Matthias Reim: Biografie mit allen Infos

Matthias Reim © Mischa Lorenz

FOTOGALERIE
Die schönsten Bilder von Matthias Reim

Alle Bilder ansehen

Steckbrief von Matthias Reim

  • Bürgerlicher Name Matthias Reim
  • Geburtsdatum 26. November 1957
  • Geburtsort Korbach
  • Ausbildung Studierte kurzzeitig Anglistik und Germanistik an der Universität Göttingen
  • Beruf Sänger & Musiker
  • Familienstand Verheiratet mit Christin Stark
  • Kinder Sieben Kinder – Julian Reim (*1996), Zoe Reim (*2022), Marie Reim (*2000), Bastian Reim (*1987), Romeo Reim (*2004), Claudia Reim (*1973) und Romy Reim (*2008)
  • Geschwister Alexander und Christoph Reim
  • Wohnort Stockach am Bodensee
  • Größe: 1,78m
  • Sternzeichen Schütze

Das Wichtigste in Kürze

  • Matthias Reim wurde am 26. November 1957 in Korbach geboren
  • Er ist ein deutscher Schlager-, Pop- und Rocksänger
  • Sein Song „Verdammt, ich lieb‘ dich“ brachte ihm 1990 den musikalischen Durchbruch
  • Die Single wurde weltweit 2,5 Millionen Mal verkauft und stand insgesamt 16 Wochen lang auf Platz 1 der deutschen Charts
  • In den 1980er-Jahren war er als Komponist für Bernhard Brink, Roy Black, Jürgen Drews und Tina York tätig
  • Matthias Reim ist mit Christin Stark verheiratet und hat sieben Kinder mit sechs verschiedenen Frauen

Matthias Reim: Leben und Karriere

Die Anfänge

Matthias Reim wurde am 26. November 1957 in Korbach geboren. Seine Kindheit verbrachte er aber in Homberg. Nach dem Abitur beschloss er zu studieren und schrieb sich in der Universität Göttingen ein. Dort studierte er kurze Zeit Germanistik und Anglistik. Neben dem Studium ging Reim der Musik nach und spielte unter anderem in vier verschiedenen Bands:Airway“, „Aqua“, „Fallen Dice“ und „Fair Fax“. Hier konnte er jedoch keine kommerziellen Erfolge feiern. Beim Label „Hansa“ veröffentlichte er 1984 seine erste Solo-Single „Von fernen Sternen“ und arbeitete in den Jahren darauf als Komponist für Roy Black („So wie damals“), Bernhard Brink („Von Casablanca nach Athen“), Jürgen Drews („Schluss … zu Ende – aus – vorbei“) und Tina York („Das Haus am Meer“).

Der Durchbruch

1990 vermittelte Sänger Bernhard Brink die Demoaufnahme des Songs "Verdammt, ich lieb Dich" an den ZDF-Moderator Wim Thoelke, da Brink den von Reim komponierten Song nicht singen wollte. "Für mich war das Lied aber damals zu modern, das passte mehr auf einen verruchten Typen mit kratzigem Gesang", so Brink gegenüber "BILD". Dem ZDF-Moderator gefiel die Aufnahme allerdings so gut, dass er Matthias Reim in seine nächste Show von "Der große Preis" einlud (18. April 1990). Durch diesen Auftritt gelang Reim der endgültige Durchbruch. Bis heute ist die Nummer eine seiner bekanntesten und hat längst Kultstatus erreicht. Die Platte gehört somit zu den meistverkauften Singles der deutschen Schlagerbranche. Denn der Song verkaufte sich rund 2,5 Millionen Mal. Matthias Reim veröffentlichte das Lied in insgesamt fünf verschiedenen Sprachen - Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch. "Verdammt ich lieb' dich" bekam einen Platz auf seinem ersten Studioalbum "Reim", welches 1990 beim Label "Polydor" veröffentlicht wurde.

