Radio starten Schlager.de Radio

Matthias Reim: “Ich bin ein Friedensnobelpreis-Kandidat”

Matthias Reim: “Ich bin ein Friedensnobelpreis-Kandidat” © Torsten Sobke / Schlager.de

Egal, ob bei Fernsehauftritten, in Talkshows und natürlich in seinen Konzerten: Es gibt den einen Hit von Matthias Reim, den alle immer und immer wieder von ihm hören wollen: Na klar, es ist “Verdammt, ich lieb’ Dich”, sein Lebenslied und sein bis heute größter Erfolg. In der NDR Talkshow erzählt Reim jetzt ganz unbescheiden: “Also, mit diesem Song bin ich ein Friedensnobelpreis-Kandidat.”

 

 

So entstand der Megahit "Verdammt, ich lieb' Dich"

Es ist der 25.11.1989, der Abend vor seinem 32. Geburtstag. Matthias Reim sitzt zu Hause und komponiert in nur einer Stunde die Musik und schreibt den Text zu dem Titel "Verdammt, ich lieb' dich". "Ich wusste sofort, er ist etwas ganz Besonderes", sagt er im Gespräch mit Talkshow-Moderator Jörg Pilawa. Viele Musikerkollegen wollten den Song damals singen, aber Reim entscheidet: Ich mache das selbst. Der Erfolg gibt ihm Recht, denn der Titel hält sich 1990 insgesamt 16 Wochen auf Platz 1 der deutschen Hitparade. Er ist damit der erfolgreichste deutschsprachige Song, seit der Einführung wöchentlicher Charts in Deutschland und hat sich weltweit 2,5 Millionen Mal verkauft. Der Titel macht ihn nicht nur zum Verkaufs-, sondern auch zum Einkommensmillionär und zum Mega-Star in der deutschen Musikszene. Natürlich fehlt er in keinem seiner Konzerte. Reim singt ihn meist als Zugabe. "Hey, könnt Ihr den Song überhaupt noch hören?" fragt er ins Publikum, aber dann passiere immer das Gleiche: Er werde regelrecht hochgehoben von der Energie seiner Fans. Der Hit verbinde mittlerweile vier Generationen. Reim sagt: "Es war der richtige Song zu richtigen Zeit." Kann so ein Erfolg wiederholt werden? "Wenn es ein Rezept dafür gäbe, wäre ich Milliardär." Der Titel ist inzwischen über 30 Jahre alt und mache ihn, so Reim erneut vollmundig, zur Legende.

Auch wenn der Friedensnobelpreis Wunschdenken bleiben wird: Matthias Reim hat im Laufe seiner Karriere mehrere Auszeichnungen, wie die Goldene Stimmgabel oder den Bravo Otto, eingeheimst. Er ist mittlerweile 62 Jahre alt. Lebende Legende, Friedensnobelpreisträger, Hit-Maschine – man gesteht ihm die Superlative gern zu, denn Reim liefert mit "Verdammt, ich lieb' Dich" nicht nur ein Stück deutsche Musikgeschichte, sondern er schenkt seinen Fans auch viele persönliche Erinnerungen, die wohl jeder mit diesem besonderen Titel verbindet.

Das sind die Tattoos der Stars

Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Dich in Deinem Browser über die wichtigsten Schlager Nachrichten informieren?
Benachrichtigung aktiviert
Sina Worm06.01.2020Sina Worm

Die 3 beliebtesten
Schlager-News

Schlager.de - Alles für den Fan