Karel Gott – „Ich bin endlich geheilt!“

Karel Gott  – „Ich bin endlich geheilt!“ © Universal Music

Gerade feierte er seinen 77. Geburtstag – doch das schönste Geschenk bekam Karel Gott nicht etwa von seinen Freunden oder der Familie: „Kurz vorher hatte ich meine letzte Chemotherapie“, erzählt der Sänger („Biene Maja“), der im November an Lymphdrüsenkrebs erkrankte (NEUE POST berichtete). „Es sind keine Tumore mehr zu sehen. Ich bin geheilt! Der liebe Gott hat Karel Gott lieb!“

 

Doch auch der Schlagerstar selbst hat für seine Genesung gekämpft. Jeden Rat der Ärzte hat er befolgt – und sich bemüht, die Hoffnung nicht zu verlieren: „Gute Gedanken tragen ja zur Heilung einer solchen Erkrankung bei“, glaubt Karel Gott.

„Besonders haben mich die Briefe und Wünsche von meinen Fans aufgebaut. Ich habe gefühlt, wie viele an mich gedacht haben.“

Sechs Chemotherapien hat die Goldene Stimme von Prag in den letzten Monaten bewältigt – nun ist die Behandlung abgeschlossen. Karel fühlt sich trotz Haarund Gewichts-Verlust toll: „Die Frauen sagen, dass ich jetzt sportlicher aussehe“, lacht der Sänger. In der Tat, das stimmt!

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan