Suche

„OH NO, (OH NO, OH NO)!“ – Udo Wenders

„OH NO, (OH NO, OH NO)!“ – Udo Wenders

Udo Wenders – der sympathische Künstler, der neulich erst bei „Wenn die Musi spielt“ zu sehen war. Tiefe Stimme. Inexistentes Haupthaar. Schulter zum Anlehnen. Der großgewachsene Frauenversteher, der jedem Rollenklischee eine eigene Note verleiht.
Überraschung. Da hüpft ein Udo Wenders aus der Musicbox, der so wunderbar anders ist als all die Klischees, die den Mann begleiten. Und dieser Udo Wenders hat einen Up-Tempo-Song mit im Gepäck, der fröhlich daherkommt, musikalisch an Borsalino-Zeiten erinnert und auf akustischen Instrumenten aufbaut.

 

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder