Suche
Radio starten

Frank Lars: Alles nur wegen seiner Tochter!

Frank Lars: Alles nur wegen seiner Tochter! © Gerhard Wingender / Schlager.de

Einen Rücktritt oder einen offiziellen Abschied von der Bühne gab es eigentlich nie! Und dennoch war Frank Lars plötzlich weg! Abgetaucht und von der Bildfläche verschwunden. Es gibt seit Jahren keine neue Musik von ihm, keine Auftritte und auch keinerlei Aktivitäten bei Facebook oder anderen sozialen Medien. Und auch die Homepage wirkte und wirkt noch wie eingefroren. Ein Hinweis verweist auf die “Neue Single” mit VÖ 2015 und auch die angekündigten Termine sind bereits einige Jahre vorbei. Aber seit einigen Tagen ist er plötzlich wieder da, sozusagen wieder aufgetaucht. Und kaum hat er bei Facebook die ersten Zeilen gepostet, verbreitet sich bei seinen Fans das Gerücht über ein Comeback wie ein Lauffeuer.

 

Schlager.de wollte aus erster Hand erfahren, was es mit diesen Gerüchten auf sich hat und hat den Schlagersänger kontaktiert: "Klar, wir können gerne telefonieren, aber wir können uns auch hier bei mir zu Hause treffen." Bei einer derart unkomplizierten und freundlichen Einladung kann man nicht nein sagen und so findet das Treffen drei Tage später am Rande von Wuppertal statt. Die Szenerie, ist derart idyllisch, dass man meinen könnte, man wäre in einem Film von Rosamunde Pilcher: Auf der Weide steht ein Pferd, der Schlüssel zum Haus steckt von außen und bevor der Hausherr etwas zur Begrüßung sagen kann, hat sein Hund bereits mit feuchter Schnauze und wedelndem Schwanz den ersten Willkommensgruß überbracht.

Das große Schlager.de-VideoQuizTeste jetzt Dein Wissen!
Frank Lars mit seinen Auszeichnungen für "Weißt Du, was Du für mich bist" 2011

© Gerhard Wingender / Schlager.de

Frank Lars hat uns viel zu erzählen. Zunächst berichtet uns der Sänger, dass er tatsächlich in den letzten Jahren keine neuen Titel aufgenommen und auch keine Auftritte gemacht habe. Allerdings sei er trotzdem weiterhin musikalisch sehr aktiv gewesen. Als Texter, Komponist und Produzent war er für viele andere Künstler tätig. Wir erfahren, dass er beispielsweise für die Amigos und Olaf, den Flipper Songs geschrieben hat und dass auch der letzte Titel von Jürgen Drews aus seiner Feder stammt. Auf die vielen goldenen Schallplatten, die als Beleg seiner bisherigen Hits überall an den Wänden hängen angesprochen, lacht er und sagt, dass er gar nicht mehr genau wisse, wie viele Goldene Platten er bekommen habe. Aber trotz der vielen goldenen Schallplatten sei er nur ein einziges Mal für den Echo nominiert gewesen. Da war mit den Amigos und seinem Titel "Weißt Du was Du für mich bist". Die goldenen Schallplatten seien derzeit überall verstreut in verschiedenen Studios. Teilweise seien sie aber auch einfach in Kisten gelagert. "Das sind für meine Kinder später eine schöne Erinnerung. Genau wie die Lieder, die ich für sie geschrieben habe. Schließlich muss man außer materiellen Dingen auch einige Erinnerungen hinterlassen", sagt er. Dann wird es spannend! Auf das Gerücht seines Comebacks angesprochen erzählt er: "Ja, es stimmt! Ich sitze aktuell wieder im Studio, um ein neues Album zu produzieren!" Er berichtet, dass er schon einige Songs komplett fertig habe, andere erst in einer Art Rohfassung vorliegen würden und die übrigen zwar fast fertig seien, aber bisher nur in seinem Kopf existieren würden. Aktuell habe er eine Phase, in der einfach nur alles so aus ihm raus sprudelt und ständig neue Texte und Melodien in und aus seinem Kopf kommen.

SchlagerDome 2020

Hier geht es weiter mit dem Interview!

 

 

 

Benachrichtigung aktivieren

  • Erfahre immer sofort das Neuste von deinen Stars.
  • Aktuelle Meldungen direkt in deinem Browser.
  • Sei früher informiert als alle anderen!

Benachrichtigung aktiviert

Gerhard Wingender25.11.2019Gerhard Wingender

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan