Suche

Maria Voskania: “Maite Kelly und ich verstehen uns super”

Maria Voskania: “Maite Kelly und ich verstehen uns super” © Anelia Janerva

In wenigen Tagen erscheint das erste Album von Maria Voskania nach ihrer Teilnahme bei Deutschlands erfolgreichster Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“. Für uns ist klar, dass Maria zu den Siegerinnen der Herzen gehört und sind sehr gespannt auf das neue Werk „Magie. Schlager.de hat Maria zum exklusiven Interview getroffen und haben mit ihr über die Entstehungsgeschichte des Albums, ihre Beziehung zu Maite Kelly und die weiteren Pläne gesprochen.

 

Schlager.de: Hallo Maria, wie geht es Dir? Trifft “magisch” es am besten, oder? Wie hat sich Dein Leben nach DSDS verändert? Erzähl doch bitte mal ein wenig darüber.

Maria Voskania: Ja, da hast Du recht. Es ist wirklich alles magisch! Ich bin wirklich froh, dass ich den Schritt mit DSDS gewagt habe, denn danach hat sich vieles so unglaublich positiv entwickelt, wie ich es nie zu träumen gewagt hätte. Nach DSDS kam die gleichnamige Tour, dann der Plattenvertrag mit Universal, mein neues Management mit Uwe Kanthak, Fotoshootings… Ach, ich bin einfach unglaublich dankbar und glücklich für all diese Unterstützung, die mir vom Team und Menschen, die mir wichtig sind, entgegen fließt.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Maria Voskania

Maria Voskania – Ich seh nur dich
Video abspielen

Schlager.de: Gerade erst ist das Video zu Deiner aktuellen Single veröffentlicht worden. Es ist echt sehr modern und sexy geworden. Wie war der Dreh, Du hast einmal verlauten lassen, es war der aufregenste und aufwändigste Dreh Deines Lebens?

Maria Voskania: Oh ja, in der Tat so etwas habe ich zuvor noch nie erleben dürfen. Also man muss sich das so vorstellen, dass man von morgens bis abends. Beim Dreh ist zuvor hatte ich noch 6-7 Stunden Tanztraining. Das fordert einem körperlich unglaublich viel ab, aber wenn Du das Ergebnis siehst, dann war es ja alle Mühen wert. Das Einzige was echt schwierig für mich war, waren diese hohen Schuhe (lacht..). Ich hatte überall Blasen an den Füssen, weil das Laufen ist schon unangenehm, aber erst recht das Tanzen. Aber nochmals, es war die Mühen wert, und ich danke da insbesondere Cale Kaley, der mich ja schon etwas länger als Choreografie-Director begleitet, von dem ich so viel lernen durfte. Lieben Dank auch an Sarah Hammerschmidt. Es macht mit einem so tollen Team aus Freunden einfach Spaß zu arbeiten.

Schlager.de: Bleiben wir bei der “Magie”, so wird Dein Album heißen, das nun doch am 25. August 2017 erscheinen wird. Aufgeregt? Und wie war die Zeit im Studio für Dich?

Maria Voskania: Ja, ich bin wirklich sehr froh, dass mein Team es geschafft hat, nun doch den 25. August 2017 als Termin zur Veröffentlichung bekannt geben zu können, und ganz ehrlich, ich bin wahnsinnig aufgeregt – mehr als je zuvor. Es ist mein persönlichstes Album bisher, und ich bin dankbar, dass ich so involviert war und mir im Studio viel Raum gelassen worden ist. Es gibt immer Songs, von denen Du weißt, dass sie etwas werden könnten oder dass dies „mein Song“ ist, den ich ganz besonders liebe, oder zu dem ich direkt eine Beziehung zu aufbaue. Bei “Küss mich” war das von Anfang an so.

© Daniela Jäntsch/Schlager.de

Steuerte einen Song zum neuen Album bei: Maite Kelly

Schlager.de: Die aktuelle Single “Ich seh nur dich” entstammt der Feder von Maite Kelly, wie kam es zu der Verbindung?

Maria Voskania: Wir haben uns immer mal wieder in Shows getroffen. Zuerst, glaube ich, vor 2 Jahren bei der Muttertagsgala bei Stefanie Hertel. Danach immer mal wieder bei Sendungen, und es war direkt das Verständnis füreinander da. Ich finde sie unglaublich lebensbejahend, ehrlich, natürlich, humorvoll, kurzum wir verstehen uns super. Zudem finde ich natürlich ihre Songs mega wie “7 Leben”, oder “Warum hast Du nicht nein gesagt” irgendwie anders und taff. Daher macht es mich unglaublich stolz, diesen Song von ihr auf meinem Album haben zu dürfen.

Schlager.de: Ich habe bereits in Dein Album rein hören dürfen und bin sehr angetan von der Mischung. Gute-Laune-Songs wie “4 Flügel 2 Herzen”, “Freier Fall”, aber auch Balladen wie “Küss mich” oder “Tag für Tag” gehören zu Deinem Repertoire, entspricht diese Gefühlsspanne auch Deiner armenischen Seele?

Maria Voskania: Ja, absolut! Es spiegelt meine Lebensfreude total wider, den Spaß am Leben, aber natürlich sollte man den Tiefgang des Lebens nicht vergessen und deshalb ruht in mir auch eine melancholische Seite, die ich mit Balladen hoffentlich zum Ausdruck bringen kann.

Klick Dich hier in das aktuellste Video Deines Stars!

Maria Voskania

Maria Voskania – „Ein Tag mit… “
Video abspielen

Schlager.de: In vielen Songs geht es um Freundschaft, die Nähe zu Menschen, die Liebe spricht Dir persönlich aus dem Herzen?

Maria Voskania: Definitiv! Ich bin ja ein Familienmensch. Auch Freunde sind mir total wichtig. Mit allem sollte man lieb und sorgfältig umgehen, und alles sehr gut pflegen. Das ist ganz wichtig!

Schlager.de: Du sagst stets, dass Du beim Schlager perfekt aufgehoben bist, warum gerade dort?

Maria Voskania: Da kann ich einfach sein, wie ich bin und muss mich nicht verstellen. Ich mag einfach diese offene und positive Art der Leute. Das ist für mich eine moderne Art der Hippie-Bewegung. Ich war ja vor Kurzem beim Schlagermove in Hamburg und war so begeistert von den Leuten, wie sie mitgefeiert haben. Dabei spielt das Alter überhaupt keine Rolle. Das ist genial.

Schlager.de: Hast Du Lieblingssongs auf dem Album, die Dich besonders berühren?

Maria Voskania: Ja, wie wir eingangs schon besprochen haben “Küss mich”, oder auch “Tag für Tag”. “4 Flügel 2 Herzen” oder auch “Hiergefühl” – ist mal ein bisschen anders. Aber sicher liebe ich jeden Song auf seine Art und Weise und bin unheimlich gespannt, was meine Fans dazu sagen, ob es ihnen auch so geht, nicht dass ich die Einzige bin, der das Album gefällt..(lacht..)

Schlager.de: Wie sehen Deine weiteren Pläne aus. Wird es eine Promotiontour geben, Radio-und TV-Termine, was kannst Du uns schon diesbezüglich verraten?

Maria Voskania: Ja, wir gehen ab heute erst mal auf Promotionreise, d.h. wir besuchen alle Radiostationen. Dann natürlich TV-Termine wie am 18. August 2017 in der BR-Abendschau, dann beim großen Sommer-Hit-Festival am Timmendorfer Strand am 26. August 2017, am 27. August 2017 direkt bei “Immer wieder sonntags” und am 3. September 2017 beim “ZDF Fernsehgarten”. Und kleinere öffentliche Auftritte sind natürlich auch dabei. Also es läuft richtig gut.

Schlager.de: Liebe Maria, dann wünschen wir Dir noch viele dieser magischen Momente und bedanken uns ganz herzlich für das nette Interview!

Schlager.de auf Instagram