Zuschauer wettern!„ZDF-Fernsehgarten“ und Andrea Kiewel müssen heftige Kritik einstecken!

„ZDF-Fernsehgarten“ und Andrea Kiewel müssen heftige Kritik einstecken! © ZDF / Sascha Baumann
Schlager.de

Viel zu lange mussten wir alle auf den Start in die „ZDF-Fernsehgarten“-Saison 2020 warten. Doch das Muttertagsgeschenk machte sich Moderatorin Andrea Kiewel selbst und führte bereits im 20. Jahr durch die Auftaktsendung. Doch dieses Mal war alles anders, auch die Voraussetzungen: Eine Unterhaltungsshow ohne Publikum und sehr viel weniger Musiker. Auf Twitter überschlugen sich die Meldungen und die Kritiken waren manchmal sogar unter der Gürtellinie. (Vom Teenie-Idol zum Mönch und zurück: Michael Patrick Kelly!)

„Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand vor dem Fernseher sitzt und sich denkt: Das ist ja unterhaltsam.“ kommentierte eine Twitter-Userin die gestrige, erste Ausgabe des „ZDF-Fernsehgarten“. Nicht nur das ZDF musste Häme für die erste Sendung einstecken. Auch Andrea Kiewel fiel bei den Zuschauern nicht unbedingt positiv auf. Auf Twitter hagelte es auch Kritik an die Moderatorin: „Wenn keine Zuschauer mehr da sind, muss Kiwi alleine zwanghaft über ihre schlechten Witze lachen.“ Der Hintergrund war das Drohnen-Rennen, welches als Spiele-Highlight der beliebten Sonntagssendung dienen sollte. Dabei mussten Hobby-Drohnen-Piloten ihre Drohnen per Fernbedienung über einen Parcours auf dem Mainzer Lerchenberg fliegen, der Schnellste gewann das Rennen. Einer Drohnen-Pilotin schien das Landen am Ende nicht zu gelingen. Deshalb witzelte Kiwi, dass dies das typische Parken von Frauen sei. Dieser vermeintlich lustige Spruch kam bei vielen Zuschauern gar nicht gut an: „Danke Kiwi, dass du jeder Frau gerade gesagt hast, dass sie nicht parken kann. Danke“, merkte eine Zuschauerin kritisch an. Autsch! (Andrea Berg hat ihre erste virtuelle Autogrammstunde hinter sich! Sie ist begeistert…)

Teste hier Dein Schlagerwissen!

Auch Schlagerstar Maite Kelly wirkte irritiert!

Aber nicht nur der „Typisch-Frauen-Und-Einparken-Spruch“ fiel auf. Auch Sängerin Maite Kelly wirkte im Gespräch mit der „Fernsehgarten“-Moderatorin irritiert. Während Maite ein wenig aus dem privaten Nähkästchen plauderte, konnte sich Kiwi einen weiteren Spruch nicht verkneifen. Die Musikerin erzählte, dass ihr ihre 12-jährige Tochter offerierte, noch nicht beziehungsfähig zu sein. Da konterte die Moderatorin, dass sie DAS auch immer zu ihrer Mutter sage. Während die Sängerin irritiert guckte, lachte Kiwi von Herzen und Maite ist Profi genug, bei der Situation einfach mitzumachen. Ansonsten war die Show pannenfrei – viel Abstand, wenige musikalische Auftritte und steigerungsfähige Interviews. Aber Kiwi hat uns gut durch den Sonntagmittag gebracht! (Tränen, Streit und Gerichtsskandale: Vor der Hochzeit bei den „Wendlers“ ist noch eine Menge los…)

Weitere News zum „ZDF-Fernsehgarten“:

Andrea Kiewel feiert Muttertag im ZDF-Fernsehgarten

Andrea Kiewel: Wird sie für immer alleine bleiben?

Trotz Corona: Andrea Kiewel & Stefan Mross ziehen durch!

ZDF-„Fernsehgarten“: Sonntag startet Kiwis Jubiläumsstaffel!

Die größten Skandale im ZDF-Fernsehgarten

Schlager

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News