Beliebte Künstler wie Giovanni Zarrella und Jürgen Drews machten aus diesem Mega-Hit ihre eigene Version: 1996 veröffentlichte Jürgen Drews den Song "Verdammt, ich mief' nicht". 2019 veröffentlichte der italienische Schlagersänger Giovanni Zarrella "Ti amo sí". Zarrellas italienische Version unterscheidet sich textlich stark von Reims italienischer Version "Perché ti amo". Bei der "Giovanni Zarrella Show" im Februar 2022 sangen Matthias Reim und Giovanni Zarrella "Verdammt ich lieb' dich", sowohl auf Deutsch als auch auf Italienisch, im Duett.

Insolvenz

Weitere Alben folgten und auch die großen internationalen Erfolge ließen nicht lange auf sich warten: Sein drittes Album "Zauberland" erschien 1995 in Kanada als englischsprachige Version unter dem Namen "Wonderland". Doch im weiteren Verlauf der 1990er Jahre nahm der Erfolg seiner Veröffentlichungen kontinuierlich ab. Keines seiner Alben schaffte es mehr in die Top 10 der deutschen Albumcharts. Doch es kam noch schlimmer: 2006 musste Matthias Reim Insolvenz anmelden. Zu diesem Zeitpunkt hatte er 13 Millionen Euro Schulden. (Schon gelesen? Diese Stars waren ebenfalls pleite!) Schuld soll sein ehemaliger Manager Alfred Reimann gewesen sein, der ihn durch Misswirtschaft in diese finanzielle Krise getrieben haben soll. Denn 1990 übertrug Reim seinem Manager eine Generalvollmacht über seine Geschäfte. Beim Kauf von Firmen und Immobilien soll sich Reimann verspekuliert haben. Doch auch diese Phase des Lebens meisterte Matthias Reim und gilt seit April 2010 als schuldenfrei. Diese ganze Krise nahm der Schlagersänger sogar mit Humor: In einem "Sixt"-Werbespot im Jahr 2007 parodierte Matthias Reim seine Single "Verdammt ich lieb dich" und spielte auf seine Schuldenkrise an. "Verdammt ich hab nichts, ich miet bei Sixt", so der Sänger im Werbespot.

Matthias Reim startet erneut durch

Musikalisch ging es für Matthias Reim nach der Insolvenz wieder bergauf: Er wechselte zur Plattenfirma "EMI" und veröffentlichte 2010 das Album "Sieben Leben", welches ihn zurück in die Charts brachte. 2013 erreichte er mit seinem Album "Unendlich" sogar erstmals wieder Platz eins der deutschen Albumcharts. Zuletzt gelang ihm dies im Jahr 1990 mit seinem Album "Reim". Der Sänger hat es aus dieser schweren Krise geschafft und zählt heute mit 6,1 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Schlagersängern Deutschlands! Er ist gerngesehener Gast in Musik- und Talkshows und geht jährlich auf große Tournee. Mit seiner coolen Art und seiner unverwechselbaren Stimme verzaubert er jedes Mal aufs Neue die Zuschauer.

Matthias Reim: Privates

Schicksalsschläge

Bei Matthias Reim wurde im Jahr 2015 eine Herzmuskelentzündung diagnostiziert. Der Sänger schwebte in Lebensgefahr und musste alle Auftritte absagen. "Ich bin keine Treppe mehr raufgekommen und zehn Schritte waren für ein unendlich weiter Weg. Es stand ziemlich schlimm um mich. Mein Zustand war lebensbedrohlich. Mein Herz ratterte nur noch auf 20 Prozent", so Reim in einem Interview mit "BILD". Nach fünf Monaten war er wieder auf den Beinen. 

Beziehung mit Schlagersängerin Michelle

© BMC-Image /Dominik Beckmann

© BMC-Image /Dominik Beckmann

Während der ZDF-Hitparadentour im April 1999 lernten sich Matthias Reim und Schlagersängerin Michelle kennen. Zwischen den beiden funkte es direkt. Wenig später wurden die beiden ein Paar und standen oft zusammen auf der großen Showbühne. Gemeinsam bekamen die beiden eine Tochter: Marie Reim. Doch ihre Beziehung hielt nur zwei Jahre. Michelle begründete das Liebes-Aus gegenüber "Bunte" und schockierte damit die Schlagerwelt: "Er ist nicht da wenn man ihn braucht. Unter einem richtigen Mann stelle ich mir einen vor, der Verantwortung für seine Familie trägt. Mit Celine, meiner Tochter aus erster Ehe, hat er so gut wie nie gespielt. Unserer gemeinsamen Tochter Marie hat er nicht mal zu Weihnachten etwas geschenkt." Doch auch nach der Trennung blieben sie in Kontakt und standen weiterhin gemeinsam auf der Bühne. 2002 veröffentlichten sie zusammen den Song "Idiot". Das Duett wurde quasi über Nacht zum Mega-Hit. 2018 legten sie mit dem Song "Nicht verdient" nach.

Ehe mit Christin Stark

© BMC-Image/Dominik Beckmann

© BMC-Image/Dominik Beckmann

2012 begannen Matthias Reim und Schlagersängerin Christin Stark eine Affäre, welche Reim kurze Zeit später wieder beendete. Zu diesem Zeitpunkt war Matthias Reim noch mit Sarah Stanek verheiratet. Doch Matthias Reim merkte im Nachhinein, dass das zwischen ihm und Christin mehr als nur eine Affäre war. Aus diesem Grund trennte er sich im Jahr 2013 von seiner damaligen Ehefrau und kehrte zu Christin Stark zurück. Im April 2020 gaben sich die beiden heimlich das Ja-Wort. Das verkündeten Matthias Reim und Christin Stark beim "Schlagerbooom 2021" vor einem Millionenpublikum. Aber das sollte nicht die einzige Überraschung für die Fans bleiben: Matthias Reim und Christin Stark machten ebenfalls öffentlich, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Am 31. März 2022 erblickte die Tochter von Matthias Reim und Christin Stark das Licht der Welt. Ihre Tochter zeigten sie bislang nicht in der Öffentlichkeit. Doch Sohn Julian Reim verriet im exklusiven Interview, wie Zoe Reim ungefähr aussieht. Die Familie soll aktuell in Stockach am Bodensee Zuhause sein.

Nachwuchs

Nicht nur mit seiner Musik, sondern auch mit seinem turbulenten Liebesleben zieht Matthias Reim regelmäßig die Aufmerksamkeit auf sich. Denn nicht nur, dass Matthias Reim Vater von sieben Kindern ist, sorgt für Gesprächsstoff. Sondern auch, dass diese von sechs verschiedenen Frauen sind! Alle Kinder und Partnerinnen im Überblick:

  • 1973 Claudia Reim (Mutter nicht offiziell bekannt), von der Matthias Reim erst im Jahr 2015 erfuhr
  • 1987 Bastian Reim (aus 1. Ehe mit Miriam Reim), welchem er, aufgrund seiner Behinderung, den Song "Bastian (Blaulicht in der Nacht)" widmete
  • 1996 Julian Reim (aus 2. Ehe mit Margot Scheuermeyer), der ebenfalls als Schlagersänger aktiv ist
  • 2000 Marie Reim (aus der Beziehung mit Schlagersängerin Michelle), die ebenfalls als Schlagersängerin aktiv ist
  • 2004 Romeo Reim (aus 3. Ehe mit Sarah Stanek)
  • 2008 Romy Reim (aus 3. Ehe mit Sarah Stanek)
  • 2022 Zoe Reim (aus 4. Ehe mit Schlagersängerin Christin Stark)

Sein größtes Hobby

Neben der Musik hat Matthias Reim eine weitere große Leidenschaft: Das Motorradfahren. "Seit ich denken kann, bin ich von Motorrädern fasziniert. Ich mag es, auf zwei Rädern die Landschaft zu erleben und als Biker Teil einer Gemeinschaft zu sein", so Reim gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. In der "Giovanni Zarrella Show" im Februar 2022 fuhr er sogar mit einem Motorrad auf die Bühne, bevor er mit Giovanni Zarrella seinen Mega-Hit "Verdammt ich lieb' dich" im Duett sang.

