Suche

Mia Julia: Fette Partys – fette Gagen

Mia Julia: Fette Partys – fette Gagen © Frank Weichert

Sie ist die Party-Queen am Ballermann und zieht mehr als 300 Shows im Jahr durch: Mia Julia hat mittlerweile eine große Fanbase und gehört zu den gut gebuchten Stars an der Schinkenstraße. Unter dem Titel „Die Mallorca-Maschine“ veröffentlicht der stern in seiner aktuellen Ausgabe jetzt eine Geschichte über die Sängerin, die, so das Magazin, die erfolgreichste Frau im Ballermann-Geschäft sei. Und dieser Erfolg treibt die Gagen in die Höhe. Mia Julia wird von ihrem Mann Peter in beruflichen Dingen vertreten, der im stern verrät, was sie verdient. Er spricht von 14.000 Euro für einen Auftritt in Deutschland, auf Mallorca sei es etwa ein Viertel davon. Die Gagen der Stars gehören zu den gut gehüteten Geheimnissen der Branche. Bei Summen von mehreren tausend Euro pro Auftritt lässt sich allerdings erahnen, dass das Geschäft durchaus einträglich sein kann.

 

Auch wenn viele den Ballermann-Style nicht mögen: Der Party-Schlager ist auf Malle zu Haus – und auch viele andere Stars leben sehr gut davon. Mickie Krause beispielsweise, Melanie Müller oder Jürgen Milski und allen voran Jürgen Drews, der selbsternannte Mallorca-König.

Mia Julia, die als Friseurin beschäftigt war und dann eine Weile Pornofilme drehte, hat sich hochgearbeitet in einem Business, das brutal ist: Wer auf der Party-Meile am Ballermann nicht abliefert, fällt durch beim Publikum und wird gnadenlos ausgepfiffen. So schnell, wie der Erfolg kommt, geht er auch wieder. Früher, sagt sie dem stern, habe sie so wenig verdient, dass es gerade mal für eine Fahrt an den Chiemsee gereicht hat. Heute reisen sie und ihr Mann als „Unterhaltungsdienstleister“ durch ganz Europa. Am 28. Juli machen beide angeblich Station im ZDF-Fernsehgarten. Damit wäre die nur 1,57m große Powerfrau jetzt erstmals auch in einer der bekannten Schlager-Shows zu sehen. Wir sind gespannt …

Sina Worm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News