Das Schlagerfestival „Oberhausen Olé“ auf GoldStar TV

Das Schlagerfestival „Oberhausen Olé“ auf GoldStar TV © www.oberhausen-ole.de
Laura Müller
16.03.2015

„Oberhausen ist quasi El Arenal. Nur statt tausend Fans sind hier Zehntausende vor der Bühne, absolut bombastisch“, so Schlagersänger Norman Langen über die größte Veranstaltung der Olé-Party-Reihe am 15.06.13 in Oberhausen. Als Medienpartner des Events zeigt GoldStar TV (exklusiv auf Sky) in der eigenproduzierten Erstausstrahlung „GoldStar TV Spezial: Ballermann im Ruhrgebiet! Oberhausen – Olé“ am 19.09.13 um 20 Uhr u. a. die Auftritte von Jürgen Drews, Michael Wendler, DJ Ötzi, Mickie Krause, Beatrice Egli und Linda Hesse beim Schlager-Open-Air im Ruhrgebiet und begleitet Norman Langen beim Kurzinterview mit DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli.

Über 20 Künstler aus der Schlager- und Popbranche begeisterten bei der Veranstaltung „Oberhausen Olé“ knapp 50.000 Fans fast zwölf Stunden lang mit ihren größten Hits. Vor den Dreharbeiten zur Eigenproduktion konnte GoldStar TV einige Statements der Sänger zum Event auf dem großen Freigelände einfangen: „Sensationelles Feeling, tolle Leute und super Stimmung. Ich bin so dankbar, dass ich als Künstler eingeladen worden bin“, schwärmte Musiker Michael Wendler. Newcomerin Linda Heese zeigte sich ebenfalls enthusiastisch über das Schlager-Sommerfest: „Das ist der Wahnsinn. Hier sind alle sehr jung, durstig nach Musik und Party, haben Spaß und genießen einfach den Tag.“ Auch DSDS-Gewinnerin Beatrice Egli freute sich, trotz ihres vollen Terminkalenders dabei zu sein und mit ihren Fans ihre neue Lebenssituation zu feiern: „Jeder, der mal verliebt war, weiß, wie ich mich momentan fühle, denn ich bin enorm verliebt in mein Leben. Da kommt man mit ganz wenig Schlaf aus und lächelt die ganze Zeit.“

Eines der Highlights des neunzigminütigen Mitschnitts von GoldStar TV ist der Auftritt von Schlagerstar Jürgen Drews, der dem Publikum u.a. mit der von ihm komponierten „Olé-Hymne“ einheizte und erst nach mehreren Zugaben von der Bühne gelassen wurde. Der 68-Jährige, der seit über 50 Jahren auf der Bühne steht, ist begeistert von den aktuellen Entwicklungen in der öffentlichen Wahrnehmung des Schlagers, wie er im Interview verriet: „Langsam geht der Beigeschmack weg, dass alles, was mit Schlager zu tun hat, scheiße ist. Als ich als Jugendlicher Gitarrist bei meiner Gruppe war, habe ich auch so gedacht. Ich sagte immer: ‚Ich singe nie deutsch und vor allem nie Schlager. Das ist fürchterlich.‘ Heute denke ich das Gegenteil und singe auf meiner LP einen Titel, der heißt ‚Ich liebe Schlager!‘“

Noch bis zum 7. September ist Veranstalter Markus Krampe, Marketing-Direktor von Pro-Event Ltd., mit der Olé-Party-Reihe 2013 auf großer Open-Air-Tour durch Deutschland, die in diesem Jahr in insgesamt sieben Städten Halt macht. Zukünftig plant er die erfolgreichen Schlagerfestivals auf weitere Städte wie Berlin auszuweiten und besitzt auch musikalisch noch Wunschkandidaten auf seiner Liste: „Es gibt einige, die super passen würden – Helene Fischer oder Andrea Berg zum Beispiel. Ich kann aber nachvollziehen, dass sie sagen, dass sie Tourneekünstler seien. [...] Andererseits sind sie auch bei den Schlager-Starparaden dabei. Das letzte Wort ist hier noch nicht gesprochen, wer weiß, was da in Zukunft noch passiert.“

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Laura Müller16.03.2015Laura Müller

Kommentar verfassen

Felder mit * sind Pflichtfelder

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan