Flügel, aber dafür viele Stärken

Typische Eigenschaften eines im Sternzeichen Skorpion Geborenen sind der Fleiß, die Zielstrebigkeit, die Leidenschaft und die Verschwiegenheit. Wer Andreas Gabalier kennt und seinen Werdegang als erfolgreicher Musiker verfolgt hat, weiß, dass es genau diese Zielstrebigkeit und sein Fleiß waren, die ihn auf die Showbühnen dieser Welt gebracht haben. Denn für den jungen Musiker aus Österreich steht die Leidenschaft für seine selbst getexteten und selbst komponierten Songs an erster Stelle. Und das merkt man ihm auch an. Auch wenn ihm noch keine Flügel gewachsen sind, seine Stärken als Skorpion zahlen sich in jedem Fall aus.

Andreas Gabalier und die großen und kleinen Schwächen eines Skorpions

Ganz klar: Schwächen hat ein jeder, auch ein Star wie Andreas Gabalier. Doch nicht alle Eigenschaften als Skorpion-Geborener sind immer auch als Schwäche auszulegen. Denn gerade seine Kompromisslosigkeit ist ein Grund, warum er mit dem Gründen einer Familie noch wartet. Aber derzeit geht seine Karriere als Musiker vor, wobei man ihn wohl durchaus als extrovertiert bezeichnen darf. Denn seine hochkarätigen Bühnenshows ziehen immer mehr Zuschauer in seinen Bann und füllen die Kassen der Veranstalter landauf und landab.

In der Liebe setzt Andreas Gabalier seine Eigenschaften als Skorpion ein

Skorpione gelten als treue Liebhaber und gute Verführer. Inwieweit er seine Freundin gut verführt hat, bleibt sein Geheimnis. Doch offensichtlich hat es ja geklappt, denn seit mittlerweile 5 Jahren sind die beiden ein Paar. Als Skorpion ist Andreas Gabalier ein waschechter Kerl, der dennoch an die große Liebe glaubt und dem Tradition und Familie sehr wichtig ist. Halbe Sachen gibt es also für ihn auch in dieser Hinsicht nicht.

Horoskop für Andreas Gabalier von Andreas Roth,
der Schlager.de-Astrologe.

Andreas Gabalier Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Adlmann Music Promotion
c/o Andreas Gabalier
A-8121 Deutschfeistritz
Gewerbepark Süd 4/1




Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan