Suche

Stefan Mross und seine Kollegen zeigen Herz in Bremen

Stefan Mross und seine Kollegen zeigen Herz in Bremen © Christine Kröning / Schlager.de

Bestens gelaunt zeigten sich Stefan Mross und seine Anna-Carina Woitschack nach einer langen Anreise in den Bremer Messehallen bei „Dein Festmahl – Ein Abend für bedürftige Menschen“.

 

Hilfsbedürftigen Menschen zu helfen ist eine Herzensangelegenheit. Anna-Carina selbst stammt aus einer Puppenspieler-Familie und weiss, dass es nicht selbstverständlich ist, in einem warmen Zuhause mit seiner Familie Weihnachten zu feiern. Und genau deshalb war es ihr ausdrücklicher Wunsch, gemeinsam mit Stefan und weiteren zahlreiche Prominenten, Nicht-Prominenten und auch Unternehmen ein traditionelles Weihnachtsessen für Menschen zu zaubern, denen das Leben kein Glück beschert.

Ein gelungener Abend

Rund 800 Gäste waren geladen und die Veranstalter sind auf Spenden angewiesen. Lübbo Roewer vom DRK Bremen: „Von dem Geld kaufen wir beispielsweise warme Kleidung und Spielsachen für die Bedürftigen“. Gemeinsam mit der Messe Bremen & ÖVB-Arena, der Eventagentur Ranwig Events sowie geschmackslabor messe & eventcatering GmbH feierte das Rote Kreuz in Bremen einen rundum gelungenen Abend.

Nina Ranwig, Mitorganisatorin, war mehr als begeistert: „Es geht einem einfach das Herz auf, wenn man sieht, wie dankbar die Menschen sind, die oftmals nichts besitzen, auf der Straße leben, durch welche Umstände auch immer auf die schiefe Bahn  oder in ein Schicksal geraten sind, was im Prinzip ja jeden von uns treffen kann. Das sollte man sich immer vor Augen halten.“ Worte, die nicht nur am Weihnachtsfest von großer Bedeutung sind.

Unsere Schlagerstars legten sich an dem Abend besonders ins Zeug

© Christine Kröning / Schlager.de

© Christine Kröning / Schlager.de

Nicht nur Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack begeisterten die Gäste. Auch Jonathan Zelter und Jana Meyerdierks hatten keine Berührungspunkte. Sie alle unterhielten sich mit den Fans, plauderten mit ihnen auch über Privates und ließen auf der Bühne ihren Gefühlen freien Lauf.

Ein großer Dank

… geht an dieser Stelle an die rund 200 Ehrenamtlichen, die sich mit Freude die Zeit genommen haben, denn die Gäste hatten an diesem Abend die Möglichkeit, Friseure, Ärzte, Tierärzte und Therapeuten aufzusuchen. So wurde nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt.

Hier kann man wirklich helfen!

Über Spenden sind die Veranstalter jederzeit sehr dankbar. Uns hat der Abend sehr beeindruckt und da passt ein schönes Zitat von Johann Wolfgang von Goethe: „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.“

Spenden geht hier: www.dein-festmahl.de