Oliver Thomas im exklusiven Interview

Oliver Thomas im exklusiven Interview © Manfred Esser

Wir haben den sympathischen Sänger Oliver Thomas zum exklusiven Interview getroffen und er hat mit uns über sein neuestes musikalisches Werk, seine Persönlichkeit und seine Pläne für 2014 gesprochen.

Hallo Oliver! Am 23. Mai erscheint Dein neues Album „Mutig“. Erzähl uns doch bitte vorab ein wenig was die Fans auf dem neuesten Werk erwartet.

OLIVER THOMAS: „Mutig“ bin ich mit meinem neuen Album. Ich gehe wieder einen großen Schritt nach vorne. Ich zeige neue musikalische Facetten, bin also auch im Sound sehr mutig. Starke Rhythmen, die sich an aktuellen Popsongs orientieren, melodiöse Refrains und zeitgemäße Arrangements, die mit ihren abwechslungsreichen Gitarrenriffs äußerst spannend klingen.

Das ist der Oliver Thomas, wie er authentischer nicht sein kann! Auch in der Entstehungsphase des Albums habe ich mich von niemandem verbiegen lassen und ganz konsequent meinen Stil durchgezogen. In der heutigen Zeit auch ganz schön mutig, wenn man sich nicht in bewährten Fahrwassern aufhält, sondern etwas eigenes Neues versucht.

Du hast Dich musikalisch deutlich weiterentwickelt. Liegt es auch mit daran, dass Du all Deine Kompositionen, Arrangements und einige Texte selbst beigesteuert hast?

OLIVER THOMAS: Ja, zum ersten Mal sind auf einem Album von mir auch alle Kompositionen und Arrangements von mir selbst, ich habe unzählige Stunden an allem gearbeitet und auch so viele eigene Texte wie noch nie zuvor eingebracht. Auch das Autorenteam hat sich etwas verändert, mit Udo Brinkmann und Annemarie Eilfeld habe ich weitere tolle Texte auf mein Album bekommen, die ganz in meinem Sinne erarbeitet und auf mich zugeschnitten wurden.

Deine Texte sind ja stets sehr authentisch, gerade das von Dir gewählte Thema „Mut“ spricht sicher vielen Menschen aus dem Herzen. Ist es Dir wichtig, Deine Persönlichkeit in den Texten auszudrücken?

OLIVER THOMAS: Manchmal kann ein Text einfach nur unterhaltsam sein, aber es gibt auch Texte, die eine Wirkung transportieren sollen. Bei meinem aktuellen Song „Du hast Mut“ ist es mir besonders wichtig, dass man die Botschaft auch erkennt. Zwar geht es im Text um eine Liebessituation, die aber eine einschlagende Haupt-Message hat: „Du hast Mut“! Trau Dich etwas, sei mutig, was hast Du schon zu verlieren.

Was bedeutet für Dich Persönlichkeit?

OLIVER THOMAS: Persönlichkeit in Bezug auf mein neues Album ist ein ganz wichtiger Punkt. Zwar sagt man gerne bei jedem Album: „das ist jetzt mein persönlichstes“, aber bei meinem neuen Longplay trifft´s auch absolut zu. Nicht nur weil alle Kompositionen und Arrangements von mir selbst stammen, eben auch weil viele Texte sehr persönlich sind und alles grundsätzlich in meinem eigenen Studio entstanden ist. Ich habe auch sonst keine „fremden“ Hände dran gelassen und meinen Gitarristen und Studiokollegen Gerd Lorenz die Gitarren in seinem Studio einspielen lassen.

20 Jahre im sogenannten „Haifischbecken“ erfolgreich zu sein ist schon etwas Besonderes. Was braucht man Deiner Meinung nach dazu, um so lange erfolgreich zu sein?

OLIVER THOMAS: In den Anfangsjahren war ich noch nicht so mutig wie heute, aber gerade das ist es, was mir heute hilft. Mit der Zeit habe ich mich befreit von Zwängen, habe mich freigeschwommen, mir mein richtiges Image aufgebaut, mich immer mehr auch Aufgaben gestellt, die nicht immer so leicht zu bezwingen waren. Auch meine Persönlichkeit spielte dabei eine immer größere Rolle und kam mehr und mehr zum tragen. Es wurde für viele Dinge immer wichtiger, sie aus dem Bauch heraus zu tun, mit voller eigener Überzeugung. Inzwischen bin ich ein sehr ehrgeiziger und mutiger Mensch, der vieles ausprobiert, eben auch mal Taten, die risikobehaftet sind. Ich habe auch großen Spaß daran, auch mal ganz bewusst andere Wege zu gehen und so zu sein wie ich bin, mich auch wenn es ernst wird durchzusetzen, um mich nicht zu verbiegen.

Seit 2009 präsentierst Du Dich auch gerne mit Band – und das mit steigendem Erfolg. Liebst Du es, live vor Publikum aufzutreten? Und was macht es für Dich besonders?

OLIVER THOMAS: Jeder Auftritt vor Publikum ist besonders und jeder anders. Die Konzerte mit meiner Band sind natürlich mein persönliches Highlight, denn das Gefühl, nach monatelanger Studioarbeit endlich die neuen Songs auf der Bühne mit Liveband zu präsentieren, ist unbeschreiblich schön. Wenn das dann wie im letzten Jahr bei meinem Open Air vor 3000 begeisterten Besuchern passiert, ist das der absolute Wahnsinn!

Wäre da nicht mal eine Tournee fällig?

OLIVER THOMAS: Der Wunsch nach einer Tour steht natürlich schon sehr lange. Erst einmal war es wichtig, die eigene Band an den Start zu bringen und erste erfolgreiche Konzerte damit umzusetzen. Mit einer eigenen Tour, denke und hoffe ich, dass wir das auch bald umsetzen können. Der Gedanke ist auf jeden Fall nicht mehr allzu weit entfernt. Vielleicht wird mein Traum wahr, wer weiß…

Wie sehen Deine weiteren Pläne für 2014 aus? Wann können wir Dich im TV sehen?

OLIVER THOMAS: Wir promoten zur Zeit erst einmal das neue Album, es stehen viele Interviews an und eine große Autogrammstundentour, schließlich sollen so viele Menschen wie möglich das Album mit den neuen Songs kennenlernen. Termine mit meiner Band sind natürlich auch geplant, auf die ich mich schon sehr freue. Die Termine sind auf meiner Homepage ersichtlich. Die neuen Songs gibt es natürlich auch im Fernsehen, am 13. Juli bin ich zum Beispiel wieder bei „Immer wieder sonntags“ zu sehen. Weitere Sendungen planen wir gerade. Ich wünsche allen Schlagerfreunden viel Spaß mit meinen neuen Songs!

Schlager.de bedankt sich ganz herzlich bei Dir für das nette Interview und wünscht für die Zukunft alles erdenklich Gute!

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder