Schlagerstar Joy Fleming überraschend verstorben

Schlagerstar Joy Fleming überraschend verstorben © facebook.com/joy.fleming.984/
Laura Müller
28.09.2017

Die große Soulsängerin starb gestern Abend im Alter von 72 Jahren in ihrem Haus in Hilsbach bei Mannheim, wo sie seit 40 Jahren lebte. Der Tod trifft die Hinterbliebenen besonders, weil er unerwartet kam, und der Manager noch unmittelbar vorher mit ihr fröhlich am Telefon geplaudert habe, so erfahren wir aus der BILD.

 

Gefunden wurde sie von ihrem französischen Lebenspartner Bruno Masselon, als dieser gegen 20 Uhr nach Hause kam und Joy auf dem Sofa liegend vorfand. Jede Hilfe durch den herbeigerufenen Notarzt kam zu spät und konnte nur noch den Tod attestieren. Scheinbar gab es auch vorher keine Anzeichen von Krankheit. Im August hatte sie noch ihr letztes Konzert gegeben und weitere Auftritte waren für Oktober geplant gewesen.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Schlagerstar Joy Fleming überraschend verstorben

Joy Fleming – Ein Lied kann eine Brücke sein

Video abspielen

"Ein Lied kann eine Brücke sein" von 1975

Die "Soul-Mama", die am 15.11.44 als Erna Raad in der Pfalz geboren wurde und den meisten Deutschen seit ihrer Teilnahme am Eurovision Song Contest von 1975 ein Begriff ist, als sie das Lied "Ein Lied kann eine Brücke sein" Platz 7 erreichte. Viele verbinden ihre Hits "Neckarbrückenblues", "Halbblut", "Miteinander", "Let it be the one" oder "Ich sing fürs Finanzamt, "Joy to the world" mit der großen Stimme der warmherzigen Rock-, Pop und Soul-Musikerin, die es verstand, Soul mit Mundart zu vereinen.

Wir trauern um eine großartige Sängerin.

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Laura Müller28.09.2017Laura Müller

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan