Suche

Die Highlights 2016 und die Wünsche für 2017 der Schlagerstars

Die Highlights 2016 und die Wünsche für 2017 der Schlagerstars © Christine Kröning / Schlager.de

Das Jahr neigt sich nun wohl oder übel dem Ende zu für manch einen hatte 2016 viele Überraschungen, Highlights aber auch Rückschläge im Gepäck. Das Ende eines Jahres, bedeutet auch immer der Beginn eines Neuen und die guten alten Vorsätze lassen grüßen. Schlager.de hat bei den Schlagerstars nachgehakt, denn schließlich hatte jeder seine ganz persönlichen Highlights im Jahr 2016.

2017 ist nicht mehr weit und obwohl alle im Vorweihnachtsstress stecken, wird es Zeit das aktuelle Jahr Revue passieren zu lassen. Für die meisten Schlagerstars war 2016 durchaus erfolgreich: absolvierte Tourneen, ausverkaufte Konzerthallen, hohe Chartplatzierungen konnten sie ihr Eigen nennen. Doch was hat 2016 eigentlich genau so Besonders gemacht? Schlager.de hat bei Andreas Gabalier, Norman Langen und Co. nachgefragt, die ordentlich aus dem Nähkästchen geplaudert haben. Das sind die Highlights und Wünsche der Schlagerstars.

 

Norman Langen: Seine Hochzeit war sein großes Highlight

Der ehemalige „DSDS“-Teilnehmer Norman Langen kann auf ein beruflich erfolgreiches Jahr zurückblicken. Aber vor allem privat war für ihn 2016 sehr ereignisreich. Vor wenigen Wochen heiratete er seine große Liebe Verena standesamtlich und an einem Samstag im Dezember dann auch endlich kirchlich. Kein Wunder, dass er aus dem Schwärmen nicht mehr herauskommt, wie im Interview mit Schlager.de deutlich wird: „Wir haben zwei Häuser gebaut und hatten erst kürzlich die Übergabe. Ein Einfamilienhaus für uns, mit zwei Kinderzimmern. Natürlich auch die standesamtliche Trauung die bereits hinter uns liegt und die kirchliche Trauung. Deswegen ist 2016 natürlich kaum zu toppen.“ Damit auch das nächste Jahr mithalten kann, gibt es für Norman nur eine Lösung: „Es könnte gekrönt werden, wenn meine Frau schwanger wird. Wir haben zwei Kinderzimmer gebaut und die müssen gefüllt werden und deswegen wird nun mit scharfen Patronen geschossen. Am liebsten hätten wir natürlich einen Jungen und ein Mädchen.

Auch Andreas Gabalier, Santiano und Oonagh verraten ihre Highlights

Die Jungs von Santiano haben in diesem Jahr einen glatten Durchmarsch hingelegt, deswegen sind sie sich im Interview einig: „2016 kann nicht mehr viel besser werden, aber im Jahr 2017 kann alles nur noch besser werden.“ Und auch Andreas Gabalier fasst kurz und knapp zusammen: „Ich hatte zwei Highlights, einmal das ausverkaufte Olympiastadion in München und das Projekt MTV Unplugged.“ Senta-Sofia Delliponti, die als Oonagh Musik veröffentlicht, hat erst kürzlich ein neues Album herausgebracht und wird in wenigen Wochen wieder auf Tournee gehen, für das kommende Jahr bleibt die Sängerin ganz bescheiden und erklärt im Interview: „Ich möchte das meine Tour erfolgreich wird, ich möchte das meine Familie gesund bleibt und es mir gut geht. Ich denke nicht so weit hinaus, denn ich lebe gerade meinen Traum. Ich genieße es jeden Tag im Moment zu leben.“

Julian David will weiterhin Solo Musik machen

Nach seinem Ausstieg bei Voxxclub ist Julian David Solo unterwegs und das durchaus erfolgreich. Er hat den Schritt nie bereut: „2016 war für mich ein wahnsinnig spannendes Jahr, es war mein erstes Jahr Solo. Ich durfte ganz viel erleben und war z.B. mit der ARD in der Südsee. Ich stand vor 50.000 Menschen in der Verltins-Arena und habe meine Hits gesungen, ich habe mit Michelle zusammen singen dürfen, was für mich ein großes Highlight war. Ich habe selbst versucht das Jahr Revue passieren zu lassen, aber das funktioniert gar nicht, da ich so viel erleben durfte. 2017 geht für mich die Reise weiter. Ich habe mir viel vorgenommen, es kommt ein neues Album von mir. Ich möchte wieder zurück zum Schlager. Mein erstes Album war sehr modern und jetzt gehe ich wieder zurück zu dem was Schlager ausmacht und was ich persönlich liebe.“

Alle Videos Deines Stars!

Alle Videos von Andreas Gabalier

Jetzt ansehen

Auch seine Schlagerkollegin Annemarie Eilfeld hat für Schlager.de ihre zwei Höhepunkte 2016 aufgezählt: „Der Erfolg meiner Single „Keine Panik“, die es in die Top 5 der Radio Charts und ins Board Programm der Lufthansa geschafft hat. Außerdem ist es bereits das 2. Mal das ich die Hauptrolle im Musical „Vom Geist der Weihnacht“ spielen darf.“

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder