Beim Auftritt im Sonnenhof: Andrea Berg gibt alles!

Beim Auftritt im Sonnenhof: Andrea Berg gibt alles! © Christine Kröning

Das bewies die geliebte Schlagerkönigin einmal mehr in der Weihnachtszeit; selbst ein operierter Fuß konnte die Schlagerkönigin nicht davon abhalten, ihren Fans das versprochene Konzert zu geben.

Teil der Vorweihnachtsfeierlichkeiten am Sonnenhof in Aspach war nach der Eröffnung des hoteleigenen Weihnachtsmarktes am 14.12.2016 durch die Hausherrin persönlich das Konzert am folgenden Tag, dem 15.12.2016, in der sogenannten Hazienda, die im Laufe des Jahres den richtigen Rahmen für so manche musikalische Veranstaltung bietet.

Es war der 13. Weihnachtsmarkt des Erlebnishotels Sonnenhof, der traditionell von Andrea Berg eröffnet und von einem Konzert am darauffolgenden Tag bereichert wurde. Viele Fans kommen liebend gern der Einladung der gastfreundlichen Künstlerin nach. Denn der Show-Act ist ein echtes Heimspiel und sorgt für die perfekte Weihnachtsstimmung bei Jung und Alt, Groß und Klein.

Jedoch 10 Minuten bevor am 15.12. um 21:15 Uhr ihr Konzert anfangen sollte, kam ihr Ehemann Uli Ferber auf die Bühne und verkündete den Fans, dass Andrea 3 Tage zuvor am Fuß operiert worden sei und die Ärzte ihr abrieten, das Konzert zu geben. Das Konzert müsste aus Krankheitsgründen ausfallen.

Aber wer Andrea kennt, weiß, dass sie alles für ihre Fans macht, damit ein Konzert stattfindet. So blieb dem fürsorglichen Uli nur noch, die Fans darum zu bitten, möglichst wenige bzw. keine Fotos von ihrem Auftritt zu machen. Ansonsten könne man richtig Party machen.

Bevor schließlich Andrea die Bühne betrat, wurde ein Drehstuhl für sie platziert. Mit der Hilfe von Felix nahm sie dort Platz und erhielt tosenden Applaus für ihren Einsatz trotz Krankheit. Ihr gewohnt lustiger Kommentar war, dass es ja echt gemütlich sei und sie das jetzt öfter machen werde.

Zu Beginn wurden ein paar Weihnachtslieder wie „Oh Tannenbaum“ oder „Leise rieselt der Schnee“ gesungen. Nach den Weihnachtsliedern ging es weiter mit Titeln wie „Meilenweit“, „Solang die Erde sich dreht“, „Diese Nacht ist jede Sünde wert“ und vielen anderen.

Eigentlich sollte das Konzert 1 Stunde und 15 Minuten dauern. Doch wie man die gebürtige Krefelderin kennt, gab sie wieder mehr als 100 Prozent, bis Uli sich an Andrea wandte und meinte, sie hätte schon überzogen. Das hinderte sie nicht, noch einige Lieder anzustimmen. Wir Fans hatten unseren Spaß.

© Angelika Schneider

© Angelika Schneider

Nach gut 1.30 Stunde wurde Andrea unter tosendem Applaus wieder von der Bühne geholt. Danach ließ diese Wahnsinnsfrau noch Fotos von sich und ihren Fans machen. Alle Fans waren ausnahmslos begeistert. Hut ab vor dieser Ausnahmekünstlerin!

Für jene, die nicht das Glück hatten, sie bei dieser Gelegenheit zu erleben, geht Andrea ab dem 06. Januar 2017 auf ihre „Seelenbeben TOUR-EDITION LIVE“. Und mit der neuen „Seelenbeben TOUR-EDITION LIVE“ gibt es jetzt die einzigartige Möglichkeit, das Konzerthighlight des Jahres ins eigene Wohnzimmer zu bringen. „Seelenbeben TOUR-EDITION LIVE “, das sind fast drei Stunden Konzertgenuss mit Andrea Bergs aktuellen Hits „Ich werde lächeln wenn Du gehst“ , „Sternenträumer“ und „Diese Nacht ist jede Sünde wert“ und natürlich dürfen auch die großen Superhits wie „Tausend mal belogen“, „Die Gefühle haben Schweigepflicht“ oder „Ein Tag mit Dir im Paradies“, nicht fehlen.