UngewohntHoroskop heute: Diese 4 Sternzeichen haben nach Maßnahmen-Ende Probleme, in den normalen Alltag zurückzufinden

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen haben nach Maßnahmen-Ende Probleme, in den normalen Alltag zurückzufinden © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

Nun ist es endlich soweit! Fast alle leidigen Maßnahmen, die die Pandemie eindämmen sollten, sind gefallen und ein fast normaler Alltag soll nun die Folge sein. Doch weit fehlt – so mancher Zeitgenosse hat gegenwärtig noch Probleme, in sein gewohntes Leben zurückzukehren. Zu tief sitzen die Traumata und Psychosen, die durch Lockdowns, Kontaktbeschränkungen, Abstand halten und Maskenpflicht hervorgerufen wurden. Folgende 4 Sternzeichen haben jetzt Schwierigkeiten, in ihre alten Lebensumstände zurückzufinden.

Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Die vorsichtige Jungfrau hat in den letzten Jahren alle Vorgaben für Corona-Maßnahmen verinnerlicht. Nun soll dieses Sternzeichen aus dem Stand das alles vergessen und sich wieder wie vor der Pandemie verhalten? Nein, das kann die solide Jungfrau nicht, denn sie gehört nicht zu den spontanen Menschen, die sofort regieren können, wie es erwartet wird. Langsam und zögerlich tastest sie sich aus dem Schatten der Krise wieder auf die Sonnenseite des Lebens.

Video-Horoskop: Sternzeichen Jungfrau

Schlager

Fische (20.02. – 20.03.)

Die verträumten Fische bekommen es wahrscheinlich als Letzte mit: Die Corona-Maßnahmen sind erst mal beendet! Doch was für den einen ein Grund zur Freude ist, ist für dieses Sternzeichen eher ein Grund, um misstrauisch unter der FFP2-Maske hervorzulugen. Kein Feind sprich Coronavirus in Sicht? Na gut, dann nehmen die sensiblen Fische ganz langsam die Maske ab, halten aber vorsichtshalber die Luft an.

Krebs (22.06. – 22.07.)

Der einfühlsame Krebs hatte es sich in der Coronakrise zu Hause richtig gemütlich gemacht. Nun ist Schluss mit Home Office und dieses Sternzeichen muss schweren Herzens wieder ins Büro. Das geht dem aufmerksamen Krebs erst einmal ordentlich gegen den Strich. Jetzt darf er sich wieder mit Kollegen und dem Chef herumärgern und hat keine plausible Ausrede mehr, warum er sich in sein Schneckenhaus zurückzieht. Die Laune des Krebses ist im Keller und genau dort würde er sich nun am liebsten verstecken.

Zwillinge (21.05. – 21.06.)

Die stressanfälligen Zwillinge freuen sich zwar darauf, nun ungehindert mit Freunden, Bekannten und neuen Leuten in Kontakt treten zu können. Doch trotzdem verspürt dieses Sternzeichen eine Nervosität, wenn es darum geht, nun ohne Richtlinien dazustehen. Verwirrend für die neugierigen Zwillinge ist auch der Umstand, dass jetzt jedes Unternehmen nach dem Hausrecht agieren kann und sie so nie wissen, woran sie mit ihren Zeitgenossen sind. Maske Ja – Nein, oder vielleicht?

Dein Sternzeichen war nicht dabei? Dann klicke hier für DEIN Tageshoroskop!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News