Suche

Zu Gast beim großen Fest der Besten im neuen Jahr

Zu Gast beim großen Fest der Besten im neuen Jahr © Christine Kröning

Seit mehr als 10 Jahren ist Florian Silbereisen der Moderator der ARD-Live-Reihe “Das große Fest der Besten”, die in den vergangenen Jahren mit dem Motto “Volksmusik macht Spaß, –auch wenn’s nicht jeder zugibt ;-)“ selbst junge Zuschauer vor den Fernseher (oder zur Live-Show) lockt und erheblich dazu beiträgt, dass Schlager und Volksmusik aus der verstaubten Ecke des ewig Gestrigen nicht nur salonfähig, sondern gar Kult sind. Seine Zuschauerquoten von nahezu 20 % sprechen Bände.

Auch zum Jahresbeginn ist es dann am 9. Januar endlich wieder soweit für “Das große Fest der Besten” aus dem Velodrom in Berlin, bevor der beliebte Entertainer von März bis Ende Mai 2016 wieder durch das Land (einige Termine auch in Österreich) in 34 Städten Station mit seiner Live-Fernseh-Show macht, diesmal unter dem Motto “„Die größten Schlager-Hits aller Zeiten -– Schlager ist Kult“”. Seine Sendung im Januar 2015 lockte 6 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm.

Traditionell lädt er zu seiner großen Show nur die Besten der Besten der Musikbranche ein, seien es die ganz großen des Schlagerbusiness oder auch die neuen Sterne am Schlagerhimmel, die sich im letzten Jahr einen Namen gemacht haben. Die Megastars Andrea Berg und Helene Fischer werden sich die Ehre geben, mehr wurde noch nicht verraten. Und dies ist das Ergebnis einer Zuschauerumfrage. Im Vorfeld der Sendung hatte man über die Homepage des NDR die Möglichkeit, sein Votum für einen Star abzugeben. Das war ein Novum, und die Wahl traf auf die beiden Schlagerköniginnen.

Wer sonst noch von der Partie ist, bleibt noch ein Geheimnis. Sicher ist in jedem Fall, dass die Zuschauer sich auf eine Menge kultiger Gäste und origineller Ideen gefasst machen können, für die Florian Silbereisen mit seiner Sendung “Das große Fest der Besten” bekannt ist. Vielleicht dürfen wir auch Flori selbst als Sänger in seiner neuen Schlagerband KLUBBB3 mit seinen Kollegen Jan Smit und Christoff erleben. Lassen wir uns überraschen…

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder