Gehörst Du auch dazu?Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen haben oft eine Zwangsstörung

Horoskop heute: Diese 4 Sternzeichen haben oft eine Zwangsstörung © lidiia - Adobe Stock
Andreas Roth
Schlager.de-Astrologe

100 Mal am Tag nachsehen, ob der Herd aus, die Haustür abgeschlossen oder eine SMS eingetroffen ist – die Formen einer Zwangsstörung sind sehr vielfältig. Treffen kann es nahezu jeden, wenn man sich dieser automatischen Zwänge, die man zudem auch noch selbst erschafft, nicht rechtzeitig bewusst wird. Dabei handeln die Betroffenen aus der Angst heraus, es könnte etwas passieren oder sie etwas Wichtiges verpassen. Folgende 4 Sternzeichen haben oft eine Zwangsstörung.

Zwillinge (21.05. – 21.06.)

Die nervösen Zwillinge gehören zu den bevorzugten Kandidaten, wenn es darum geht, zwanghafte Handlungen zu entwickeln. Dieses Sternzeichen hat ein Problem damit, Entscheidungen zu treffen, aus der Angst heraus, etwas falsch zu machen. Da die sprunghaften Zwillinge zudem sehr zerstreut sind, laufen sie zigmal zum Auto zurück, um nachzusehen, ob die Tür verschlossen ist und die Lichter aus sind. Das Gleiche gilt für ihr Zuhause, das sie meist mit Verspätung verlassen, weil sie sicher sein wollen, dass sie keine brennende Kerze vergessen oder den Backofen angelassen haben.

Video-Horoskop: Sternzeichen Zwillinge

Schlager

Jungfrau (24.08. – 23.09.)

Die methodische Jungfrau leidet unter einer wahren Kontrollsucht, die sich bei ihr schon als Zwangshandlung etabliert hat. Dieses Sternzeichen checkt nicht nur die eigenen Unterlagen ein über das andere Mal, sondern steckt auch seine Nase in die seiner Kollegen, was gar nicht gut ankommt. Auch das ewige Kritisieren der pedantischen Jungfrau hat schon etwas Zwanghaftes, die oft nicht mehr merkt, wann sie mit ihrer Krittelei über das Ziel hinausschießt.

Krebs (22.06. – 22.07.)

Der häusliche Krebs legt großen Wert auf seine Privatsphäre und fühlt sich häufig beobachtet und verfolgt. Mit dieser an Paranoia grenzenden Zwangsstörung kann er seine Familie regelrecht terrorisieren. So verlangt dieses Sternzeichen von ihr, immer darauf zu achten, dass die Haustür abgeschlossen ist und dass die Rollladen heruntergelassen sind, ehe man das Haus verlässt. Die Furcht vor einem Einbruch sitzt beim ängstlichen Krebs so tief, dass er oft sogar Alarmanlagen installieren lässt.

Steinbock (22.12. – 20.01.)

Der disziplinierte Steinbock entwickelt häufig eine Zwangsstörung, weil er von geregelten Abläufen nahezu besessen ist. Nichts bringt dieses Sternzeichen mehr durcheinander, als eine Abweichung von seinem durchgetakteten Tagesplan. Alles muss so passieren, wie es der strukturierte Steinbock vorgesehen hat. Er wird sehr nervös, sollte etwas seinen täglichen Ablauf stören und kann geradezu zwanghaft darauf reagieren.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News