Suche

Happy Birthday, Mary Roos!

Happy Birthday, Mary Roos! © Manfred Esser

Schon früh begann die Karriere von Mary Roos und seit vielen Jahren mischt sie die Schlagerbranche durch gute Laune und tolle Songs gewaltig auf. Viele Lieder der Sängerin sind unvergessen und die Alben von Mary Roos gehören in jede gut sortierte Schlager-Sammlung. Das ist die Erfolgsgeschichte der „Arizona Man“-Interpretin. Heute feiert die Sängerin Geburtstag und Schlager.de gratuliert!

 

Geboren wurde Mary Roos am 9. Januar 1949 als Rosemarie Schwab in Bingen am Rhein. Und wie bei vielen heutigen Schlagerstars, begann auch die Karriere von Mary bereits im Kindesalter. Per Zufall wurde sie als 9-jährige bei einem Sommerfest entdeckt und ein Produzent erkannte direkt das Potenzial der kleinen Mary. Nur wenige Zeit später hielt sie ihre erste eigene Schallplatte in der Hand und es folgten die ersten kleineren Auftritte.

Alles Gute, liebe Mary!

Rosemarie Böhm klingt natürlich nicht nach einem großen Bühnenstar und so entschied sich die Sängerin bereits früh für einen Künstlernamen. Wie in der damaligen Zeit üblich, wählte man für Rosemarie einen englischen Namen. Mary Roos war geboren und einer großen, internationalen Karriere stand somit nichts mehr im Weg. Bis Mary jedoch ihr Debütalbum aufnehmen sollte, vergingen noch einige Jahre. Erst mit 19, also 1968 war es endlich soweit. Die erste Platte „Die kleine Stadt will schlafen gehen“ erschien, es war eine Zusammenarbeit mit dem Dresdner Mozart-Chor.

Der große Durchbruch von Mary Roos

1970 sollte es dann endlich soweit sein, mit dem Song „Arizona Man“ feierte Mary Roos ihren ganz großen Durchbruch. Die Single stürmte direkt die deutschen Charts und kletterte bis auf den 9. Platz. „Arizona Man“ konnte sich außerdem ganze 19 Wochen in den Charts halten und war der Startschuss einer großen Karriere. Seitdem hat Mary zahlreiche Alben veröffentlicht und legt sich dabei nicht immer bei einem Genre fest. Schlager, Pop oder portugiesische Songs, die Musik von Mary Roos ist breit gefächert. Kein Wunder, das sowohl Groß und auch Klein auf die Songs der Sängerin abfahren. Besonders bekannt ist Mary dafür, Lieder erfolgreicher internationaler Künstler zu adaptieren. So coverte sie u.a. Songs von Cher, Modern Talking oder Cat Stevens und machte daraus einen eigenen deutschen schlagerlastigen Hit.

Was gibt es Neues bei Mary Roos?

Bis heute ist Mary Roos eine der beliebtesten Schlagersängerinnen und steht regelmäßig auf der Bühne. Die Mary Roos Konzerte sind heiß begehrt, weswegen es bereits Tickets für das nächste Jahr zu kaufen gibt. Gemeinsam mit Wolfgang Trepper wird Mary auch 2018 einige Live-Auftritte geben und das Beste der Schlagerszene präsentieren. Das Programm trägt den vielversprechenden Namen „Nutten, Koks und frische Erdbeeren“. Echte Fans sollten sich das nicht entgehen lassen und sich am besten direkt Karten für Mary Roos zulegen.

Und bald gibt es Mary auch regelmäßig im TV zu sehen: Sie gehört mit zu den illustren Gästen der beliebten Sendreihe “Sing meinen Song” auf VOX und ist mit Sicherheit ein echter Gewinn für diese Staffel. Endlich mal Schlager auf hohem Niveau in einer Show, die viele Fans dazu gewonnen hat in den Jahren ihres Bestehens. Wie hat es Mary Roos so schön genannt auf ihrem aktuellen Album “Ab jetzt nur noch Zugaben”. Na und wenn das kein echter Leckerbissen ist, dann wissen wir es auch nicht. Wir freuen uns auf die neue Staffel mit tollen Gästen und dem neuen Gastgeber Mark Forster.