Matthias Reim: Diskografie

Alben

  • 1990 Reim
  • 1991 Reim 2
  • 1993 Sabotage
  • 1994 Zauberland
  • 1995 Alles klar
  • 1997 Reim 3
  • 1998 Sensationell
  • 2000 Wolkenreiter
  • 2002 Morgenrot
  • 2003 Reim (2003)
  • 2005 Unverwundbar
  • 2007 Männer sind Krieger
  • 2010 Sieben Leben
  • 2013 Unendlich
  • 2014 Die Leichtigkeit des Seins
  • 2016 Phoenix
  • 2018 Meteor
  • 2019 MR20
  • 2022 Matthias

Matthias Reim: Auszeichnungen und Ehrungen

  • 1990 Löwe von Radio Luxemburg "Gold" ("Verdammt, ich lieb dich")
  • 1990 & 1991 Bravo Otto in der Kategorie "Sänger" Gold“
  • 1991 RSH-Gold in der Kategorie "Künstler National"
  • 1990, 1991, 1992 und 2004 Goldene Stimmgabel
  • 2011 Ballermann-Award in der Kategorie "Lebenswerk"

+++ Du willst noch mehr über Matthias Reim wissen? Der Schlagerstar war in unserer "Schlager.de"-Redaktion zu Gast und hat uns spannende Details aus seinem Leben verraten. Klicke auf das Video, um mehr zu erfahren! +++

Die häufigsten Fragen zu Matthias Reim

Ist Matthias Reim vergeben?

Matthias Reim ist seit 2012 mit Christin Stark liiert. Im April 2020 gaben sich die beiden das Ja-Wort. 2022 kam ihre erste gemeinsame Tochter namens Zoe auf die Welt.

Ist das Baby von Matthias Reim da?

Am 31. März 2022 erblickte Zoe, die Tochter von Matthias Reim und seiner Frau Christin Stark, das Licht der Welt. Sie wog bei der Geburt 3570 Gramm und maß 52 Zentimeter.

War Michelle mit Matthias Reim verheiratet?

Von 1999 bis 2001 war Matthias Reim mit der Schlagersängerin Michelle verheiratet. Musikalisch harmonieren die beiden jedoch nach wie vor: Im Jahr 2002 veröffentlichten sie ihren gemeinsamen Song "Idiot". Mit "Nicht verdient" legten sie im Jahr 2018 nach.

Wieviele Kinder hat Matthias Reim?

Matthias Reim ist Vater von sieben Kindern: Zoe, Marie, Julian, Bastian, Romeo, Romy und Claudia Reim. Die Kinder bekam Matthias Reim mit sechs verschiedenen Frauen.

Matthias Reim und sein Sternzeichen Schütze

Matthias Reim und sein Sternzeichen Schütze

Seit vielen Jahren gehört Matthias Reim zu jenen Schlagerstars, die ihre Fans immer wieder mit Ohrwürmern begeistern und Stimmung auf der Bühne machen. Ganze Hallen singen im Chor, wenn er unter anderem „Verdammt, ich lieb Dich“ von der Bühne schmettert. Seine Texte scheinen dem Publikum aus dem Herzen zu sprechen, doch nur den wenigsten dürfte dabei bewusst sein, wie stark seine musikalischen Aussagen mit seinem Sternzeichen Schütze im Einklang stehen.

