Allessa

Allessa © Universal Music

Allessa –- auf dem ganz eigenen Weg zum großen Erfolg

Ein vielseitiges Talent aus Graz

Allessa, mit bürgerlichem Namen Elke Kaufmann, wurde am 2. Januar 1979 in Graz geboren und wuchs in Raaba, südöstlich von Graz, auf. Allessa stammt mütterlicherseits aus dem schönen Hamburg, hat aber auch italienische und ungarische Wurzeln. Eigenen Angaben zufolge spürt sie diese Vielfältigkeit in ihren Genen vor allem in ihrer Sehnsucht nach und Liebe zu dem Meer, unabhängig davon, ob es die Nordsee oder die Adria ist.

Als Jugendliche gewann Allessa einen Literaturwettbewerb in Graz. Zudem war ihr das Reiten sehr wichtig – auf einem Wallach namens Pedro erzielte sie einige Turniererfolge, obgleich man ihr prophezeit hatte, dass sie mit diesem Pferd nichts erreichen könne. Pedro wurde ihr bester Freund – und so war es ein Schock, als das Tier eines Tages urplötzlich tot zusammenbrach. Noch ganz unter dem Schock dieses Verlustes ging sie nach der Matura – also dem österreichischen Äquivalent des Abiturs – nach Wien, ursprünglich, um Veterinärmedizin zu studieren. 2004 nahm sie ein Studium der Psychologie auf. Bereits 1998, gleich nach der Matura, gründete Allessa eine Girlband mit dem kreativen Namen „C-Bra“, die drei Hits in den österreichischen Charts landete. Die Gruppe löste sich auf, und Allessa wurde Lead-Sängerin der Popband „Rapublic“, die ebenfalls Charterfolge mit gecoverten Italopop-Klassikern erzielen konnte. Doch auch diese Band löste sich auf – und seitdem ist Allessa solo auf Erfolgskurs…

Den Weg nach oben zu seinem eigenen Weg machen

Bis zum großen Durchbruch als Solokünstlerin sollten jedoch noch einige Jahre vergehen. Allessa tourte zunächst ein Jahr als DJane und Sängerin durch Spanien, kehrte dann nach Österreich zurück, wo sie ebenfalls noch einige Jahre als Sängerin bei bekannteren österreichischen Coverbands auftrat, bevor sie 2006 endlich ihren Plattenvertrag bei Sony BMG Austria unterschreiben durfte.

Das Debütalbum, „Samstag Nacht“, erschien 2007. Die Singleauskopplung „Der Himmel weint heute Nacht“ erreichte 2008 in Deutschland Platz 17 der Airplay-Charts im Bereich Schlager und ist bis heute ihr bekanntester Song. Nach diesem großen Erfolg des ersten Albums wurde es erst einmal wieder still um die Sängerin. Für Allessa war diese kreative Pause wichtig, um ihren eigenen Weg und ihre eigenen musikalischen Ausdrucksformen zu finden.

2012 meldete sie sich dann zurück mit ihrem zweiten Album, „Allessa“, das wiederum ein beachtlicher Erfolg wurde und bis auf Platz 19 der österreichischen Charts aufstieg, wo es sich fünf Wochen hielt. Für dieses Album schrieb unter anderem auch Nino de Angelo. Zuletzt erschien die Single „Te ne vai“, ein Duett mit dem bekannten Schlagerstar Bernhard Brink – der Text zu diesem Lied stammt übrigens aus der Feder von Allessa selbst. „Te ne vai“ avancierte zur Top-Download-Single im Bereich Schlager im Herbst 2013. Überhaupt ist Allessa derzeit auf Erfolgskurs: Sie erreichte in Österreich mehrfach die Top-Position der Radiocharts und schaffte es auch in Deutschland mit jeder ihrer Singles in die Top 10. Auch in zahllosen Fernsehshows und bei Open-Air-Events ist Allessa regelmäßig zu sehen, z.B. im ZDF-Fernsehgarten oder beim Sommer-Open-Air-Festival „Wenn die Musi wieder spielt“.

Auch gut zu wissen…

Woher kommt eigentlich der Name Allessa? „Alessa“ –mit einem „“l““ – ist die Kurzform von „Alexandra“, kommt aus dem Griechischen und bedeutet eigentlich „die Beschützerin“. Ein Akt künstlerischer Freiheit ist es also, wenn die Allessa, die wir meinen, noch ein zweites „l“ in diesen schönen und bedeutungsvollen Namen gemogelt hat – und ein Zeichen ihrer Einzigartigkeit, die die Fans auch musikalisch so zu schätzen wissen.

Allessa Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Viertbauer Promotion GmbH
Kaltenmarkt 28
A-4656 Kirchham


3 Kommentare

  1. Rainer Finnern (01.10.2017 - 13:17 Uhr)

    Allessa ist eine charmante und …Mensch….gebliebene Künstlerin. Sie hat eine tolle Stimme, schreibt viele Titel selber und ist dabei immer Volksnah. Sie vergisst dabei nie den Blick über den Tellerrand. Ich wünsche ihr weiterhin einen erfolgreichen Weg im Schlagergeschäft…..und natürlich einen Auftritt in der schönsten Stadt der Welt……Hamburg..

  2. Waltraud Rathkolb (01.10.2017 - 13:27 Uhr)

    Allessa

  3. Christineriedel (01.10.2017 - 13:48 Uhr)

    ♥️ALLESSA ♥️

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder