Suche

GfK-Chartanalyse: Erneut setzen sich die Dauerbrenner durch…

GfK-Chartanalyse: Erneut setzen sich die Dauerbrenner durch…

Auch in der 3. Kalenderwoche konnte sich Ed Sheeran einmal mehr bei den Alben und bei den Singles  durchsetzen. Sollte das Rennen um den Echo für das „Album des Jahres“ doch noch offen sein? Das ist laut GfK-Auswertung „Helene Fischer“. Wie man aber weiß, hat der Echo ja seine eigenen Gesetzte. Wobei sich auch der Superstar des deutschen Schlagers in den Top-5 „festgebissen“ hat (auf Platz 3) – ebenso wie Peter Maffay (erneut Platz 2 mit „MTV Unplugged“) und Santiano (Rang 4 für „Im Auge des Sturms“).

 

Mit Andrea Bergs Dauerbrenner-Album „25 Jahre Leben“ (Platz 10) und dem Neueinsteiger der letzten Woche, voXXclub („Donnawedda“, Platz 15), sind weitere Vertreter des Schlagergenres in den Top-15 zu finden.

Vielleicht etwas enttäuschend ist der Einstieg des Samplers „Schlager Champions – die Eins der Besten 2018“ auf Platz 3 der Compilation-Charts. Im Vorjahr stand das entsprechende Album allein 5 Mal auf Platz 1 der Compilation Charts und ist dort immer noch (seit 53 Wochen, also einem Jahr), platziert. Vielleicht geht da ja noch was, wenn die TV-Show ausgestrahlt wurde. – Der bemerkenswerte Sampler 2018 beinhaltet auch so ziemlich alle Schlagergrößen des vergangenen Jahres. Alle Teilnehmer der TV-Show finden sich allerdings NICHT auf dem Sampler, beispielsweise sind die Ten Tenors, Andrea Bocelli, Al Bano und Romina Power und Nana Mouskouri nicht auf dem Sampler enthalten.

Noch immer hält sich die Anzahl der Neuveröffentlichungen im Schlagerbereich in Grenzen. Es ist aber anzunehmen, dass die Silbereisen-Show „Schlager-Champions“ in der kommenden Woche für Impulse sorgen wird.