Suche

Andrea Jürgens

Andrea Jürgens © Darius Bialojan / TELAMO

Andrea Jürgens: Alles über den ehemaligen Kinderstar

Das Leben und die Karriere von Andrea Jürgens

Als 10-jähriges Kind wurde die am 15. Mai 1967 in Wanne-Eickel geborene Andrea Jürgens über Nacht zum großen Star und lebte fortan das Leben eines erwachsenen Stars. Ende der 70er-Jahre kam einfach niemand um sie herum. Mitte der 80er-Jahre wurde es ruhiger um den ehemaligen Kinderstar. An die großen Erfolge der Vergangenheit konnte Andrea zwar nicht anknüpfen, schaffte dennoch ein Comeback in die Charts. Unvergessen sind ihre Hits, die Generationen durch die Kindheit begleitet haben.

Schon früh interessierte sich für die Musik. 1977 wurde sie von niemand Geringerem als Jack White entdeckt, der sofort das Talent des kleinen Mädchens bemerkte. Danach ging alles Schlag auf Schlag und mit gerade einmal zehn Jahren hatte Andrea aus dem Ruhrpott ihren ersten großen Fernsehauftritt in der „ARD-Silvestergala“ von „Am laufenden Band“. Dort stand sie neben den Größen der damaligen Musikbranche auf der Bühne und wurde auf einen Schlag deutschlandweit bekannt. Vor einem riesigen Publikum sang sie den von Jack White komponierten Song „Und dabei liebe ich euch beide“. Schnell wurden weitere Musik- und Radiosendungen auf die kleine Andrea aufmerksam. Die Single stieg bis auf Platz 4 der deutschen Single-Charts.

Andrea Jürgens: Aufstieg zum Kinderstar

Beflügelt vom großen Überraschungserfolg der ersten Single nahm Andrea Jürgens an der „ZDF-Hitparade“ teil und belegte den ersten Platz. Weitere Hits landete sie mit den Songs „Ich zeig dir mein Paradies“ und „Tina ist weg“. Andrea Jürgens wurde zum neuen Kinderstar und galt als weibliches Pendant zum ebenso erfolgreichen Heintje. Gemeinsam mit ihm sang sie sogar ein Duett in der TV-Show „Zwischenmahlzeit“. Ende der 70er-Jahre veröffentlichte Andrea Jürgens passend zu Weihnachten eine LP mit weihnachtlichen Songs, die sehr gut bei ihren Fans ankam und sich innerhalb kürzester Zeit mehr als 1,5 Millionen Mal verkaufte. Einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde gab es gleich dazu. Weitere erfolgreiche Singles waren zum Beispiel „Mama Lorraine“ und „Japanese Boy“ und auch das Album „Andrea Jürgens singt die schönsten deutschen Volkslieder“ konnten einen ähnlichen Erfolg erzielen.

Andrea Jürgens: Rückzug aus dem Business und Comeback

Anfang der 80er-Jahre ließ der Erfolg des einstigen Kinderstars nach. Es wurde musikalisch ruhiger um Andrea Jürgens. Viele Jahre kamen keine weiteren neuen Alben der Sängerin heraus, erst in den 90er-Jahren meldete sie sich zu einem Comeback zurück. Mit neuen Singles und Alben wie z.B. „Millionen von Sternen“ schaffte es Andrea Jürgens zurück in die Charts, dennoch musste sie ihre Tournee im April 2017 aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Völlig überraschend starb Andrea Jürgens im Alter von 50 Jahren am 20. Juli 2017 infolge akuten Nierenversagens. Sie war zu Hause zusammen gebrochen und anschließend ins Koma gefallen. Bei ihrer Familie, den Freunden und in der Musikwelt hinterlässt Andrea Jürgens eine große Lücke.

Andrea Jürgens – Vom Kinderstar zur Schlagersängerin

Andrea Elisabeth Maria Jürgens, besser bekannt unter dem Namen Andrea Jürgens, ist eine deutsche Schlagersängerin, die am 15. Mai 1967 in Wanne-Eickel geboren wurde. Bereits mit zehn Jahren erlangte sie mit einem einzigen Fernsehauftritt eine deutschlandweite Popularität. Damals trat sie am Silvesterabend 1977 in der ARD-Silvestergala von „”Am laufenden Band”“ bei Rudi Carell auf. Zuvor hatte Jack White die kleine Andrea entdeckt und für sie das Lied „”Dabei liebe ich euch doch beide”“ komponiert. Mit dem von Jon Athan getexteten Song, der sich mit der Scheidungsproblematik aus der Perspektive eines Kindes auseinandersetzt, gelang Andrea Jürgens auf Anhieb der Durchbruch.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Andrea Jürgens

Andrea Jürgens – Unsere Zeit (offizielles Video)
Video abspielen

Spitzenpositionen in allen Hitparaden

Mit dem „Scheidungslied“ stürmte Andrea Jürgens alle Charts. In der ZDF-Hitparade landete der Song im März 1978 auf Platz 1. In rascher Folge erschienen neue Lieder, die ebenfalls Spitzenpositionen erreichten. „Ich zeig dir mein Paradies“ und „Tina ist weg“ (beide 1978), „Ein Herz für Kinder“ und „Eine Rose für dich“ (beide 1979) zählen zu Andrea Jürgens‘ großen Erfolgen. Im Jahr 1979 erschien auch ein Album mit Weihnachtsliedern, von dem in den ersten acht Wochen nach der Veröffentlichung mehr als 1,5 Millionen Exemplare verkauft wurden. Die Langspielplatte zählt zu den erfolgreichsten Weihnachtsplatten aller Zeiten und wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Von Andrea Jürgens erschienen in regelmäßigen Abständen weitere Singles und Langspielplatten. So zum Beispiel im Jahr 1981 die Erfolgstitel „Japanese Boy“ und „Mama Lorraine“. Ein weiterer Hit gelang der Sängerin 1983 mit „Manuel Goodbye“. Nach ein paar ruhigeren Jahren, in denen unter anderem ein Album mit Volksliedern und ein Best-of-Album erschienen, überraschte die Künstlerin aus Wanne-Eickel 1996 mit der Zusammenarbeit mit dem Nockalm Quintett. Gemeinsam mit den österreichischen Musikern nahm sie den Titel „Wir greifen nach den Sternen“ auf. Aus dem Kinderstar war inzwischen eine etablierte Schlagersängerin geworden, die 2007 ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum feiern konnte. Ein Jähr später erschien dazu das Jubiläumsalbum „Verbotene Träume“. Neben Gold und Platin hat Andrea Jürgens während ihrer langen Karriere zahlreiche weitere Auszeichnungen erhalten. 1982 und 1983 wurde sie mit der Goldenen Stimmgabel geehrt. Außerdem erhielt sie mehrmals die von RTL vergebenen Silbernen und Goldenen Löwen.

Das große Wunschkonzert der Andrea Jürgens

Aktuell sind von der Künstlerin Alben wie „”Weihnachten mit Andrea Jürgens” oder „”Ich hab nur ein Herz”“ (2010) auf dem Markt. Außerdem erschien die „Sonderedition Vol. 1“ und im Jahr 2013 das Album „Wunschkonzert“, auf dem auf drei CDs alle Hits der Sängerin vereint sind. Andrea Jürgens ist es in ihrer langen Karriere gelungen, das Image vom Kinderstar abzustreifen und sich dauerhaft im Schlagergeschäft festzusetzen.  Aber von persönlichen Schicksalsschlägen blieb Andrea Jürgens nicht verschont. Im Jahr 2010 traf sie der Tod ihres Vaters schmerzlich, es folgten der Tod ihres Bruders Ralf (mit 58 Jahren) und ihrer Mutter Margret (im Alter von 87 Jahren), deren Pflege sie übernommen hatte.

Am 20.7.2017 verstarb Andrea Jürgens an Nierenversagen. Am Abend des 17.7.2017 war sie in ihrem Haus zusammengebrochen, in die Klinik gebracht worden und ins Koma gefallen. Schließlich trat ein, was alle befürchtet haben. Bereits im April 2017 hatte sie wegen einer schweren Erkrankung ihre Auftritte auf unbestimmte Zeit absagen müssen.

Die gesamte Schlager.de-Redaktion betrauert den Tod einer großen Schlagersängerin! Andrea, wir werden Dich nie vergessen! Ruhe in Frieden…

 

 

Andrea Jürgens Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

Andrea Jürgens
c/o Postfach 10 08 08
45608 Recklinghausen


31 Kommentare

  1. Frank Fütterer (01.05.2017 - 16:19 Uhr)

    Mir gefällt die liebe Andrea Jürgens wirklich richtig gut. Sie ist eine hübsche Schlagersängerin mit einer wunderschönen Stimme und einer geilen Ausstrahlung.

  2. Ulrike Kunst (20.07.2017 - 20:25 Uhr)

    ja mir hat sie auch immer sehr gut gefallen . Bedauere ihren Tod .

  3. Wilma Grootherder (20.07.2017 - 21:39 Uhr)

    Liebe Andrea Ruhe in Frieden-

  4. tanja lackmann (21.07.2017 - 17:17 Uhr)

    Andrea war immer eine die sich für Kinder mit Behinderungen eingesetzt hat .werde sie sehr vermissen sie war eine sehr herzliche zielstrebig das was sie sich vornahm gelang ihr troz allen Niederlagen die sie leider erleben mußte. Ich liebe Andrea wünsche dir dort oben ein ruhiges leben und viel Spaß mit dein Bruder und deinen eltern.hier werden wir dich nie vergessen du wirst immer in unseren Herzen bleiben und von oben ein heller Stern sein der auf uns acht gibt ruhe in Frieden .

  5. tanja lackmann (21.07.2017 - 17:21 Uhr)

    Andrea war immer eine die sich für Kinder mit Behinderungen eingesetzt hat .werde sie sehr vermissen sie war eine sehr herzliche zielstrebig das was sie sich vornahm gelang ihr troz allen Niederlagen die sie leider erleben mußte. Ich tanja wünsche dir liebe andrea dort oben ein ruhiges leben und viel Spaß mit dein Bruder und deinen eltern.hier werden wir dich nie vergessen du wirst immer in unseren Herzen bleiben und von oben ein heller Stern sein der auf uns acht gibt ruhe in Frieden .

  6. karla (21.07.2017 - 22:22 Uhr)

    einfach nur schade…war eine klasse persönlichkeit….werde sie vermissen…..

  7. Franz Kornmayer Winzer 94577 (21.07.2017 - 22:46 Uhr)

    Traurig das Andrea von uns gegangen ist

  8. Ursula thoese (22.07.2017 - 16:55 Uhr)

    Ihre Schlager haben mir gut gefallen,,werde sie vermissen,Ruhe in Frieden

  9. Udo Spickermann (22.07.2017 - 21:19 Uhr)

    Mit Andrea Juergens ist ein Mensch von dieser Welt gegangen welcher mich in meiner Jugend mit ihren schönen Liedern begleitet hat.Ich erinnere mich noch an viele ihrer Lieder,u. a.” Ein Herz für Kinder” und an ” Und darum liebe ich euch beide”.Jetzt zu hören,dass sie viel zu früh von uns gegangen ist,macht mich traurig.
    Andrea ,danke für Deine Lieder.
    Ruhe in Frieden.

  10. Heike Varga (27.07.2017 - 10:22 Uhr)

    Schade, dass Andrea so früh gehen musste, ich werde sie sehr vermissen. Habe bei Ihr mal aufgrund meines Berufs eine Untersuchung vornehmen dürfen.
    Da bin ich dankbar, denn ich werde es nie vergessen, wie sie plötzlich vor mir stand.
    Ruhe in Frieden liebe Andrea
    Heike aus Stuttgart

  11. Katrin Friedrich (28.07.2017 - 09:38 Uhr)

    Es macht mich unendlich traurig,daß Andrea für immer von uns gegangen ist. 2016 konnte ich sie Live erleben. Es war ein unvergessenes Erlebnis für mich. Von einem Kinderstar zur erwachsenen Frau,die niemals abgehoben ist. Sie wird in meinem Herzen bleiben. Ruhe in Frieden,liebe Andrea.

  12. Marlis Schiele (28.07.2017 - 20:04 Uhr)

    Mit Bedauern las ich vom Tod der Andrea Jürgens.Es ist sehr bedauerlich, das sie so früh sterben musste .Ihre Lieder habe ich immer gerne gehört sie hatte eine wunderschöne Stimme.

  13. Eva1956 (29.07.2017 - 23:14 Uhr)

    Es tut sehr weh wenn man jemanden verliert .andrea hat mich in meiner Jugend mit ihrer Stimme begleitet .nun ist sie nicht mehr alleine .vergessen werde ich sie nie . Nun bist du ein Stern von Millionen von Sternen .danke

  14. Susanne Bode (03.08.2017 - 14:10 Uhr)

    Es ist wie bei allen Menschen die plötzlich gehen. einfach nur traurig. Um so trauriger ist es,dass sie so viel Schicksalsschläge verkraften musste. Es zeigt, das ein Menschenherz nur bedingt Belastbar ist. Nun ist sie bei ihrer Familie.
    Ein Stern von Millionen von Sternen.
    Andrea, Ruhe in Frieden.

  15. Armin Kottusch (08.08.2017 - 18:27 Uhr)

    Ich habe Andrea schon als Kind geliebt, als ich selbst noch ein Kind war; sie hatte die Aufrichtigkeit und Liebe in ihren Augen.
    Die Nachricht über ihren Tod hat mich brutal getroffen und viel weinen lassen.
    Eine durchweg bewundernswerte Dame.
    Sie im Jenseits wieder zu sehen muss nun wohl für uns alle ein letzter Trost sein.
    Ruhe in Frieden Andrea

  16. Beate Helmes (16.08.2017 - 12:23 Uhr)

    Liebe Andrea!!! Jeden Tag höre ich mir deine Musik an,und kann es noch immer nicht glauben,das jetzt nicht mehr unter uns bist.Du warst ein toller Mensch,und eine sehr gute Sängerin.Ich vermisse dich sehr…Ruhe in Frieden!!! Dein Fan Beate

  17. Beate Helmes (16.08.2017 - 12:30 Uhr)

    Liebe Andrea…..In der Schlagerbranche hinterläßt du eine große Lücke,die kaum zu schließen ist.DU FEHLST!!!! Jetzt bist du da oben,einer von “Millionen von Sternen””.Ich werde immer an dich denken…Dein Fan Beate

  18. Amelie (22.08.2017 - 19:35 Uhr)

    Liebe Andrea! Die Trauer umhüllt deine Fans! Aber deine Musik und deine Stimme wird unvergessen bleiben! Schade dass du gehen musstest…

  19. Corinna Brüderl (23.08.2017 - 10:23 Uhr)

    Liebs Mädl Andrea , du hast mich speziell mit und dabei liebe ich euch beide , und Manuel Goodbye , sehr berührt , denn diese beiden Songs von dir , musste ich selbst auch durchmachen……. deine Stimme wird in meinem Ohr niemals verklingen…. du warst einzigartig , und so liebenswert und attraktiv…….

  20. Axel (01.10.2017 - 17:52 Uhr)

    Liebe Andrea ! Mit Dieter Thomas Heck hat alles angefangen , Dein Comeback , ein voller Erfolg , viel zu schnell bist Du von uns , Deinen Fans , gegangen , nun bist Du wieder mit Deiner Familie vereint und findest Deinen Seelenfrieden
    Ich werde Dich , Deine Stimme , Deine Persönlichkeit nie vergessen
    Ruhe in Frieden als ” Ein Stern von Millionen”

  21. Eric von Meerpaal (15.11.2017 - 22:24 Uhr)

    Es ist sehr traurig das Andrea Jürgens nich mehr da ist,ich kenne die von klein an sie fehlt mir und ihre Eltern und der Bruder, aber als ich die Familie kannte wahr ein Segen die zu kennen,sie waren für heilig,aber das ist schon 46/47 Jahre Heer, ich liebe die Familie sehr,und ich werde die niemals vergessen

  22. Heinz Kaps (05.01.2018 - 03:59 Uhr)

    Pure Weiblichkeit mit Harz gepaart, das war Andrea Jürgens! Ihre samtweiche, unverwechselbare Stimme macht sie unersetzlich! Für mich ist sie die absolute Nummer 1!

  23. Heinz Kaps (05.01.2018 - 03:59 Uhr)

    Herz

  24. Beate Helmes (06.01.2018 - 16:18 Uhr)

    Liebe Andrea!! Auch einige Monate nach deinem Tode,ist die Trauer um dich noch sehr groß.Ich vermisse dich sehr.An Weihnachten habe ich mir deine Weihnachts-cd oft angehört.Du hattest eine tolle Stimme.Warst eine besondere Persönlichkeit.Ich werde immer an dich denken.Deine Musik bleibt uns sllen ja erhalten.Dein großer Fan Beate

  25. Franz-Josef Butzenberger (27.04.2018 - 11:54 Uhr)

    Andrea Jürgens war eine tolle Sängerin mit sehr viel Liebe hat sie ihre Lieder gesungen!
    Andrea Jürgens wird immer in meinem Herzen sein ihr zartes Herz wurde gebrochen hat sich aufgeopfert für seine Familie lebe wohl Andrea Jürgens ruhe in Frieden Love for ever!

  26. Wolfgang posselt (12.05.2018 - 16:02 Uhr)

    EINE UNVERGLEICHLICHE Stimme,schöne Lieder,hübsche Frau.Viel zu früh gegangen,werde sie nie vergessen.

  27. Michai Stäblein (04.07.2018 - 04:55 Uhr)

    Ein Mensch ist erst dann gestorben ,wenn keiner mehr an dich denkt .das wird nicht geschehen .Ruhe in Frieden ,wenn auch viel zu früh

  28. Bernard Ladan (14.07.2018 - 13:29 Uhr)

    Ich bin auch auch traurig das Du nicht mehr da bist ” Andrea Jürgens ich vermisse dich und deine Musik”
    B.L.

  29. Beate Helmes (21.07.2018 - 13:52 Uhr)

    Liebe Andrea!!! Gestern 20.7.jährte sich dein Todestag.Ich kann es noch immer nicht glauben,das du nicht mehr da bist,aber in unseren Herzen lebst du mit deiner Musik weiter.Deine Fans werden dich nie vergessen….Deine Beate

  30. Beate Helmes (24.07.2018 - 19:37 Uhr)

    Liebe Andtea!! Vor wenigen Tagen,am 20.7.hattest du deinen ersten Todestag.An diesem Tag mußte ich sehr viel an dich denken.Es ist noch immer unfasbar,das du so früh,von uns gegangen bist.Aber in deiner Musik lebst du für deine Fans weiter.Du warst eine tolle Sängerin,und super sympatischer Mensch.Ich werde dich nie Vergessen.Ruhe in Frieden.Dein Fan Beate

  31. Erich Mehrpahl (15.08.2018 - 17:04 Uhr)

    Ich würde gerne vieles von Andrea Jürgens habe weil ich die von klein kenne

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder