Gehörst Du auch dazu?Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen finden das Stechuhr-Gesetz für Arbeitnehmer völlig in Ordnung

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen finden das Stechuhr-Gesetz für Arbeitnehmer völlig in Ordnung © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

Bereits 2021 hat die EU ein Gesetz beschlossen, das von den Arbeitgebern verlangt, die Arbeitszeit ihrer Angestellten exakt zu dokumentieren. Nun ist das auch in Deutschland angekommen und schlägt in Unternehmen hohe Wellen, die zusätzlichen Aufwand und eine wenig demokratische Kontrolle seitens des Staates fürchten. Viele Menschen halten dieses Gesetz aber für gut und notwendig, um Arbeitende besser vor Ausbeutung zu bewahren. Folgende 4 Sternzeichen finden daher das Stechuhr-Gesetz für Arbeitnehmer völlig in Ordnung.

Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Die ordnungsliebende Jungfrau fragt sich schon lange, warum niemand in der Arbeitswelt etwas gegen unbezahlte Überstunden tut. Diesem Sternzeichen ist es klar, dass das neue Stechuhr-Gesetz zum Vorteil der Arbeitnehmer ist. Doch auch einigen Faulpelzen im Home Office, die die Situation für ihren Vorteil zu nutzen wussten, wird nun ein Riegel vorgeschoben. Das gefällt der korrekten Jungfrau, die für Mogler rein gar nichts übrig hat.

Video-Horoskop: Sternzeichen Jungfrau

Schlager

Fische (20.02. – 20.03.)

Die sozial eingestellten Fische befürworten das Stechuhr-Gesetz, denn sie glauben, dass es nun mehr Gerechtigkeit im Arbeitsleben geben wird. Durch die genaue Zeiterfassung sieht dieses Sternzeichen es als unmöglich für die Arbeitgeber an, Überstunden nicht zu entlohnen. Da diese sicher keine Lust darauf haben werden, den Arbeitnehmern mehr zu zahlen, freuen sich die sensiblen Fische schon darauf, nur noch Nine-to-Five arbeiten zu müssen.

Steinbock (22.12. – 20.01.)

Der disziplinierte Steinbock hat nichts dagegen einzuwenden, wenn seine geleistete Arbeitszeit genauer erfasst wird. Für dieses Sternzeichen ist im Arbeitsbereich Kontrolle absolut gerechtfertigt. Immerhin geht es um Geld und da will niemand übervorteilt werden. Der beherrschte Steinbock hat jedenfalls keine Probleme damit, seinen Arbeitsalltag genauestens zu dokumentieren, und auch seinen Kollegen, die immer früher als gestattet nach Hause eilen, geht es nun an den Kragen.

Skorpion (24.10. – 22.11.)

Der anspruchsvolle Skorpion fühlt sich nun in seinem Gedankengang bestätigt, dass die Arbeitszeit der Angestellten besser überprüft werden muss. Schon lange spürt dieses Sternzeichen eine Wut darüber, dass es Überstunden machen soll, die im Endeffekt nicht bezahlt werden. Endlich wird durch das Stechuhr-Gesetz Ausbeutern ein Maulkorb verpasst. Den rachsüchtigen Skorpion freut es, dass er seinem Arbeitgeber nun per Gesetz eine lange Nase drehen kann.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News