Geboren am 26. November 1957, verbrachte er mit seinen beiden Brüdern die Kinder- und Jugendzeit im heimischen Homberg (Efze). Stark geprägt wurde er in dieser Zeit sicherlich durch seinen Vater, einem Gymnasialdirektor, der den natürlichen Ehrgeiz seines Sohnes sicherlich erkannt hatte. Doch nach einigen Semestern Anglistik und Germanistik haben die Kreativität und der Drang nach Freiheit und Unabhängigkeit, die für sein Sternzeichen Schütze charakteristisch sind, bei Matthias Reim andere Ziele in den Fokus gerückt. Seine Liebe zur Musik bestimmte fortan seinen Lebensweg.

Durch das Sternzeichen Schütze ist Matthias Reim sehr flexibel

Es liegt in seinem Naturell, dass er selbst Misserfolge nicht als solche betrachtet, sondern daraus seine Stärke zieht. Denn Probleme, gleich welcher Art, sind für Matthias Reim eine Herausforderung. Sie geben ihm immer wieder neue Möglichkeiten, die Dinge aus einer neuen Perspektive zu sehen. Als Schütze geht er die Dinge mit Ehrgeiz, Dynamik, Flexibilität und optimistischer Zielstrebigkeit an. Immer auf der Suche nach einem neuen Abenteuer, nach einem neuen Ziel und einer neuen Herausforderung, hat sein Sternezeichen Schütze ihn immer wieder aufstehen und weitermachen lassen. So ist seine Karriere niemals gänzlich abgebrochen, sondern immer wieder auf einer neuen Stufe der Entwicklung gelandet.

Matthias Reim und die Schwächen seines Sternzeichens Schütze

Er kennt die Höhen und Tiefen im Musikgeschäft sehr gut, denn Matthias Reim hat trotz allen Ehrgeizes und seiner großen Liebe zur Musik durchaus viele Tiefschläge einstecken müssen. Dabei lag das weniger an seinem Musikstil oder seinen Texten, sondern oft genug auch an den Schwächen, die ihm durch sein Sternzeichen Schütze mit in die Wiege gelegt wurden. Seine fanatische Art ist nicht selten von Egoismus und Realitätsferne geprägt. Hin und wieder kommt ihm auch seine leichte Reizbarkeit in die Quere, weswegen nicht immer alles in seinem Leben besonders harmonisch verlief.

In der Liebe schwärmt und sucht Matthias Reim schon immer

Matthias Reim, der Vater von sieben Kindern ist, ist als Schütze offensichtlich immer wieder auf der Suche nach der einen und vollkommenen Liebe. Zahlreiche Frauen teilten mit ihm sein Leben, doch bei keiner scheint er das Ideal gefunden, wonach er sucht. Vielleicht aber hat er es bei seiner derzeitigen Partnerin, der Schlagersängerin Christin Stark gefunden. Dabei ist es charakteristisch für ihn als Schützen, dass er der Liebe selbst förmlich verfallen ist und diese doch für ihn etwas Mystisches an sich hat. Vermutlich sind es auch die Abenteuerlust und der Freiheitsdrang des Sternzeichens, die ihn in puncto Liebe immer wieder etwas unstet erscheinen lässt. Bringt der Alltag eine eher langweilige Routine ins Liebesleben, neigt Matthias Reim als Schütze-Geborener schnell dazu, sich nach Aufregenderem umzusehen.

Horoskop für Matthias Reim von Andreas Roth,
der Schlager.de-Astrologe.

Matthias Reim Autogrammadresse

Um Dein ganz persönliches Autogramm von Deinem Star zu erhalten, sende Deinen Autogrammwunsch und einen frankierten Rückumschlag an folgende Adresse:

bureau Weidenfeld
Maximilian-Wetzger-Str. 5
D-80636 München


Das könnte Sie auch interessieren:



Die 3 beliebtesten
Schlager-News