Der Grosse Deutsche Schlagerchor - Das Album
"Kapitel 1" - beliebte deutsche Schlager neu interpretiert
JETZT KAUFEN

Vicky Leandros: Biografie mit allen Infos

Vicky Leandros © BMC-Image / Dominik Beckmann

Vicky Leandros – von Korfu hinaus in die Welt des Chanson

Steckbrief von Vicky Leandros

  • Bürgerlicher Name Vassiliki Papathanasiou
  • Geburtsdatum 23. August 1952
  • Geburtsort Paleokastritsa auf Korfu
  • Beruf Sängerin
  • Familienstand Geschieden
  • Kinder Leandraki Zissiadis, Sandra und Maximiliane von Ruffin
  • Größe 1,66 m
  • Sternzeichen: Löwe

Das Wichtigste in Kürze

  • Vicky Leandros ist eine griechisch-deutsche Schlagersängerin
  • Mit dem Titel „“Après toi““ gewann Vicky Leandros den Eurovision Song Contest 1972
  • In Deutschland landete Vicky Leandros im Jahr 1974 den größten Erfolg mit dem Titel „“Theo, wir fahr’n nach Lodz““

Vicky Leandros: Leben und Karriere

Die Anfänge

Vicky Leandros wurde am 23. August 1952 als Vassiliki Papathanasiou in Paleokastritsa auf Korfu geboren. Sie besitzt die deutsche und die griechische Staatsbürgerschaft. Im Alter von 10 Jahren kam Vicky Leandros nach Hamburg, wo sie bereits im Kindesalter Gesangs-, Ballett- und Gitarrenunterricht erhielt. Gefördert wurde sie von ihrem Vater Leandros Papathanasiou, der selbst in der Musikbranche als Schlagersänger erfolgreich war.

Der Durchbruch

Im Jahr 1965 trat Vicky Leandros mit ihrer Single „"Messer, Gabel, Schere, Licht"“ erstmalig im deutschen Fernsehen auf. Zwei Jahre später sang sie für Luxemburg beim Eurovision Song Contest in Wien und erreichte mit „"L‘amour est bleu“" den vierten Platz. Der Titel wurde das meistverkaufte Eurovisionslied aller Zeiten und erreichte vierfachen Platin-Status. 1972 trat Vicky Leandros erneut für Luxemburg beim Eurovision Song Contest in Edinburgh an und holte mit dem Titel „"Après toi“" den Sieg. Der Siegertitel machte sie mit über 7,8 Millionen verkauften Tonträgern zur „Best-Selling-Artist Worldwide 1972“.

In den 70ern war Vicky Leandros auch mit einer TV-Show namens "„Ich bin"“ erfolgreich, die für ihr Format mehrere Auszeichnungen erhielt, unter anderem die Bronzene Rose von Montreux. In der Show trat sie erstmals als „Vicky Leandros“ auf, dem Künstler- bzw. Vornamen ihres Vaters entsprechend. Vorher nannte sie sich schlicht „Vicky“. Vicky Leandros nahm die meisten ihrer Singles nicht nur auf Deutsch, sondern auch in zahlreichen anderen Sprachen auf, was ihr international große Charterfolge bescherte und Vicky Leandros zu einer bekannten Chansonnière werden ließ. Den größten Erfolg in Deutschland landete Vicky Leandros im Jahr 1974 mit dem Titel „"Theo, wir fahr'n nach Lodz"“. Das Lied landete auf Platz 1 der Single-Charts und hielt sich mehrere Wochen in den Top 10.

Im Jahr 2010 erschien das Album „Zeitlos“, auf dem Vicky Leandros bekannte Welthits in deutscher Sprache interpretiert. Im darauffolgenden Jahr absolvierte Vicky Leandros eine große Jubiläumstournee durch Deutschland. Unter dem Motto „"Ich liebe das Leben“" folgte ab April 2013 eine große Europa-Tournee, die durch Belgien, die Niederlande, Deutschland, Österreich und die Schweiz führte.

Vicky Leandros: Diskografie

Alben

  • 1966 Songs und Folklore
  • 1967 A Taste of ... Vicky
  • 1967 L'amour est bleu
  • 1967 Love ist blue
  • 1968 Summertime Forever
  • 1968 Vicky
  • 1968 Le temps des fleurs
  • 1969 Ich glaub' an dich
  • 1969 I mikri mas istoria
  • 1969 Zoom sur Vicky
  • 1970 Vicky (Je suis)
  • 1971 Ich bin
  • 1971 Pes mou pos boreis
  • 1971 I am
  • 1972 Vicky Leandros
  • 1972 Après toi
  • 1972 Mono esi
  • 1973 Meine Freunde sind die Träume
  • 1973 Itan mia vradia
  • 1973 Dreams are good friends
  • 1973 Ceux que j’aime
  • 1974 Mein Lied für dich
  • 1975 Across the Water
  • 1975 Ich liebe das Leben
  • 1975 J’aime la vie
  • 1976 I zoi einai oraia
  • 1977 V. L.
  • 1977 Du, du liegst mir im Herzen
  • 1977 Süßer die Glocken nie klingen
  • 1978 Ich bin ein Mädchen
  • 1978 Poso s’agapo
  • 1978 Oh mi mama
  • 1979 Vicky Leandros singt die schönsten deutschen Volkslieder
  • 1981 Ich gehe neue Wege
  • 1981 Love Is Alive
  • 1982 Irtha gia sena
  • 1982 Verlorenes Paradies
  • 1983 Vicky
  • 1985 Eine Nacht in Griechenland
  • 1988 Ich bin ich
  • 1989 Piretos tou erota
  • 1990 Starkes Gefühl
  • 1991 Nur einen Augenblick
  • 1991 Proseche! Den tha kao xana
  • 1993 Antres
  • 1995 Lieben und Leben
  • 1997 Gefühle
  • 1998 Weil mein Herz Dich nie mehr vergißt
  • 2000 Jetzt!
  • 2001 Mit offenen Armen
  • 2002 Weihnachten mit Vicky Leandros
  • 2003 Vicky Leandros singt Mikis Theodorakis
  • 2003 Tragouthi alliotiko
  • 2005 Ich bin wie ich bin
  • 2009 Möge der Himmel
  • 2010 Zeitlos
  • 2012 Best of
  • 2015 Ich weiß, dass ich nichts weiß

Vicky Leandros: Auszeichnungen und Ehrungen

  • 1966 Auszeichnung als „Beste Newcomer“ von den Lesern der BRAVO
  • 1968 und 1974 Goldene Europa
  • 1969 Japanische Auszeichnung „"The Golden Song Statue“"
  • 1971 Bronzene Rose von Montreux für die Fernseh-Show "Ich bin"
  • 1972 „Prix du Disque“ in Japan und „Goldene Lorbeere“ in Deutschland
  • 1972 Best Selling Artist weltweit
  • 1972 Goldener Sendeturm“
  • 1989 „"Piretos tou erota"“ ist das meistverkaufte Album in Griechenland
  • 2001 Goldene Stimmgabel in der Kategorie „"Deutsch-Pop“"
  • 2001 Internationaler Schlagerpreis als "„Beste Künstlerin International“"
  • 2003 Xenios-Zeus-Preis - Ernennung zur Botschafterin der griechischen Kultur
  • 2003 Auszeichnung mit dem St. Marco Orden 1. Klasse und Ernennung zur Botschafterin der orthodoxen Kirche Alexandrias und Afrikas
  • 2005 „"Woman of the Year“" in Griechenland
  • 2006 "Walk of Fame" in Rotterdam
  • 2008 „Pfälzer Saumagen-Orden“ für soziale und musikalische Arbeit
  • 2011 „Commandeur de l'Ordre de Mérite du Grand-Duché de Luxembourg“
  • 2012 Berliner Märchenpreis - Goldene Erbse
  • 2015 Bundesverdienstkreuz am Bande
  • 2019 Best of ... Award in der Kategorie "Charity Fashion Dinners"
  • 2019 Hanseatin des Jahres
  • 2021 Kultstar des Jahres 2020
  • 2022 Kultstar des Jahres 2021

Vicky Leandros im TV

Im Jahr 2020 zeigte sich Vicky Leandros einem Millionenpublikum im TV. Sie nahm an der dritten Staffel der Erfolgsshow "The Masked Singer" auf Prosieben teil. Die gebürtige Griechin verkleidete sich dort als "Katze" und erreichte mit ihrem Gesang  sogar das Halbfinale. Als Gewinnerin der Staffel ging Sarah Engels hervor.

Vicky Leandros: Privates

Im Jahr 1980 wurde Vicky Leandros zum ersten Mal Mutter, von Sohn Leandraki, der im Jahr 1983 von ihrem damaligen Ehemann Ivan Zissiadis nach Griechenland entführt wurde. Nach langwierigen Verhandlungen wurde das Sorgerecht letztendlich auf Vicky Leandros übertragen. 1986 heiratete Vicky Leandros ihren zweiten Mann, den Freiherrn Enno von Ruffin, mit dem sie zwei weitere Kinder hat: Milana und Sandra. Die Familie lebte vorwiegend auf Gut Basthorst in Schleswig-Holstein. Im Jahr 2005 gab Vicky Leandros die Trennung von ihrem zweiten Ehemann bekannt und lebt seit 2012 in Hamburg, nachdem sie vorübergehend in Berlin gewohnt hatte. Die jüngste Tochter von Vicky Leandros, Sandra von Ruffin, ist als Schauspielerin tätig.

Vicky Leandros und ihr Sternzeichen Löwe

Vicky Leandros und ihr Sternzeichen Löwe

Sie gehört zu jenen Weltstars, die weit über den Schlagerhimmel hinaus leuchten. Denn Vicky Leandros hat ein unheimlich umfangreiches Repertoire auf Lager, bei dem sie ihre ausdrucksstarke Stimme nur zu gern einsetzt. Weltweit liegen ihr die Fans auch nach über 40 Jahren auf der Bühne zu Füßen, denn sie hat es von jeher verstanden, ihr Publikum in den Bann zu ziehen. Nicht zuletzt liegt das aber vor allem an ihrem Sternzeichen Löwe, denn sie liebt alles, was ihr Freude bereitet und sonnt sich gern in dem damit verbundenem Ruhm.

Vicky Leandros wurde am 2. August 1952 in Paleokastrista auf Korfu mit bürgerlichem Namen Vassiliki Papathanasiou geboren, wo sie bis zu ihrem 10. Lebensjahr auch lebte. Das musikalische Talent wurde ihr durch ihren Vater schon mit in die Wiege gelegt, er selbst ein sehr bekannter und erfolgreicher Sänger war. Doch erst nach dem Umzug ihrer Familie nach Deutschland wurde dieses Talent der kleinen Vicky von den Eltern gefördert. Gesangs- und Ballettunterricht gehörten zu ihrer klassischen Ausbildung ebenso dazu wie der Gitarrenunterricht.

Durch ihr Sternzeichen Löwe ist Vicky Leandros schon immer sehr selbstbewusst

Es liegt in der Natur der Dinge, dass Vicky Leandros die eigene Karriere ebenso selbstbewusst und zielorientiert verfolgt hat, wie sie ihr Leben gemeistert hat. Denn das Sternzeichen Löwe hat die starke und selbstsichere Frau mit der großen Stimme mit Ausdauer, Begeisterungsfähigkeit, Großmütigkeit und Willensstärke ausgestattet. Alles Voraussetzungen die es braucht, um in der Musikbranche zu einem wirklichen großen Star zu werden. Dabei ist Vicky Leandros immer dynamisch und voller Energie zu Werke gegangen und hat sich nicht nur auf Schlager festgelegt. Denn Vielseitigkeit ist es etwas, was sie liebt und auch gern vorantreibt. Nicht umsonst hat sie ihre Songs immer in mehreren Sprachen aufgenommen.

Vicky Leandros und die kleinen Schwächen ihres Sternzeichens Löwe

Sie mag eigensinnig, gefallsüchtig und etwas überheblich wirken. Doch diese Schwächen ihres Sternzeichens Löwe weiß Vicky Leandros gekonnt für sich zu nutzen, um am Ende ihr Ziel erreichen zu können. Ungern lässt sie sich unterschätzen oder nur auf eine Musikrichtung festlegen. Versucht das dennoch jemand, dann beendet sie auch schnell mal die Zusammenarbeit. Dass sie mit diesem Verhalten auf andere arrogant wirken könnte, steht für sie selbst dabei nicht zur Diskussion. Und der Erfolg über all die Jahre gibt ihr Recht.

In der Liebe braucht Vicky Leandros absolute Harmonie

Ganz grundsätzlich ist Vicky Leandros ein absoluter Familienmensch. Da wird auch schnell mal die eigene Karriere in den Hintergrund gedrängt. Doch in puncto Liebesbeziehung hat sie klare Vorstellungen von einer harmonischen Beziehung. So steht für Aufrichtigkeit über allem, erst dann kommt Leidenschaft hinzu. Dass ihre beiden Ehen am Ende nicht von dauerhaftem Glück gekrönt waren, mag seine ganz privaten Gründe haben. Dennoch wird sie nicht unglücklich sein, denn sie als Löwe-Geborene wird sich mit Freunden umgeben, die ebenso stark und selbstbewusst sind, wie Vicky Leandros selbst.

Horoskop für Vicky Leandros von Andreas Roth,
der Schlager.de-Astrologe.

Vicky Leandros Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Vicky Leandros Fanclub
c/o Christian Müller
Hegelring 18
D-04435 Schkeuditz


Das könnte Sie auch interessieren:



Die 3 beliebtesten
Schlager-News