Bernhard Brink

Bernhard Brink © BMC-Image/Dominik Beckmann

Steckbrief von Bernhard Brink

  • Bürgerlicher Name Bernhard Brink
  • Geburtsdatum 17. Mai 1952
  • Geburtsort Nordhorn
  • Beruf Schlagersänger und Moderator
  • Familienstand Verheiratet seit 1987 mit Ute Brink
  • Kinder Keine
  • Wohnort Berlin
  • Sternzeichen Stier

Das Wichtigste in Kürze

  • Bernhard Brink ist ein deutscher Moderator und Schlagersänger
  • In der Vergangenheit studierte Brink Jura, wurde aber nach 16 Semestern exmatrikuliert
  • Sein größter Chart-Erfolg ist bis heute sein Song „Liebe auf Zeit“
  • Seit April 2018 moderiert er die MRD-Show „Die Schlager des Monats“
  • Bernhard Brink ist verheiratet mit Ute Brink

Bernhard Brink: Leben und Karriere

Die Anfänge

Bernhard Brink wurde am 17. Mai 1952 im niedersächsischen Nordhorn geboren. Anfang der siebziger Jahre zog Bernhard Brink nach Berlin und begann ein Jura-Studium. Durch die Musik studierte er im Laufe der Zeit jedoch immer weniger und wurde letztendlich nach 16 Semestern exmatrikuliert, da er keine Prüfung abgelegt hatte. Fortan ging es mit der Karriere als Sänger steil bergauf. Bei der Plattenfirma „Hansa Records“ unterschrieb er seinen ersten Vertrag. Sein Debüt feierte Bernhard Brink 1972 in der ZDF-Hitparade mit dem Song „Bombenfest“.

Seine in den Jahren 1974 bis 1981 veröffentlichten Singles konnten sich jedoch in den deutschen Charts nur auf den hinteren Rängen platzieren. Der Titel "Liebe auf Zeit" aus dem Jahr 1977 ist bis heute mit einem 13. Platz sein größter Chart-Erfolg.

Nach häufigeren Wechseln der Plattenfirmen wurde es in den achtziger Jahren in der Öffentlichkeit ruhig um Bernhard Brink. Er nahm in den Jahren 1979-2002 insgesamt sechsmal am deutschen Vorentscheid für den Eurovision Song Contest teil, scheiterte jedoch jedes Mal. In den neunziger Jahren moderierte er immer häufiger Schlager-Sendungen im Fernsehen, wie "Das deutsche Schlager-Magazin" oder "Schlager des Jahres". Bernhard Brink ist auch verstärkt als Radiomoderator tätig und präsentiert auf Antenne Brandenburg in der Sendung "Sonntagsvergnügen" Popsongs und Schlager. Angefangen hat er seine Moderationstätigkeiten bei namhaften Radiosendern wie Radio Luxemburg, RIAS, 100,6 oder Spreeradio. Durch die neue Stufe der Bekanntheit wurde er so auch wieder als Sänger populärer. Inzwischen gehört Bernhard Brink zu den bekanntesten Schlagersängern Deutschlands.

Der Schlagerstar nahm im Jahr 2014 an der siebten Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" mit. Gemeinsam mit der deutschen Profitänzerin Sarah Latton ertanzte er sich den siebten Platz.

Die Schlager des Monats

Seit April 2018 moderiert Bernhard Brink die MDR-Rankingshow "Die Schlager des Monats". Am ersten Freitag jeden Monats wird die Show ausgestrahlt. Neben dem GfK-Geschäftsführer Mathias Giloth, der die Zuschauer über die Chartstatistiken informiert, begrüßt Brink in jeder Ausgabe jeweils zwei Stars der Schlagerbranche. Die Show erhielt im Jahr 2021 den Smago!-Award in der Kategorie "Bestes monatliches TV-Format."

+++ Du willst noch mehr über Bernhard Brinks Leben erfahren? Der Schlagerstar war in unserer "Schlager.de"-Redaktion zu Gast und hat mit uns über viele spannende Dinge gesprochen. Um mehr zu erfahren, klicke auf das Video! +++

Bernhard Brink: Auszeichnungen und Ehrungen

  • 1993: Goldene Stimmgabel
  • 2002: Goldene Nürnberger Trichter der Nürnberger Trichter Karnevalsgesellschaft e.V. 1909
  • 2014: Smago! Award für "Titanen-Award"
  • 2016: Smago! Award für "Erfolgreichste MDR-Sendung des Jahres + 100. Single" (Von hier bis zur Unendlichkeit)
  • 2017: Smago! Award für "Radio-Hit des Jahres" (Von hier bis zur Unendlichkeit) und "Giganten Danke Award" (für 21 Jahre Top-Moderation der Sendung Die Schlager des Jahres)
  • 2018: Smago! Award für "Erfolgreichster Radio-Künstler der letzten Jahre"
  • 2021: Smago! Award "Bestes monatliches TV-Format" (Die Schlager des Monats)

Bernhard Brink: Privates

Im Jahr 1981 lernte Bernhard Brink seine jetzige Frau Ute in Köln kennen. Nach einem Jahr Fernbeziehung zog Ute zu ihm nach Berlin, im Jahr 1987 folgte die Hochzeit. Die Ehe der beiden blieb gewollt kinderlos.

Die fünf häufigsten Fragen zu Bernhard Brink

Haben Bernhard und Ute Brink Kinder?

Bernhard Brink und seine Ehefrau Ute haben keine Kinder.

Wie oft war Bernhard Brink verheiratet?

1987 heiratete Bernhard Brink zum ersten Mal. Mit seiner Frau Ute ist der Sänger bis heute glücklich.

Welchen Beruf hat die Frau von Bernhard Brink?

Ute, die Ehefrau von Bernhard Brink, ist gelernte Verwaltungswirtin.

Wie viele Kinder hat Bernhard Brink?

Bernhard Brink ist kinderlos.

Warum hat Bernhard Brink keine Kinder?

Gegenüber RTL erklärte Bernhard Brink: "Als wir vor der Entscheidung standen Kind oder nicht, da haben wir gesagt, es gehört dazu, wie das so ist. Und kaum, dass zwei befreundete Paare aus dem Tennisclub Kinder hatten, gingen die Beziehungen auseinander. Dann hat Ute Panik bekommen, und da haben wir es ein bisschen laufen lassen und dann hat es sich nicht mehr ergeben, wie das so ist mit der biologischen Uhr und da war das Thema durch."

Bernhard Brink Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Daniela Jäntsch
Hohenköthener Str. 44
06366 Köthen




Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan