InterviewKathy & Patricia Kelly: „Die Reise in unsere Vergangenheit ist wie eine Therapie“

Gastartikel
Kathy & Patricia Kelly: „Die Reise in unsere Vergangenheit ist wie eine Therapie“ Fotocollage © BMC-Image

Es ist eine emotionale Zeit, die Kathy und Patricia Kelly dieser Tage erleben. Bevor ihre Deutschland-Tour mit der „Mega Christmas Show“ beginnt, drehen sie für RTL 2 eine Dokusoap und reisen dafür an wichtige Orte ihrer Vergangenheit. Hier befinden sie sich in Wien und erzählen uns von ihren Erinnerungen.

Wie ist es für Sie, an Ihre früheren Wohnorte zurückzukehren?

Kathy: Wir haben ja an vielen Orten gelebt. Mit jedem Ort verbinden wir schöne und manchmal auch traurige Erinnerungen. Als Familie gemeinsam noch einmal zurückzukehren, fühlt sich wie eine Therapie an – nur ohne Therapeuten.

Wie kamen Sie nach Wien?

Patricia: Wir reisten vorher ohne festen Wohnsitz mit einem Kleinbus durch Italien, verdienten unser Geld mit Singen auf der Straße. Irgendwann entdeckte uns der am Konservatorium Wien tätige Violinist Thomas Christian bei einem Straßenauftritt. Er war vom Talent meiner Schwester Kathy beeindruckt und bot unserem Vater an, Kathy kostenlos Geigenunterricht zu erteilen. Vier Wochen später war die gesamte Kelly Family in Wien.

Kathy: Unser Vater machte schon nach wenigen Tagen die Bekanntschaft von Bernhard Paul, dem Direktor vom Circus Roncalli. Bei ihm wohnten wir kostenlos, traten dafür am Abend ohne Gage im Zirkus auf. Das waren unsere ersten offiziellen Auftritte.

Wie haben Sie diese Zeit in Erinnerung?

Patricia: Für uns war es ein Traum! Wir liebten die Zirkusatmosphäre. Was kann es Schöneres für Kinder geben, als täglich in dieser Traumwelt spielen zu dürfen? Wir lernten jonglieren, spielten mit Tieren und durften jeden Tag vor einem begeisterten Zirkuspublikum auftreten.

Warum haben Sie Wien dann wieder verlassen?

Kathy: Der Zirkus zog weiter, hatte aber nicht genügend Kapazitäten, um unsere große Familie mitzunehmen. Und wir konnten es uns finanziell nicht leisten, in Wien zu bleiben. Also zog unsere Familienkarawane nach Stuttgart und später nach Irland, wo die nächsten Abenteuer auf uns warteten. Aber der Wiener Zirkuswelt haben wir Kinder noch lange hinterhergetrauert!

Mehr über die Kelly Family:

Schlagercomeback 2022: Kelly Family mit Friedensbotschaft

Kelly Family: Comeback – Ihr Hausboot wurde wieder zu Wasser gelassen

Kelly Family: Diese Mitglieder sind auch solo erfolgreich

Schlager
Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Das Neue Blatt‘. Jetzt am Kiosk!
© Das Neue Blatt, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News