Märtha Louise: Schicksals-Entscheidung – Spendet sie ihrem Schamanen eine Niere?

Gastartikel
Märtha Louise: Schicksals-Entscheidung – Spendet sie ihrem Schamanen eine Niere? © Rune Hellestad - Corbis/Corbis via Getty Images
SCHÖNE WOCHE
22.01.2022

Die Situation um Durek Verrett (47) wird immer dramatischer. Der Lebensgefährte von Märtha Louise (50) braucht dringend eine neue Niere (SchöWo berichtete). Um ihn zu retten, steht die norwegische Prinzessin vor einer Schicksals-Entscheidung: Spendet sie ihm jetzt das lebensrettende Organ?

So ein Schritt muss wohl überlegt sein, schließlich ist es ein riskanter Eingriff in den eigenen Körper – eine Entscheidung fürs Leben. Aber Märtha scheint fest entschlossen es zu tun. Unklar ist nur, ob sie als Spenderin infrage kommt. Das müssen Untersuchungen klären. Doch die Zeit drängt! Denn aus dem engsten Umfeld des Schamanen heißt es, dass es ihm von Tag zu Tag schlechter geht. Im Alter von 27 versagte ihm schon einmal eine Niere. Die Ärzte kämpften damals um sein Leben. Bis seine Schwester Angelina ihm schließlich das rettende Organ spendete, musste er nach monatelangem Koma anschließend über acht Jahre zur Dialyse. Dieses Horror-Szenario möchte Märtha unbedingt vermeiden.

Großes Schlager.de-Jahresvoting 2021

Sollte sie sich als Spenderin eignen, wäre es der ultimative Liebesbeweis für diese noch junge Beziehung. Man kann nur hoffen, dass seine Gefühle für sie genauso echt sind. Sonst ist am Ende nicht nur die Liebe futsch, sondern auch die Niere.

Queen Elizabeth II: DAS passiert nach ihrem Tod

 

Ihr möchtet mehr lesen?
Diesen und weitere spannende Artikel gibt es in ,Schöne Woche‘. Jetzt am Kiosk!
© Schöne Woche, Bauer Media Group

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan