Suche

Das Sauerland feierte Olpe Olé mit großem Erfolg!

Das Sauerland feierte Olpe Olé mit großem Erfolg! © Christine Kröning

Das Open-Air-Gelände im Skigebiet Fahlenscheid verwandelte sich wieder einmal zur Hitarena und ist zugleich das größte Sommerfest des Sauerlandes.
Im westfälischen Olpe startete Olé Macher Markus Krampe einst sein erstes Event und inzwischen sind seine Olé-Partys der Pro Event GmbH Reihe ein absolutes Highlight in den Terminkalendern der Gute Laune- und Ballermann Fangemeinde. Noch in der Nacht hatte es kräftige Gewitter gegeben, aber pünktlich zum Beginn des Marathonprogramms hatte Markus Krampe wie gewohnt wieder einen Pakt mit dem Wettergott geschlossen. So war es frisch, aber trocken, und die Künstler gaben ihr Übriges dazu.
Olaf Henning schwang das Lasso beim „Cowboy und Indianer“, und die Manege war noch lange nicht leer, im Gegenteil die Besucher füllten nach und nach die wunderschön gelegene Anlage im Sauerland.

Anna-Maria Zimmermann verteilte „100.000 Sterne“, war „1000 Träume weit“ entrückt, und selbstverständlich nicht nur ihr Schatz, sondern auch die Fans hatten ihr schlichtweg den Kopf verdreht.
Nicht nur Malle, auch Olpe ist nur einmal im Jahr, und eines ist sicher, Peter Wackel will doch einfach nur feiern. Jüngst hatte er seinen 1000. Auftritt auf der den Deutschen liebsten Partyinsel Mallorca lieben die Fans ihren Peter so sehr wie in Olpe.
Einer der größten Pop-Schlager-Künstler Deutschlands ist sicherlich Jörg Bausch, ob nun mit „Dieser Flug“, dem „Tornado”, Auftritte mit ihm sind stets ganz „großes Kino“.
Tim Toupet, der rasende und singende Coiffeur, überzeugte mit seinem Fliegerlied und Songs wie „Du hast die Haare schön“ oder „Ich bin ein Döner“ seine Anhänger.
Der Sonnyboy Norman Langen ist ein absoluter Menschenfreund. Dieses positive Lebensgefühl strahlt er auch auf der Bühne aus. Ob nun mit “purem Gold” oder “einer von Millionen”, kurzum er ist einfach wunderbar!
Mit der kölschen Kultband Brings kann man nur eine “Superjeile Zick„ verbringen. Klasse Auftritt der Jungs! Sie bringen die Menge zum kochen.
Mickie Krause ist stets ein Garant für einzigartiges Partyfeeling; natürlich geht jeder mit ihm gerne Bier holen. Man verschenkt an viele Schatzis ein Foto und hat am Ende vielleicht nur noch Schuhe an
Für den am derzeitigen Dschungelcamp Revival mitwirkenden Willi Herren sprang kurzfristig Sandy Wagner ein, der quasi um die Ecke wohnt und sofort bereit war, einzuspringen trotz des übervollen Terminkalenders. Da bleibt nur zu sagen „Baby I love You“.
Für den verletzten Michael Wendler, dem wir an dieser Stelle nochmals baldige Genesung wünschen, zeigte sich Tobee auf der Bühne nicht nur im Bierkönig als einer der angesagtesten Künstler, nein auch das Sauerland liebt ihn, denn mit ihm ist stets „Der Teufel los“. Danke!

Vielen Dank auch dem Moderator des Megaevents Christian Schall sowie an DJ Norman, der perfekt die Übergänge der einzelnen Auftritte begleitete.
Alles in allem herrschte eine perfekte Partystimmung im Sauerland. Da können wir freuen uns schon jetzt auf den 29.08.15 freuen, wenn es dann heißt „Bonn Olé“.

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder