Suche

Johnny Logan feiert seinen 65. Geburtstag

Johnny Logan feiert seinen 65. Geburtstag © Christine Kröning

Die Liebe zur Musik wurde dem irischen Sänger Johnny Logan schon in die Wiege gelegt. Sein Vater, der Startenor Patrick O’Hagan trat sogar vor dem amerikanischen Präsidenten im Weißen Haus auf. Johnny begleitete seinen berühmten Vater bereits im Kindesalter auf dessen Tourneen und kam so schon früh mit dem Musikbusiness in Kontakt. Heute feiert die Musiklegende ihren 65. Geburtstag.

 

Anders als viele seiner Fans annehmen wurde Johnny Logan nicht in Irland geboren. Er kam am 13. Mai 1954 als Sean Patrick Michael Sherrard O’Hagan im australischen Frankston zur Welt. Als er drei Jahre alt war, zog die Familie O’Hagan wieder zurück nach Irland. Bereits im zarten Alter von 13 Jahren begann Johnny Logan mit dem Komponieren von eigenen Songs, bei denen er sich selbst auf der Gitarre begleitete. Nach der Schule absolvierte er eine Ausbildung zum Elektriker, die ihn jedoch nicht ausfüllte. So verdiente er sich an Abenden sowie an Wochenenden mit musikalischen Auftritten in Pubs etwas Geld dazu.

Ab 1976 konnte Johnny Logan sein musisches Talent auch auf Musicalbühnen präsentieren. Sein Duett “Du allein” aus dem bekannten Musical “Starlight express” , dass er im Jahre 1988 mit der deutschen Sängerin Ute Lemper interpretierte, machte den Iren auch in Deutschland bekannt. Der große Erfolg ebnete Johnny Logan den Weg zu seiner steilen Musikkarriere.

1980 konnte er sich mit “What’s another year”, das der irische Komponist Shay Healy geschrieben hatte, beim Eurovision Song Contest behaupten. Logan holte den Sieg beim ESC und konnte sogar seinen Titel ein Jahr später mit dem Song „Hold me now“ verteidigen. Somit ist Johnny Logan der einzige Sieger des Eurovision-Song-Contest, der den Wettbewerb zwei Mal gewinnen konnte.

Der Song „Hold me now“, den Johnny Logam damals für seine Ehefrau schrieb, verkaufte sich mehr als sechs Millionen Mal. Die Beziehung zu seiner Gattin war damals zwar schon zerbrochen, die Karriere hingegen auf dem Höhepunkt.

Der ESC-Gewinner wollte sich jedoch musikalisch vom irischen Barden zum Rockstar wandeln und präsentierte seinen Fans Songs, die nicht an den Erfolg von „Hold me now“ heranreichen konnten. Das Video seines Auftritts beim ESC auf YouTube feiert auch heute noch große Erfolge.

Schlager.de auf Instagram

Weitere News zu Johnny Logan