Hacker greift Facebook-Profil von Stefan Mross an

Hacker greift Facebook-Profil von Stefan Mross an © SWR

Großer Schock für alle Fans von Entertainer Stefan Mross! Der beliebte Showmaster überraschte heute seine Fans mit folgendem Facebook-Post: „Hallo Freunde. Ich wollte Euch mitteilen, dass ich 2018 meine Karriere beende. Liebe Grüße. Stefan“.

 

Viele Schlagerfreunde und Fans der Sendung „Immer wieder sonntags“, mit der Stefan zurzeit unterwegs ist, fragen sich nun: Was ist passiert? Ist dieser Post echt? Nach der Trennung von Stefanie Hertel 2012 (beide haben eine gemeinsame Tochter) und der Beziehung zu der Produktionsassistentin Susanne Schmitt von 2013 bis 2016, wurde viel über den charmanten und stets freundlichen Moderator berichtet. Vor einiger Zeit wurde nun bekannt, dass Stefan mit Anna-Carina Woitschak zusammen ist.

Diese Nachricht veröffentlichte Stefan auf seinem Facebook-Profil

Diese Nachricht veröffentlichte Stefan auf seinem Facebook-Profil

Mross wurde als 13-Jähriger von Karl Moik auf einer Hochzeit entdeckt und seitdem immer erfolgreicher vermarktet, bis er zu einem der bekanntesten, deutschen, volkstümlichen Musiker wurde. Im Jahr 2009 feierte Mross sein 20-jähriges Bühnenjubiläum, zusammen mit seiner damaligen Frau Stefanie Hertel. Seit 2005 moderiert er im Sommer die ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ live aus dem Europapark in Rust. Am 05.06.2016 war Anna-Carina Woitschak ebenfalls Gast in der sonntäglichen Morgensendung und präsentierte den „kleinen Stefan“ – eine der Puppen aus dem Puppentheater, das sie zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern betreibt.

Schlager.de weiss mittlerweile, dass das Facebook-Profil des Moderators gehackt wurde und ein Unbekannter diese Nachricht auf dem Profil veröffentlichte. Einen solch schlechten Scherz braucht wirklich niemand.