Durch Spotify & CoHelene Fischer: Sie will mehr Kohle!

Helene Fischer: Sie will mehr Kohle! Helene Fischer © Daniela Jäntsch / Schlager.de
Thorge Schramm
Redakteur/Booking

Helene Fischers Hits kennt fast jeder. Alleine ihr Song „Atemlos“ bringt Millionen. Normalerweise dürfte sie mit ihrem Einnahmen mehr als zufrieden sein. Laut dem Forbes-Magazin verdient Fischer sogar mehr als Britney Spears. Doch das reicht ihr scheinbar nicht: Helene will mehr Geld…

 

Wie die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ berichtet, haben sich insgesamt 14 Manager und Anwälte namhafter Stars zusammengeschlossen, um von den Plattenfirmen mehr Umsatzbeteiligung aus dem Streaming-Geschäft zu fordern. Neben Fischer sollen auch Sarah Connor, Peter Maffay und die Kelly Family mehr Kohle fordern. Adressiertest das schreiben an die drei großen Major Labels (Universal, Sony und Warner) und die Bertelsmann-Musiksparte BMG.

Wie gut die Chancen auf mehr Einnahmen durch Spotify (und andere Streaming-Dienste) stehen, ist unklar. Wie das Ganze in Zukunft geregelt wird, wird die Zeit zeigen…

Helene Fischer & Thomas Seitel | Schatten über ihrer heilen Welt!

Das könnte Sie auch interessieren:

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan