Suche

Michelle Bönisch präsentiert neues Album in der Lausitz

Michelle Bönisch präsentiert neues Album in der Lausitz © Wolfgang Biel

Am vergangenen Sonntag lud Schlagersternchen Michelle Bönisch dazu ein, bei ihrer Albumpräsentation von “Ultraleicht” im Hornoer Krug dabei zu sein.

 

Einer der 13 Titel, die auf dem Album „Ultraleicht“ zu finden sind, heißt: Meilenweit. Im wahrsten Sinne des Wortes sind die Fans auch Meilenweit unterwegs nach Forst/Lausitz gewesen, so aus der Region Dortmund und sogar aus der Schweiz. Die Moderation der Veranstaltung, die mehr als zwei Stunden andauerte übernahm Ronny Gander.

Viele kennen Michelle Bönisch aus der Zeit, als sie überwiegend volkstümliche Musik gesungen hat. So war sie bereits als 10-jähriges Mädchen in der TV-Sendung „Krone der Volksmusik“ zu sehen und zu hören. Doch nun sollten die Besucher eine ganz neue Michelle Bönisch kennenlernen, zumindest was die Musik angeht. Flotter, tanzbarer Schlager, wie man ihn in der heutigen Zeit liebt.

Zur Begrüßung ihres Publikums verriet Michelle Bönisch, dass sie noch nie so aufgeregt wie an diesem Nachmittag sei. Darauf ging es dann auch schon los mit dem 1. Teil ihres Programmes. Vier Titel ihres Album gab sie zum Besten. Nach einem Interview, welches Ronny Gander mit ihr führte, folgte auch schon der 2. Teil mit weiteren Songs aus ihrem Album.

Danach erfolgte eine Anmoderation von Michelle Bönisch für ihren Künstlerkollegen Ronny Gander. Dieser sang vier Lieder aus seinem Repertoire.

Nach einer Pause gab es für alle eine große Überraschung. Das Publikum konnte Michelle Bönisch noch einmal so erleben, wie man sie von früher kannte. Im Dirndl und mit einem großen Schlagermedley.  Dann wurde es melanchonisch und nachdenklich: Der Forster Komponist und Texter Reinhard Kalleske hatte damals u.a. ein Lied für Michelle Bönisch geschrieben und komponiert mit dem Titel: Wir Kinder malen unsere Welt“. Im Gedenken an den Tod des Komponisten und Textschreibers, sang Michelle Bönisch diesen Titel, der für Gänsehautmomente bei ihren Gästen sorgte.

Danach folgten weitere Songs ihres neuen Albums, der letzte war der Titelsong „Ultraleicht“. Mit einem Duett von Ronny Gander und Michelle Bönisch sollte dieser musikalische Nachmittag dem Ende zugehen, doch nicht ohne die Zugabe von den Beiden: Schön ist es auf der Welt zu sein. Zum Schluss gab es noch eine Autogrammstunde. Die Besucher hatten die Möglichkeit das brandneue Album druckfrisch zu erwerben.