Oonagh – Das mystische Live-Erlebnis

Oonagh – Das mystische Live-Erlebnis © Christine Kröning

Die Erfolgsgeschichte der Künstlerin Oonagh ging in die zweite Runde und Schlager.de war beim vorerst letzten Tourabend im Kölner Palladium live vor Ort. Schon im Frühjahr dieses Jahres gab es ein Highlight nach dem anderen für die sympathische Sängerin Senta-Sofia Delliponti, die u.a. den Gewinn von 2 Echos, den bravourösen Charteinstieg auf Platz 2 der deutschen Charts ihres zweiten Albums „Aeria“, Platin für ihr Debütalbum „Oonagh“ und obendrauf noch eine nahezu ausverkaufte Headliner-Tour Ende April zu „verkraften“ hatte.

Senta Sofia Delliponti alias Oonagh hat offenbar mit ihren mystischen Songs den Nerv der Zeit und des Publikums getroffen. Das war auch bei dem Konzert in Köln deutlich zu spüren.

 

Die Fans erlebten eine musikalische Weltreise, die zwischen den Kulturen pendelte und Elemente aus Pop, Folk, Mittelalter und Ethno vereint, und darüber hinaus ein Lebensgefühl vermittelt, welches zum Träumen animiert.

Vier Musiker und eine Backgroundsängerin begleiten die zarte und anmutige Künstlerin, die mit einer fantastischen Stimme und einer unsagbaren Leidenschaft ausgestattet ist.

Besondere Lichtstimmungen in Verbindung mit Illustrationen in Form von Naturschauspielen auf einer großen Leinwand unterstreichen das wohlige Befinden in dem gut zweistündigen Konzerterlebnis.

Ab dem 3. Februar 2016 wird Oonagh die irischen Künstlerinnen von Celtic Woman auf deren „Destiny Live Tour 2016“ durch Deutschland und Österreich begleiten. Mit ihnen hat sie bereits zwei Songs aufgenommen, die ebenfalls ins Ohr gehen.

Wir sind sicher, dass Oonagh ihren Weg weiterhin erfolgreich gehen wird, denn diese Art der Musik und der Bühnenpräsenz ist einzigartig!

 

Noch keine Kommentare

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder