Suche

David Garrett – Live 2014 – auf Tour mit dem Stargeiger

David Garrett – Live 2014 – auf Tour mit dem Stargeiger © Sascha Kramer

Nach dem sensationellen Erfolg der “Music”-Tour dürfen sich die Fans von Weltstar David Garrett auch 2014 wieder auf unvergessliche Abende freuen: Im Oktober 2014 präsentiert der Weltklassegeiger seine neue Crossover-Show live in den größten Konzerthallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Für seine Fans hat David Garrett ein komplett neues Programm und eine sensationelle, neue Bühnenshow im Gepäck. Die Live-Shows des Geigensuperstars sind legendär, virtuos und werden von Publikum wie Kritikern gleichermaßen gefeiert. Auch in diesem Jahr bei den zwanzig Konzert-Terminen wieder mit dabei: Die Tänzerinnen und Tänzer des Deutschen Fernseh-Balletts!

Dem größeren Publikum ist David Garrett heute vor allem als „Geigenrebell“ durch seine spektakulären, selbst arrangierten Crossover-Titel bekannt. Den Durchbruch für diese zweite Karriere des begnadeten Violinisten brachte die 2006 beginnende Zusammenarbeit mit dem Berliner Konzertveranstalter DEAG. Dass dieses neuartige Projekt durchaus den Nerv der Zeit trifft, beweist beispielsweise die Auszeichnung David Garretts mit dem Echo 2011 in der Kategorie „Bester Künstler Rock/Pop national“, welchen er für das im Juni 2010 erschienene Album „Rock Symphonies“ einheimste, in welchem er sowohl moderne als auch barocke Musikstücke zu völlig neuen Arrangements verquickt hat.

Trotz seines Erfolgs als Crossover-Künstler fühlt sich David Garrett doch noch immer der Klassik verbunden, weshalb er im November das Album „Classic Romance“ veröffentlichte.

Bevor David Garrett im April 2010 von Ben Lee übertrumpft wurde, hatte er von Mai 2008 an einen Platz im Guiness-Buch der Rekorde als schnellster Geiger der Welt inne, da es ihm gelungen war, den „Hummelflug“ von Rimski-Korsakow in nur 66,56 Sekunden zu spielen. Außerdem ist der Musiker nicht nur stolzer Besitzer mehrerer Goldener Schallplatten sowie zweier Platin-Auszeichnungen für „Encore“ und „Virtuoso“, sondern er erhielt 2010 auch den Echo Klassik für das Album „Classic Romance“ als „Bestseller des Jahres“ sowie die Goldene Kamera. 2011 konnte er bei der Echo-Verleihung erneut zwei Kategorien für sich entscheiden und zudem den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen entgegennehmen, welches ihm bereits im Vorjahr für seine Rolle als Kulturbotschafter den Landesmedienpreis verliehen hatte.

Hier die Konzert-Termine im Überblick:

  • 04.10.2014 | Festhalle Frankfurt
  • 05.10.2014 | Festhalle Frankfurt
  • 06.10.2014 | SAP-Arena Mannheim
  • 08.10.2014 | Schleyerhalle Stuttgart
  • 09.10.2014 | Arena Nürnberg
  • 11.10.2014 | O2-World Berlin
  • 12.10.2014 | VW-Halle Braunschweig
  • 14.10.2014 | Arena Leipzig
  • 15.10.2014 | Arena Leipzig
  • 16.10.2014 | O2-World Hamburg
  • 18.10.2014 | Hannover TUI Arena
  • 19.10.2014 | Halle/Westfalen Gerry Weber-Stadion
  • 21.10.2014 | Olympiahalle München
  • 22.10.2014 | Olympiahalle München
  • 23.10.2014 | Hallenstadion Zürich
  • 25.10.2014 | Lanxess Arena Köln
  • 28.10.2014 | Westfalenhalle Dortmund
  • 29.10.2014 | ISS Dome Düsseldorf
  • 31.10.2014 | Innsbruck Olympiahalle
  • 01.11.2014 | Wien Stadthalle

Tickets für David Garretts Crossover-Tour 2014 sind hier erhältlich.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder