Radio starten Schlager.de Radio

Kerstin Ott: Ehe-Probleme? Das sagt sie zu den Trennungsgerüchten!

Kerstin Ott: Ehe-Probleme? Das sagt sie zu den Trennungsgerüchten! © Schlager.de/G&D Breuer-Konze

Die Woche begann nicht gut für Sängerin Kerstin Ott (“Die immer lacht”). Einige Medien spekulierten über ein mögliches Ende der Vorzeige-Ehe von der Sängerin und ihrer Frau Karolina. Die “Regenbogenfarben”-Sängerin, die eigentlich ziemlich offen über ihr Privatleben spricht, bezog jetzt Stellung zu den infamen Gerüchten und zeigte am vergangenen Freitag am Rande der TV-Show “Let’s Dance”, wie verliebt sie nach wie vor ist. (Auch interessant: Florian Silbereisen – Fällt er auf eine Kunstfälscherin rein?)

 

Wir erinnern uns: Auch Kerstin Ott hat bereits. in dem Erfolgsformat mitgemacht. Noch im letzten Jahr war Kerstin Ott selbst Kandidatin in der RTL-Tanzshow “Let’s Dance”. Damals belegte sie den 10. Platz. Für diesen bat sie sogar ihre Fans nicht mehr für sie anzurufen. Der Grund: Kerstin hat sich in der Show einfach unwohl gefühlt und gemerkt, dass Tanzen doch nichts für sie ist.

Wie gut kennst Du Kerstin Ott?

Jetzt wehrt sie sich gegen die fiesen Vorwürfe

Dass sich Kerstin so direkt öffentlich zu Gerüchten äußert, ist neu. Aber wir finden, dass das auch mal sein muss! Ihre Erfolgsgeschichte ist geprägt von offenen, ehrlichen Worten und diese Eigenschaft behält sie auch als Superstar bei. Wir erinnern uns - so fing alles an: Eigentlich hatte Kerstin Ott einen sicheren Job, legte nebenbei als DJane auf und hegte lange den geheimen Wunsch einer Musikkarriere. Nun hat Kerstin das geschafft, wovon viele Nachwuchskünstlerinnen nur träumen können. Mit nur einem Song katapultierte sie sich ganz nach oben und hat es geschafft, dass ganz Deutschland ihren Superhit mitträllern kann.

2016 stürmte Kerstin Ott mit dem Song „Die immer lacht“ die deutschen Charts. Dabei entstand das Lief viele Jahre zuvor aus einer Laune heraus. Sie schrieb den Text selbst und nach eigenen Angaben innerhalb von wenigen Minuten, er wurde für eine Freundin von ihr geschrieben. „Die immer lacht“ entstand um 2005 herum und die Aufnahmen wurden eigentlich ohne großen Hintergedanken gemacht. Zehn Jahre später wurden Steoreoact auf den Song aufmerksam und mischten ihn neu auf und veröffentlichten ihn. Die Remix-Version von „Die immer lacht“ schoss in die Charts und machten Kerstin Ott über Nacht berühmt. In Deutschland erreichte die Single Platz 2 der Charts und hielt sich ganze 62 Wochen darin.

Darum flippte die Sängerin jetzt in aller Öffentlichkeit aus!

 

Schlager.de07.03.2020Schlager.de
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan