Stefan Mross: DARUM ist seine Mutter ein Vorbild für ihn

Stefan Mross: DARUM ist seine Mutter ein Vorbild für ihn © SWR/Wolfgang Breitenbacher
Kevin Drewes
Rasender Reporter
21.04.2022

Jeder Mensch hat im Leben mindestens eine vertraute Person, zu der man aufschaut und die einem Halt gibt. Für Moderator Stefan Mross ist das ganz klar seine Mutter Stefanie. In einem Interview mit der „Freizeit Revue“ schwärmte er nun von der 80-Jährigen. Für ihn ist sie sogar ein großes Vorbild!

Seine Mutter ist immer für ihn da

Im Interview mit der "Freizeit Revue" erzählt er vom unermüdlichen Einsatz seiner Mutter: "Sie hat früher alles für mich gemacht, ist 30 Jahre um halb vier in der Früh aufgestanden und hat bis nachts um halb zwölf gearbeitet." Doch das war längst noch nicht alles, fährt er fort: "Nebenbei war sie noch Hausfrau, hat die Wäsche gemacht und hat mich teilweise zu den Auftritten begleitet."Auch heute noch ist sie oft im Publikum bei "Immer wieder sonntags" und unterstützt ihren Sohn.

Stefan Mross: "Sie ist mein großes Vorbild"

Diese "Stärke und Zuverlässigkeit" habe er von seiner Mama geerbt. "Sie ist mein großes Vorbild, jammert nicht und ist immer positiv. Sie ist eine echte Stehauffrau!", schwärmt Stefan Mross. Umgekehrt sei er natürlich auch immer für seine Mutter da, vor allem in den letzten Jahren, wo die Corona-Pandemie unser aller Leben maßgeblich eingeschränkt hat. "Die Corona-Zeit, der Lockdown und das Alleinsein hat sie schon etwas mitgenommen", gesteht der Moderator. Dennoch gehe es ihr gut. Was für schöne Worte an seine Mutter! Auch sie wird sicher mächtig stolz sein.

Julian David macht seiner Mutter ein Liebesgeständnis

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan