Florian Silbereisen: ZDF-„Traumschiff“-Kollege steht vor dem Aus

Florian Silbereisen: ZDF-„Traumschiff“-Kollege steht vor dem Aus © Fotokollage: ZDF / Getty Images Entertainment
Eduard Ebel
stellvertr. Redaktionsleiter
14.01.2022

Das ZDF-„Traumschiff“ steht eigentlich für Harmonie und sorgenfreie Momente. Doch hinter den Kulissen soll es gerade mächtig brodeln. Ein Schauspiel-Kollege von Florian Silbereisen steht nun vor dem Aus. Wie konnte es soweit kommen? 

Seit etwa 13 Jahren verkörpert Harald Schmidt den Schiffsdirektor Oskar Schifferle, der den Gästen an Bord der MS Amadea immer ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Doch für den Komiker kommt es jetzt ganz Dicke. Seine Zukunft an Bord des Kult-Dampfers steht nun auf dem Spiel.

Harald Schmidt: Klare Impf-Aussage

Stein des Anstoßes war ein Interview mit der "Neuen Zürcher Zeitung". Dass das Treffen mit Schmidt nicht in einem Hotel stattgefunden hat, hatte den Redakteur stutzig gemacht: "Wir dürfen uns nicht im Hotel treffen, weil Sie weder geimpft noch genesen sind". Harald Schmidt ergänzte: "Dass ich nicht geimpft sei, das behaupten Sie einfach so, und ich lasse das mal so stehen. Mittlerweile habe ich mir eine Olaf-Scholz-Formulierung überlegt: 'Ich bin auf einem guten und vernünftigen Weg, 2 G zu erfüllen.' Das lässt alles offen. Mehr möchte ich dazu nicht sagen, sonst gibt’s schnell was auf den Aluhut."

ZDF-"Traumschiff": Regel-Wirrwarr

Eine Impf-Beichte, die nun auch beim ZDF gehört wurde. Wie der Sender auf Anfrage von RTL mitteilt: "Seit Anfang Dezember gibt es seitens des Kreuzfahrtunternehmens Phoenix Reisen für alle Teilnehmer einer Kreuzfahrt die Regelung, dass alle Passagiere inklusive Schiffsbesatzung vollständig geimpft sein müssen. Seit Anfang Januar wurde die Regelung um die dritte Impfung (Booster) erweitert und gilt für alle Personen, die an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehen." Phoenix Reisen betreibt die MS Amadea und widerspricht mittlerweile der Aussage des ZDF: Eine Boosterung sei laut Veranstalter nicht verpflichtend. Man darf gespannt sein, welche Regeln konkret an Bord gelten werden. Im schlimmsten Fall müsste Harald Schmidt sein Engagement auf dem "Traumschiff" vorübergehend an den Nagel hängen.

Florian Silbereisen: Schluss mit dem ZDF-Traumschiff?

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Eduard Ebel14.01.2022Eduard Ebel

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan