Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk © ZDF / Tobias Schult

Thomas Gottschalk - Legendärer Showmaster und kein Ende in Sicht

Steckbrief von Thomas Gottschalk

  • Bürgerlicher Name: Thomas Johannes Gottschalk
  • Geburtsdatum: 18. Mai 1950
  • Sternzeichen: Stier
  • Geburtsort: Bamberg
  • Größe: 1,92 Meter
  • Ausbildung: Studium Lehramt
  • Beruf: Moderator, Schauspieler, Entertainer, Autor
  • Familienstand: liiert mit Karina Mross
  • Kinder: Roman und Tristan
  • Wohnort: Baden Baden und Malibu

Thomas Gottschalk: Leben und Karriere

Thomas Gottschalk, der bekannte und beliebte Entertainer, war in den letzten Jahren oder besser Jahrzehnten, aus der deutschen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Aber wer ist Thomas Gottschalk wirklich und was macht ihn aus? Schon der Name allein trügt, denn richtig heißt der bekannte Moderator Thomas Johannes Gottschalk. Geboren wurde Thomas am 18. Mai 1950 in Bamberg. Ob Entertainer, Schauspieler oder Moderator, den meisten ist Thomas Gottschalk durch „Wetten dass…?“ ein Begriff geworden. Ein Inbegriff des deutschen Samstagsabend-Familienprogramms. Doch auch nach seinem Rückzug aus der Show ist für Thomas Gottschalk Rente offensichtlich ein Fremdwort.

Geboren wurde Thomas Gottschalk als Ältestes von drei Kindern. Sein Vater Hans Gottschalk war Rechtsanwalt, seine Mutter hieß Rutila Gottschalk. Seine Eltern waren Vertriebene aus Oberschlesien, welche sich in Kulmbach (Oberfranken) niederließen. Dort wuchs Thomas mit seinem Bruder Christoph und seiner Schwester Raphaela (verheiratet Ackermann) auf.

Heute für viele kaum bekannt sind seine Jugendzeit und Anfänge im Showbusiness. Während er im elterlichen Haus lebte, war er in der Kulmbacher Stadtpfarrkirche Ministrant. Neben seinem Abitur im Jahre 1971 und anschließenden Studium arbeitete er nebenbei als junger DJ in einem Tanzlokal, gab Nachhilfe und war in der katholischen Gemeinde Kinder- und Jugendbetreuer. Was studierte Thomas Gottschalk? Kaum zu glauben, aber wahr, er studiert Deutsch und Geschichte auf Lehramt. Doch er entschied sich für einen anderen Weg als den des Lehrers und wurde dadurch uns allen heute bekannt.

Die Anfänge von Thomas Gottschalk

Der Durchbruch in der Öffentlichkeit kam für Thomas Gottschalk 1976 mit "Szene" eine Sendung mit verschiedenen Musikclips. Daraufhin ging es für ihn immer weiter mit verschiedenen kleinen und größeren Moderationen. Er eroberte mit der Rap-Gruppe G.L.S.-United nicht mehr nur die Augen seiner Zuschauer, sondern auch die Ohren seiner Hörer. Diese Rap-Gruppe, den meisten inzwischen mehr als unbekannt, nahm tatsächlich nur ein Lied auf! Dieses erreichte aber unter Thomas Gottschalk immerhin Platz 49 der deutschen Singlecharts. Nach der Moderation von Musikshows wie "Thommys Pop Show", eines Pop Festivals, "Peters Pop Show" und "Na sowas" wurde Thomas Gottschalk im Jahr 1986 sogar mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Ein besonderer Höhepunkt im Anschluss daran war auf jeden Fall die Moderation des Eurovision Song Contests in Lausanne.

Neben der Moderation, dem Drehen diverser Unterhaltungsfilme mit unter andrem Mike Krüger und vielen verschiedenen eigenen größeren und kleineren Rollen in Filmen, wurde er auch bekannt für das Synchronsprechen. Wer erinnert sich nicht an seine Stimme in Garfield oder in dem Film Kuck mal, wer da spricht!

Das wohl wichtigste Jahr in seiner Karriere war das Jahr 1987, in dem Thomas Gottschalk" Wetten dass..?" als Moderator von Frank Elstner übernahm. Von 1987 an führte er - mit einjähriger Unterbrechung - bis zum Jahr 2011 die Zuschauer durch das Samstagabendprogramm und erlangte so Kultstatus. Pro Show sahnte er eine Gage von 100.000 Euro ab und war damit nicht nur einer der beliebtesten, sondern auch einer der bestbezahltesten Moderatoren Deutschlands. Nach dem tragischen Unfall von Kandidat Samuel Koch, der durch einen fehlgeschlagenen Sprung über mehrere Autos querschnittgelähmt wurde, gab er nach reiflicher Überlegung die Moderation ab. Sein Nachfolger wurde Markus Lanz, ehe die Show 2014 wegen schlechter Quoten eingestellt wurde. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums kehrte Thomas Gottschalk als Moderator von "Wetten, dass..?" zurück. 2021 feierte zudem die Hitparade 50. Jubiläum. Die feierliche Sendung dazu durfte ebenfalls Thomas Gottschalk moderieren.

Karriere nach "Wetten, dass..?"

Nach dem Ende von "Wetten dass..?" war an Rente jedoch noch nicht zu denken. Thomas Gottschalk wurde zunächst Juror bei "Das Supertalent". Darauf folgte die Show "Die 2 - Gottschalk und Jauch gegen alle", "NENA . Nichts versäumt" und Auftritte als Gastjuror bei "Germany's Next Topmodel" und "Deutschland sucht den Superstar". Bei "Deutschland sucht den Superstar" vertrat er im Finale 2021 sogar Chef-Juror Dieter Bohlen, der zuvor die Zusammenarbeit mit RTL beendete. Für Thomas Gottschalk ein gefundenes Fressen, um seinen TV-Erzrivalen Dieter Bohlen den ein oder anderen Spruch zu drücken.

Mehr als nur Moderator

Neben seiner Karriere als Showmaster machte Thomas Gottschalk auch in der Werbung und als Autor auf sich aufmerksam. So machte Thomas Gottschalk beispielsweise Haribo und McDonalds als Werbegesicht noch bekannter. Der Werbevertrag zwischen Thomas Gottschalk und Haribo war übrigens einer der längsten Werbeverträge in der Geschichte, lief von 1991 bis 2015 und ging damit sogar in das Guinness Buch der Rekorde ein!

Als Autor veröffentlichte er zwei Autobiographien: "Herbstblond: Die Autobiographie" im Jahr 2015 und "Herbstbunt: Wer nur alt wird, aber nicht klüger, ist schön blöd" im Jahr 2019.

Thomas Gottschalk gilt im deutschen Fernsehen als Urgestein. Bekannt wurde er mit seiner extravaganten Persönlichkeit, flotten Sprüchen und seinem ausgefallenen Kleidungsstil. Neben Dieter Bohlen und Günther Jauch gehört er zu den drei größten und am meist verdienenden TV-Gesichtern im deutschen Showgeschäft. Auf Dieter Bohlen ist Gottschalk aufgrund diverser Sticheleien bei "Deutschland sucht den Superstar" nicht mehr wirklich gut zu sprechen. Mit Günther Jauch verbindet ihm jedoch seit Jahren eine berufliche und private Freundschaft.

Thomas Gottschalk privat

Thomas Gottschalk und Thea Gottschalk galten als eines DER Promi-Traumpaar. 1976 heiratete Thomas seine vier Jahre ältere Frau. Beide lernten sich zu Studienzeiten in München kennen. Die Kinder Roman und Tristan komplettierten das Familienglück. Roman ist der leibliche Sohn von Thomas und Thea, während Tristan einige Jahre nach der Geburt von Roman adoptiert wurde. Seit 2010 darf sich Thomas Gottschalk offiziell Großvater nennen.

Als die Kinder der Gottschalks noch klein waren, wanderte die Familie nach Kalifornien aus. Hauptsächlich galt der neue Wohnsitz in Malibu als Schutz für die Familie und um den Söhnen ein unbeschwertes Leben fernab vom Medienrummel zu ermöglichen. Für Thomas Gottschalk war die Familie immer ein wichtiger Anker. Er schätzte es, wenn ihm seine Frau mit Verständnis begegnete und für das Showbusiness den Rücken freihielt.

Einen Schicksalsschlag erlitt die Familie Ende 2018, als ein Großteil ihres Anwesens auf Malibu verbrannte. Nicht nur viele Wertsachen, sondern auch ideelle Güter und Auszeichnungen des Moderators fielen der schweren Naturkatastrophe zum Opfer. 2019 folgte die überraschende Trennung von Thomas und Thea Gottschalk – nach 42 Ehejahren. Kurz darauf machte er die Beziehung zu seiner neuen Freundin Karina Mross öffentlich. In der Talkshow von Markus Lanz sprach er später über seine Trennung und den Neuanfang. In vielen Interviews ließ er verlauten, dass er sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht hatte, aber im Hinblick auf seine kürzer werdende Lebenszeit einige Weichen neu stellen wollte.

Seine Freundin Karina Mross, welche als Controllerin beim SWR tätig war, lernte den Entertainer bei der gemeinsamen Arbeit im SWR kennen. Im letzten Jahr kündigte Karina ihre Tätigkeit beim Sender, um mehr Zeit mit Thomas verbringen zu können. Die beiden wohnen inzwischen gemeinsam in Baden-Baden.

Mehr von Thomas Gottschalk

Alles über Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Angenehme Unterhaltungs GmbH
Von-Simolin-Str. 1
82402 Seeshaupt




Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan