Suche

„Unverwundbar“ – Ulli Bastian auch nach 30 Jahren!

„Unverwundbar“ – Ulli Bastian auch nach 30 Jahren! © Ulli Bastian

Nachdem als Vorbote bereits der aktuelle Ulli-Bastian-Titel “Unverwundbar” veröffentlicht wurde, ist nun auch das neue Album am Start – zur Freude der Freunde und Fans des sympathischen Künstlers, den man als den “Sänger mit dem Lächeln in der Stimme” bezeichnet. Nach der Veröffentlichung der letzten Longplay “Willkommen im Himmel” sind drei Jahre ins Land gegangen.

 

Seit über 30 Jahren ist Ulli Bastian ein unverzichtbarer Part der deutschsprachigen Musik- und Schlagerbranche. Damals wie heute steht der Name Ulli Bastian für eingängigen, tanzbaren Popschlager. Viele seiner Titel erkennt man an der unbeschwerten Leichtigkeit. Es zieht einen sogleich auf die Tanzfläche; denn, wer liebt es nicht, zum gut gemachten deutschen Schlager Fox zu tanzen. Hinter jedem Titel von Ulli Bastian steckt auch eine Geschichte, wie sie jede/r von uns vielleicht selbst erlebt hat. Ist es nicht so: Das Leben an sich schreibt diese Geschichten, und Bastian verpackt sie in seinen Liedern. Ulli Bastian ist ein Mann im besten Alter, der die Sonnen- aber auch die Schattenseiten des Lebens kennt und sich mit verschiedenen Situationen identifiziert.

Lebensgeschichten in Liedern verpackt

Selbstverständlich ist das Thema Liebe ein immer wiederkehrendes beliebtes Motiv. Irgendwie auch der rote Faden des Albums, welches die Facetten der Liebe beleuchtet. Ulli Bastian erzählt auf seiner neuen Longplay davon. Der gleichnamige Albumtitel „Unverwundbar“ birgt die musikalische Message, dass die Liebe unverwundbar macht, weil sie Leichtigkeit schenkt. „Wer träumt kann fliegen“ – Wie schön ist es, wenn man in der heutigen Zeit noch träumt, wo doch allen einfach die Zeit fehlt. „Ich bin nichts für brave Mädchen“ stellt Ulli Bastian selbstbewusst mit einem Augenzwinkern in seinem musikalisch modern produzierten Ohrwurm mit rockigem Gitarrensolo fest.

„Feuerwerk“

„Feuerwerk“: So ist das halt – mit der Liebe. Wenn man so richtig verliebt ist, kann das gefühlsmäßig eine Art Flächenbrand entfachen, den niemand löschen kann. Ein Feuerwerk der Gefühle im modernen Schlager-Pop-Gewand. Der Titel „Es ist nie zu spät“ vermittelt, dass es niemals zu spät für einen Neuanfang ist. Manche Menschen begegnen sich tatsächlich erst in der Mitte ihres Lebens, wenn die Liebe sie wie ein Blitzschlag trifft. „Ein ganzes halbes Leben“ erzählt exakt diese Geschichte. „Nimm´s leicht“ – das klingt einfach, wären da nicht oftmals die kleinen und großen störenden Ärgernisse im Leben. Zum Glück gibt es immer wieder Menschen, die in solchen Situationen da sind und ohne „Wenn und Aber“ mit ihrer positiv Art unser Leben bunter machten und gewissermaßen Konfetti in unser Leben streuen. „Hättest du heut´ Zeit?“ – eine solch’ spontane Aufforderung schlägt doch wohl niemand aus? Wohl vor allem dann nicht, wenn sie so charmant verpackt ist wie in diesem Lied.

„Schau dir die Sterne an“

Einen Blick in den Himmel wagt Bastian mit dem romantisch ruhigen Song „Schau dir die Sterne an“. „Herz aus Sternenstaub“ geht nicht nur sogleich ins Ohr, sondern vor allem auch in die Beine, mit einem Rhythmus, bei dem man sich sogleich vorstellen kann, durch die Samstagnacht zu tanzen. Vielleicht oder gerade auch deshalb gibt es auf dem Album „Unverwundbar“ zusätzlich einen Basic Music-DJ-Fox-Mix.

„Nachts in meinem Traum“

Heimlich in die schöne Nachbarin verliebt zu sein – dieses Thema greift Ulli Bastian in dem Song „Nachts in meinem Traum“ auf. Ob er noch den Mut findet, seine Traumfrau real anzusprechen? „Sag jetzt nichts“ beleuchtet die Gefühle eines verlassenen Mannes. Bei „Dein Platz ist immer noch leer“ lässt Ulli offen, wie lange er noch auf sie warten muss, gesteht sich aber ehrlich ein, dass es vermutlich nicht ewig sein wird. 
Ulli Bastian erinnert an seinen Kollegen Bernd Clüver mit dem Titel „Wer weiß“, einem Song aus den neunziger Jahren.

Unser Fazit: Die aktuelle Ulli Bastian-CD ist absolut empfehlenswert. Der Künstler beweist auch nach über 30 Jahren im Showgeschäft, dass er musikalisch mit der Zeit geht.