Peter Kraus: „Wir müssen die Zeit genießen, die wir noch haben!“

Peter Kraus: „Wir müssen die Zeit genießen, die wir noch haben!“ © Schlager.de

Er reist von einer Stadt in die nächste, steht stundenlang auf der Bühne und schwingt geschmeidig die Hüften. Seit mehr als 60 Jahren! Peter Kraus (80) kann einfach nicht leben ohne die Musik, die Bühnen-Auftritte.

 

Auch wenn sein Sohn Mike (46) sich doch immer öfter Gedanken um seinen nimmermüden Papa macht. Immerhin hat der Entertainer seinen Lieben schon vor fünf Jahren versprochen, dass er endlich mal kürzer treten wird. Doch davon ist momentan nicht viel zu merken: Schon im Herbst geht der Sänger wieder auf große Tournee. Und das bereite ihm schon manchmal Sorgen, bekennt Mike Kraus, als NEUE POST ihn zusammen mit seinem berühmten Vater trifft.

„Er sagt, er könnte locker weitermachen“

„Aber ein Machtwort zu sprechen bringt einfach nichts“, beklagt er sich. „Ich habe mal einen Auftritt in einem Bierzelt mitbekommen. Da war es bombenheiß! Ich hielt es nicht mal im Publikum aus – und er stand auf der Bühne, direkt unter den Lampen!“ Nach dem Konzert damals habe er ihm ins Gewissen geredet, „doch er sagte, er hätte nichts gemerkt und könnte locker weitermachen.“ Bei diesen Worten wirft er einen strengen Blick auf seinen Vater, der fröhlich lächelt. Obwohl die Rock ’n’ Roll-Legende gewohnt taufrisch wirkt, sind die Bedenken des Sohnes verständlich, denn in den letzten Jahren hatte Peter Kraus durchaus mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

„Ich spüre, dass Schluss sein muss“

So brach er sich vor einiger Zeit in einer TV-Show die Schulter; danach plagten ihn Panikattacken und Atemnot. Heute tut er den Vorfall beinahe ab: „Wenn sie mich gefragt hätten, hätte ich gesagt: Das tut einfach weh, wenn ich hinfalle. Ich habe es nicht geglaubt.“ Schon sechs Monate später stand er wieder auf der Bühne, den Arm in der Schlinge!

Aber so ganz spurlos gehen Mikes Vorhaltungen an diesem Abend offenbar nicht an dem Sänger vorbei. „Die nächste Tournee wird die letzte sein“, verspricht er im Beisein von NEUE POST. „Ich spüre, dass Schluss sein muss. Irgendwann muss man mal nachdenken, wie viel Zeit einem noch bleibt. Und die möchte ich ausnutzen!“ Er weiß auch schon genau, wie: „Meine Ingrid und ich, wir haben so ein schönes Zuhause, wir genießen die Zeit zu zweit und mit der Familie. Das macht uns einfach Spaß!“ Mike Kraus wäre überglücklich, wenn es diesmal wirklich klappen sollte mit dem Bühnen-Abschied. „Mein Vater und ich haben ein tolles Verhältnis.Ich wünsche mir, dass wir das noch ganz lange so erleben dürfen.“ Im Kreise der Liebsten. Denn die Familie ist im Hause Kraus bald das Allerwichtigste.

Ihr möchtet mehr lesen?
Den ganzen Artikel gibt es in der ‚Neue Post‘. Jetzt am Kiosk!

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neueste von Deinen Stars.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager - Alles für den Fan